Felix A. Münter Schicksal

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(6)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Schicksal“ von Felix A. Münter

Die kaiserlichen Zwillinge kehren heim, um zu erobern was ihnen gehört. Doch in der bevorstehenden Auseinandersetzung geht es um mehr als ein Kaiserreich, es geht um die Zukunft Westrins! Der Krieg ruft und es gibt kein Zurück! Schicksal ist der fulminante Abschluss der Westrin-Trilogie von Felix A. Münter. Der Auftaktband Kaisersturz und der Folgeband Exil sind beide ebenfalls im Prometheus Verlag erschienen.

Abschluss mit Power!

— Pengrych
Pengrych

Alles kommt zu einem Ende, alles fügt sich zusammen. Runde Nummer!

— Barfbarf
Barfbarf

Gelungener Abschluss einer grandiosen Trilogie

— DerFraggel
DerFraggel

Spannender Abschlussband aus der komplexen Fantasy-Trilogie!

— clary999
clary999

In der vom Schicksal durchwobenen Fantasytrilogie findet das Imperium von Westrin einen wahrlich atemberaubenden Abschluss

— Arkaner
Arkaner

Stöbern in Fantasy

Black Dagger - Ewig geliebt

Ich habe das Buch nur so verschlungen. Ein auf und ab der Gefühle beim lesen. Ich liebe diese Buchreihe

Vampir-Fan

Rabenaas

Eine Galaxie, der ich so noch nie begegnet bin. <3

EllaBrown

Grünes Gold

Spannender, überraschender und sehr gelungener Abschluss der Dark Fantasy-Reihe!

NicoleGozdek

In Between. Das Geheimnis der Königreiche

3,5 Sterne für einen wirklich super Sprachstil und eine Geschichte, bei der es noch Luft nach oben gibt.

Lila-Buecherwelten

Karma Girl

Grandioser Reihenauftakt mit 100%tigem Superhelden-Feeling

Lielan

Black Dagger Legacy - Tanz des Blutes

Ich liebe die Spinoffreihe und der 2. Teil ist genausogut wie der erste. Wilkommen zurück in der Familie <3

Michi_93

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Schicksal" von Felix A. Münter

    Schicksal
    Prometheus_Verlag

    Prometheus_Verlag

    Wir eröffnen eine spannende Leserunde zum Roman „Schicksal“ von Felix A. Münter. Es ist der Dritte Teil der Westrin Saga. Wenn ihr euch für die Leserunde bewerben wollt könnt ihr das bis zum 23.08.2017 machen. Beginnen mit der Leserunde werden wir dann am 25.08.2017 Wir Stellen euch 10 E-Books "Schicksal" kostenlos zur Verfügung. Allen Rezensenten wird anschließend ein kostenloses Ebook aus dem Verlagsprogramm (frei wählbar) geschenkt. Inhalt:  Die kaiserlichen Zwillinge kehren heim, um zu erobern was ihnen gehört. Doch in der bevorstehenden Auseinandersetzung geht es um mehr als ein Kaiserreich, es geht um die Zukunft Westrins! Der Krieg ruft und es gibt kein Zurück!

    Mehr
    • 2
    • 24. August 2017 um 23:59
  • Schicksal...

