Felix A. Münter The Rising 3 - Neue Fronten

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 5 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(6)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „The Rising 3 - Neue Fronten“ von Felix A. Münter

THE RISING – NEUE FRONTEN Der Kampf um die Zukunft der Menschheit geht weiter! Es ist das Jahr 7 der neuen Welt. Der Neubeginn für die Menschheit ist zum Greifen nah. Die Zeiten, in denen um das nackte Überleben gekämpft wurde, scheinen vorüber. Die „Union“ verspricht bald freie Wahlen abzuhalten. Doch die Hoffnung auf Frieden und Freiheit wird auf die Probe gestellt, als der Sohn des Machthabers auf mysteriöse Weise verschwindet. Schnell werden die Kontrahenten beschuldigt, das Kind entführt zu haben, um den jungen Staat zu erpressen. Die Welt droht erneut in Krieg und Chaos zu versinken. Als sich eine Gruppe auf die Suche macht, kommen sie der unvorstellbaren Wahrheit auf die Spur…. DRITTER TEIL DER POSTAPOKALYPTISCHEN ROMANSERIE VON FELIX A. MÜNTER

Ein Politthriller im Gewand der Postapokalypse! Hat mir gerade deswegen eine klare Empfehlung!

— Barfbarf

überraschende Wendungen und eine spannende Geschichte - absolute Leseempfehlung!

— annlu

Super soannende Fortsetzung der beider Vorgänger

— kleinwitti

Stöbern in Science-Fiction

Brandmal

Die Kultserie lebt! Wisschenschaft trifft Magie. Der Geisterjäger John Sinclair bekommt prominente Unterstützung von Mark Benecke. Genial!!!

Tom_Read4u

Spiegel

Eine Science Fiction Novelle der allerbesten Sorte.

IrisBuecher

Scythe – Die Hüter des Todes

WOW! Dieses Buch hat das Potential einen neuen Buch-Hype auszulösen! Unglaublich spannend, faszinierend, klug, nachdenklich. Suchtgefahr!!

Smilla507

Die Optimierer

Schöne, neue Welt? Oder doch eher eine erschreckende Vision?

SillyT

Rat der Neun - Gezeichnet

Nach den gemischten Meinungen die ich gehört hatte, war ich überrascht dass mir dieses Buch so gut gefallen hat.☺

Josie-Samy

Infiziert

Unfassbar, wie viel Talent @ElenorAvelle hat. Hier meine Rezension zu #Infiziert :)

KKahawa

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "The Rising 3 - Neue Fronten"

    The Rising 3 - Neue Fronten

    Zsadista

    Der Krieg scheint Vergangenheit zu sein. Die Bündnisse haben sich zur Union zusammengeschlossen. Der Friede ist neu und die Hoffnung groß. Nun sollen sogar Wahlen stattfinden. Präsident Marcus hat einiges vor und schon das ein oder andere in die Tat umgesetzt. Alles scheint gut zu laufen. Bis der Sohn von Marcus, Joshua, entführt wird. Und nicht nur Joshua wird entführt, es sind noch zwei andere Menschen betroffen. Wollen die Entführer den Präsidenten erpressen? Eris, Sal und Perry nehmen die Ermittlungen auf. Doch die Verschwörung steckt tief und die Feinde sind nicht zu verachten. „The Rising 3 – Neue Fronten“ ist der dritte Teil der Saga um Eris, Sal und Perry. Ich fand die ersten beiden Teile schon bombastisch und der dritte lässt auch nicht nach. Felix A. Münter hat mich auch dieses Mal wieder nicht enttäuscht. Der Schreibstil ist klar, flott und spannend bis zum letzten Buchstaben. Die Trilogie „The Rising“ ist das Beste was ich in der Richtung Endzeit bislang gelesen habe. Normal bin ich auch nicht so für Fortsetzungen, weil die Bücher oft schlechter oder langweilig werden. Dies kann man hier auf keinen Fall sagen. Wieder habe ich mit den drei Hauptcharakteren mitgefiebert und war voll in der Geschichte drin. Die Story reißt den Leser einfach mit. Ich habe hier zwar das ebook gelesen, werde mir aber das Printbuch noch dazu kaufen, damit ich die Trilogie zusammen im Regal stehen habe. Ich kann das Buch zu 100% weiter empfehlen. Sowie alle anderen Werke von Autor Felix A. Münter. Ich wurde bislang von keinem Buch aus seiner Feder enttäuscht. 

