Neuer Beitrag

dia78

vor 2 Monaten

(2)

Der Thriller "Mercenary" wurde von Felix A. Münter verfasst und erschien 2017 im Papierverzierer Verlag.


Carter, bekommt von Mr. Maryland einen gut bezahlten Auftrag als Söldner, den Diebstahl auf die Schließfächer der Haven-Bank aufzuklären. Zwar erfährt er nicht, was in den Schließfächern sich befunden hat, aber da der Auftrag gut bezahlt wird, sagt Carter zu und befindet sich sofort in Mitten von Mord, Totschlag und Korruption.


Dem Autor gelingt es einen ganz speziellen Thriller zu zaubern, denn bereits ab der ersten Seite, ist dieses Buch spannend und wirklich ein Pageturner. Man will unbedingt wissen, wie die Geschichte weitergeht, welche Probleme und Bosheiten noch versteckt werden. Auch der Hauptprotagonist ist ein sympathischer Kerl, welcher mit seinem nicht alltäglichen Beruf als Söldner sein täglich Brot verdient. 
Carter, der eigentlich gar nicht so heißt, sondern oft mit Decknamen arbeitet, fällt sofort als zielstrebig und selbstbewusst auf. Man hat das Gefühl, dass er das Leben im Griff hat und sich nicht unterkriegen lässt. Allerdings so kommt es einem auch als Leser vor, verliert er immer mehr die Zuversicht den Fall wirklich lösen zu können, denn viele verschiedene Organisationen sind ihm bei seiner Hatz durch New York auf den Fersen. Aber Carter ist nicht einer, der klein beigibt, er kämpft und arbeitet.
Das Buch hat einen angenehmen Sprachstil und die Wortwahl macht die Geschichte spannungsgeladen, hitzig und interessant. Man kann mit dem Hauptprotagonisten durch die Geschichte stürmen und sich trotzdem Gedanken machen, wie es weitergeht. Viele Wendungen und Überraschungen verfolgen unseren Hauptprotagonisten, welche seht interessant und spannend sind.


Ein absolutes Muss für jeden Thrillerfan. Begeben Sie sich mit Carter nach New York und lösen Sie den Fall mit ihm. 

Autor: Felix A. Münter
Buch: Mercenary
Neuer Beitrag