    Schicksal
    clary999

    clary999

    14. March 2017 um 18:56

    Der spannende Abschlussband aus der Fantasy-Trilogie „Imperium von Westrin“! „Die kaiserlichen Zwillinge kehren heim, um zu erobern was ihnen gehört. Doch in der bevorstehenden Auseinandersetzung geht es um mehr als ein Kaiserreich, es geht um die Zukunft Westrins! Der Krieg ruft und es gibt kein Zurück!“ Da mich „Kaisersturz“ und „Exil“ so begeistert haben, musste ich natürlich den Abschlussband „Schicksal“ unbedingt lesen. Ich war gespannt, ob es den Kaisertreuen gelingt genügend Verbündete zu finden, mit denen sie den machtgierigen König Atanasio und seine Eisernen besiegen können. Noch größer war die Gefahr, die von Niccolo und seinen Akolythen ausging! „„Es geht nicht nur um Rache. Nicht nur“, sagte er nach einiger Bedenkzeit. „Um was dann?“ „Um das Schicksal dieser Welt“, flüsterte Naim.“ Zitat aus dem Buch Der Schreibstil ist wieder fließend und ausdrucksvoll. Die Geschichte geht nahtlos weiter. Nachdem die kaiserlichen Zwillinge Arcadius und Passara im 2. Band die Wahrheit über ihre Herkunft erfahren haben, kommt es nun schon bald zur Entscheidung!   Die Kriegsvorbereitungen sind fast beendet. Die letzten Verhandlungen laufen mehr oder weniger gut. Dal und Nysa versuchen in Al-Asmari den Sultan zu überzeugen. Besonders für Dal ist die Situation zermürbend. Er ist durch und durch Legionär. Die politischen Machenschaften sind normalerweise nichts für ihn, aber er weiß wie wichtig es ist. Seinen trockenen Humor hat er trotzdem noch! Währenddessen ist Titus im Seekönigreich und Laird Fearghas in den Clansländern. Von dem Athanoi Origen gibt es noch keine Nachrichten, aber der Logothetai Inaros kehrt mit bestürzenden Neuigkeiten zurück. Symeon ist bei Arcadius und Passara, die sich ihrer schwierigen Aufgabe stellen müssen. König Atanasio ist erbarmungslos und eiskalt. Niccolo… Die meisten Personen sind schon bekannt, nur wenige neu. Ein paar von den bisherigen Nebenfiguren rücken in Vordergrund. Sowie die Personen sind auch die fremde Welt und Geschehnisse bildhaft und vielschichtig beschrieben! „ …Irgendwann aber musste die Situation kommen, da er nicht mehr flüchten konnte. Der Moment, in dem man merkte, wie eine Wand hinter einem aufragte. Genau dieses Gefühl hatte er mittlerweile. Er war es satt zu rennen, satt zu sehen, wie die Fercino unter König Atanasio ihre Herrschaft immer weiter über den Kontinent ausbreiteten…“ Zitat aus dem Buch „Es muss einen Weg geben. Ich habe ihn nur noch nicht gefunden…“ Zitat aus dem Buch Der Handlungsverlauf ist sehr spannend und ereignisreich! Es kommt zu brutalen blutigen Kämpfen und unabsehbaren Vorkommnissen. Schwarze Magie macht sich breit…. Das Ende ist anders als ich vermutet hätte, aber sehr gut gelungen! In der komplexen Fantasy-Trilogie geht es nicht nur um Krieg, politische Intrigen, Verrat und Macht, sowie schwarze Magie, sondern auch um Hoffnung, Angst, Mut, gegenseitiges Vertrauen und Unterstützung! Auch der Abschlussband hat mich beeindruckt! Wer die vorigen Bände gelesen hat, sollte sich den letzten nicht entgehen lassen! Für alle anderen sehr euch den 1. Band näher an! Leseempfehlung! 4,5 Sterne   Imperium von Westrin 1: Kaisersturz https://www.lovelybooks.de/autor/Felix-A.-M%C3%BCnter/Kaisersturz-1206165237-w/rezension/1211689522/ Imperium von Westrin 2: Exil https://www.lovelybooks.de/autor/Felix-A.-M%C3%BCnter/Exil-1234304458-w/rezension/1240981980/

    Mehr
    • 13
  • Das lange Warten hat endlich ein Ende!