    Mehr
    • 5
  • Leserunde zu "The Rising 3 - Neue Fronten" von Felix A. Münter

    The Rising 3 - Neue Fronten

    FelixM

    Mit Freude kann ich verkünden, dass Band 3 meiner postapokalyptischen Buchreihe "The Rising" erschienen ist. Vorerst als Ebook, die Printausgabe folgt im 2. Quartal 2016. Wer darauf nicht warten kann und mir wieder in die Welt DANACH folgen will, den lade ich schon heute zu einer Leserunde ein! WICHTIG: Gleichwohl es sich bei "The Rising" um eine Reihe handelt, sind die Bücher ab diesem Band auch einzeln, d.h. ohne Vorkenntnisse, zu lesen. Spannender ist es natürlich, wenn man die Ereignisse aus dem Vorgängern kennt, zwingende Vorausetzung ist dies aber nicht! Was erwartet euch? Der Kampf um die Zukunft der Menschheit geht weiter! Es ist das Jahr 7 der neuen Welt. Der Neubeginn für die Menschheit ist zum Greifen nah. Die Zeiten, in denen um das nackte Überleben gekämpft wurde, scheinen vorüber. Die „Union" verspricht bald freie Wahlen abzuhalten. Doch die Hoffnung auf Frieden und Freiheit wird auf die Probe gestellt, als der Sohn des Machthabers auf mysteriöse Weise verschwindet. Schnell werden die Kontrahenten beschuldigt, das Kind entführt zu haben, um den jungen Staat zu erpressen. Die Welt droht erneut in Krieg und Chaos zu versinken. Als sich eine Gruppe auf die Suche macht, kommen sie der unvorstellbaren Wahrheit auf die Spur…. Eine erste, umfangreiche LEseprobe zu dem Roman findet ihr unter "Blick ins Buch" via Amazon: HIER Mein Verlag stellt hierfür 5 Exemplare des Buchs im .epub Format zu Verfügung. Was erwarte ich von euch? Nachdem es bei den letzten Leserunden manchmal etwas problematisch war, komme ich leider nicht drumherum, hier ein paar grundlegende Regeln festzuhalten. 1. Mit der Teilnahme an der Leserunde verpflichtet ihr euch zum zeitnahen lesen und anfertigen einer Rezi. Diese soll nach Möglichkeit auf mehreren Kanälen (LB, Blog, Amazon…) erscheinen. 2. Zeitnah bedeutet: innerhalb von zwei Wochen nach Erhalt eures Exemplars. 3. Ich biete eine begleitete Leserunde an, werde entsprechende Kapitel und Zeitvorgaben machen. Eine Beteiligung an der Diskussion hier im Forum ist nicht zwingend, aber wünschenswert. Ich bitte euch, dies aus meiner Perspektive als Autor nachzuvollziehen: Für mich sind Rezis unheimlich wichtig (egal, wie sie ausfallen) – denn sie wirken sich auf meine Arbeit und meine Entlohnung aus. Bewerbt euch daher bitte nur, wenn ihr die o.g. Punkte einhalten könnt. Wie bewerbt ihr euch? Ihr hinterlasst hier eine Meldung und sagt mir in einem Satz, warum ihr „Neue Fronten“ lesen wollt.  Ablauf? Nach Ende der Bewerbungsfrist werde ich mich bei den jeweiligen Bewerbern via Mail melden. Sollte es mehr Bewerber als Exemplare geben, entscheidet das Los. 