    Schicksal
    Arkaner

    Arkaner

    31. December 2016 um 15:53

    „Imperium von Westrin 3: Schicksal“ von Felix A. Münter (Autor) ist der abschließende Teil einer Fantasy-Trilogie die am 01.12.2016 im Prometheus Verlag als Kindle Edition das Licht der Welt erblickte. (Der erste Band: Imperium von Westrin 1: Kaisersturz, Der zweite Band: Imperium von Westrin 2: Exil) Das Cover wurde von Melanie Phantagrafie entworfen und gefällt mir außerordentlich gut. Es zeigt eine sehr imposante Szene auf dem Schlachtfeld, in der das neue Banner Westrins in den Himmel gehisst wird. Auf eine Umfangreiche Inhaltsangabe werde ich hier verzichten, um dem Leser nicht die Freude am Lesen zu nehmen. (Jedenfalls geht es mir so, wenn ich mir Rezensionen durchlesen und diese den gesamten Inhalt preisgeben.) Was kann ich euch dann noch dazu sagen? Die Geschichte wird wiedermal sehr gut angetrieben durch den geballten, vielschichtigen Handlungsstoff, der somit für ausgezeichnete Unterhaltung sorgt. Immer größere Ausmaße, Entwicklungen und Auswirkungen auf die Zukunft des Kaiserreiches werden sichtbar und lassen den Leser aus purer Neugierde kaum das Buch zur Seite zu legen. Der Leser wird durch den bekannten Erzählstil von Felix Münter mit geballten Informationen versorgt, er verzichtet hier und da darauf näher auf einzelne Szenen ganz genau einzugehen. Wer glaubt, dies tut der gesamten Geschichte schaden, der liegt hier eindeutig falsch, der Leser wird somit viel eher mit den aktuellen Geschehnissen konfrontiert, kann sich auf die politische, intrigenreiche Welt von Westrin schneller einlassen, ohne sich von den vielen einzelnen Charakteren ablenken zu lassen. Alles drei Bände sind sehr gut durchdacht und für mich in sich stimmig. Dieses Werk habe ich innerhalb weniger Tage, wohl eher Nächte, verschlungen und somit nachts so gut wie kein Auge zubekommen, weil ich doch nicht einfach an einer spannenden Stelle aufhören konnte. Bereits nach einigen Seiten fühlte ich mich wieder in der Welt von Westrin einzufinden. Es war ein herrliches Gefühl, von „Altbekannten“ zu lesen, zu merken, wie sie einem dann doch innerhalb der ersten Bände ans Herz gewachsen sind. Des Weiteren bin ich sehr froh, dass der Autor alle Charaktere gedacht hat und die vielzähligen Handlungsstränge aus Exil weitergeführt hat, sich die gestellten Fragen, die zum Ende des 2. Bandes auftraten, nach und nach aufklärte. Seid gewarnt, es werden eine Menge großer und wichtiger Personen sterben, die für das Gefüge der Welt wichtig sind. Wer mag das alles sein? Entdeckt habe ich, dass der Autor eine Westrin-Wiki ins Leben gerufen hat, diese ist recht hilfreich um hier und da noch einmal nachzusehen- wer ist wer- wo hat noch einmal welche Schlacht stattgefunden. Wer bereits Kaisersturz und Exil gelesen hat, wird mit Schicksal hellauf begeistert sein. Die Erwartungen, die ich an den letzten Teil richtete, wurden allemal übertroffen. Höhepunkt des Buches fand ich sehr gelungen, ein wahrlich wahnsinniges Ende! Der Epilog erinnert mich an sehr gute Filme, bei denen ich mit einem "ach-wie schön"-Gefühl den Kinosaal verlassen habe. Der Autor sagt selbst zur Entstehung seiner Geschichte, ich zitiere: „Ich wollte über Politik und Machtkämpfe, über Intrigen und Verrat, über Hoffnung und Hoffnungslosigkeit, über Widerstand und Aufstand schreiben. Ich wollte charismatische Persönlichkeiten und vor allem wollte ich kein Schwarz und Weiß.“ (Quelle: Blog des Autors, Artikel: „Writing: Das Ende einer Reise“ vom 03.12.2016) Dem Autor sei gesagt, dass ihm dies sehr gut gelungen ist und ich gerne sehr viel mehr aus der Welt Westrins lesen möchte. Und das es ganz schön fies ist am Ende erneute Fragen aufzuwerfen. Fies!

    Mehr
  • Leserunde zu "Imperium von Westrin 3: Schicksal" von Felix A. Münter

    Schicksal
    FelixM

    FelixM

    Am 1. Dezember ist  „Schicksal“ – Band 3 der „Imperium von Westrin Trilogie“ – als Ebook erschienen. Aus diesem Grund möchte ich hier zu einer Leserunde einladen.  Was erwartet euch? Die kaiserlichen Zwillinge kehren heim, um zu erobern was ihnen gehört. Doch in der bevorstehenden Auseinandersetzung geht es um mehr als ein Kaiserreich, es geht um die Zukunft Westrins!Der Krieg ruft und es gibt kein Zurück!Schicksal ist der fulminante Abschluss der Westrin-Trilogie von Felix A. Münter. Der Auftaktband Kaisersturz und der Folgeband Exil sind beide ebenfalls im Prometheus Verlag erschienen. Was erwarte ich von euch? Nachdem es bei den letzten Leserunden manchmal etwas problematisch war, komme ich leider nicht Drumherum, hier ein paar grundlegende Regeln festzuhalten.1. Mit der Teilnahme an der Leserunde verpflichtet ihr euch auf das zeitnahe lesen und anfertigen einer Rezi. Diese soll nach Möglichkeit auf mehrere Kanälen (LB, Blog, Amazon…) erscheinen. 2. Zeitnah bedeutet: innerhalb von zwei Wochen nach Erhalt eures Exemplars. 3. Ich biete eine begleitete Leserunde an, werde entsprechende Kapitel und Zeitvorgaben machen. Eine Beteiligung an der Diskussion hier im Forum ist nicht zwingend, aber wünschenswert. Ich bitte euch, dies aus meiner Perspektive als Autor nachzuvollziehen: Für mich sind Rezensionen unheimlich wichtig (egal, wie sie ausfallen) – denn sie wirken sich auf meine Arbeit und meine Entlohnung aus. Bewerbt euch daher bitte nur, wenn ihr die o.g. Punkte einhalten könnt. Wie bewerbt ihr euch? Ihr hinterlasst hier eine Meldung und sagt mir in einem Satz, warum ihr „Exil“ lesen wollt.  Ablauf? Nach Ende der Bewerbungsfrist werde ich mich bei den jeweiligen Bewerbern via Mail melden. Sollte es mehr Bewerber als Exemplare geben, entscheidet das Los. 

    Mehr
    • 15