    Mehr
    • 78
  • eine Entführung bedroht die Einheit der Union

    The Rising 3 - Neue Fronten

    annlu

    „Wir müssen höllisch aufpassen, dass uns die ganze Geschichte nicht entgleitet. Im Moment hat das alles das Potential, zu einem Selbstläufer zu werden, den wir nicht mehr kontrollieren können, wenn einmal Bewegung drin ist.“ The Rising Band 3 2063: In der Welt DANACH haben sich die lockeren Bündnisse um der Stadt Yard zu einer Union zusammengeschlossen, der Marcus als Präsident vorsteht. Ein Jahr vor den vorgeschlagenen Wahlen, in denen er das Amt abtreten muss, will er Geld als Zahlungsmittel einsetzen und damit den Tauschhandel abschaffen. Gerade mitten in der Ratsversammlung zum Thema wird er mit der Entführung seines sechsjährigen Sohnes Joshua konfrontiert. Nicht nur er ist verschwunden, die Entführer haben auch noch seine Freundin Arleen, die Tochter des Unionsarmee Generals Moody mitgenommen. Vorerst scheint die Annahme naheliegend, dass die Kidnapper die Entscheidung beeinflussen wollen. Ratsmitglied Eris, ein Freund und Berater des Präsidenten, macht sich an die Ermittlungen. Als das Militär als Verdächtige auftauchen und eine Verschwörung nicht auszuschließen ist, muss er bald schon feststellen, dass sein Tun nicht ganz ungefährlich ist. Zum Glück stehen ihm sein Freund der Arzt Perry und seine Frau Sal zur Seite. Die Geschichte beginnt mit einem Prolog, der einen kurzen Hintergrund gibt und sie in Verbindung zu den ersten Bänden bringt. Vorkenntnisse aus ihnen sind aber nicht nötig, um die Erzählung zu verstehen. Der weitere Verlauf des Buches wird aus unterschiedlichen Perspektiven erzählt, so wird der Fokus auf den Leibwächter von Marcus, Marcus selbst, Eris, die Entführer, die Kinder, Perry, Sal und Moody gelegt, wobei sich die Abschnitte auch innerhalb der etwas längeren Kapitel abwechseln können. Im ersten Moment war das etwas gewöhnungsbedürftig für mich, da ich die ersten beiden Bände nicht kenne und alle Charaktere neu für mich waren. Aber schon ab dem zweiten Kapitel hatte ich mich daran gewöhnt und die Handlung nahm mich in Beschlag. Schon bald stellte ich mir die gleichen Fragen, wie sie auch Eris und Marcus beschäftigten und wollte nicht nur die Identität, sondern vielmehr die Motivation der Entführer wissen. Eris Art der Detektivarbeit ist schon bald nicht mehr ausreichend und immer mehr Politik und Machtangelegenheiten spielen mit. So dreht sich das Buch nicht nur um die Entführung, sondern auch um die damit einhergehenden Veränderungen in der Union. Obwohl die Nachforschungen vorerst keine Erkenntnisse bringen, war die Geschichte nie langatmig. Im Gegensatz fand ich sie durchwegs spannend. Einige Wendungen kamen für mich überraschend, was dem Buch noch das gewisse Etwas gegeben hat. Für mich ein absolut lesenswertes Buch!

    Mehr
    • 2
  • Die Union muss überleben

    The Rising 3 - Neue Fronten

    kleinwitti

    Auch mit dem dritten Teil "The Rising 3 - Neue Fronten" hat uns Felix A. Münter einen superspannenden Roman gezaubert. Das Cover hat mich wieder super überzeugt und macht richtig neugierig auf das Buch. In diesem Buch sind nun sieben Jahre vergangen nach der großen Schlacht gegen Banner. Aber diesmal geht es nicht gegen einen unbekannten Gegener sondern gegen den Präsidenten wie es sich rausstellt. Unsere Helden müssen sich gegen Mordanschläge verteidigen und leider gibt es auch einen schweren Verlust zu betrauern. Diesesmal spielt die Geschichte hauptsächlich in Yard und auch in Station. Das Institut wird auch mal kurz erwähnt, aber spielt keine große Rolle in diesem Buch. Eris, der eigentliche Anführer unserer kleinen Heldengruppe, besticht auch in diesem Teil durch seine Nachsicht. Er überdenkt alle seine Schritte und handelt nicht unüberlegt. Er möchte immer gerne auf Nummer sicher gehen. Perry, unser sogenannte Arzt, ist in die Jahre gekommen hat aber ein auskommen mit seinem Job. Dafür das er keine fundierte Ausbildung hat, flickt er alle wieder gut zusammen. Er ist ein Ruhepol in der Gemeinschaft und hat ebenfalls eine große Portion an Vernunft in sich. Sal, die Frau von Eris und Scharfschützin, merkt das ihr die sieben Jahre als Hausfrau und Mutter nicht gutgetan haben. Aber dieses holt sie schnell wieder auf so gut es geht. Sie ist sehr diszipliniert und ehrgeizig. Aber auch heißblütig und handelt nicht so überlegt wie Eris. Sie möchte am besten immer mit dem Kopf durch die Wand und das sofort. Moody ist ein Startege was immer wieder im Kampf auffällt. Ihn haut so schnell nichts aus den Socken und er ist die buchstäbliche Axt im Walde. Wo er hinhaut wächst so schnell kein Gras mehr. Marcus ist der Präsident der Union und anfangs wirkt er sehr wohlwollend allem gegenüber, aber man merkt immer mehr wie machtbesessen er ist und wie hinterhältig. Er plant weit voraus mit allen Eventuallitäten. Auch alle anderen Charaktere wie Sumter, Marrow, Bess etc sind sehr gut ausgearbeitet und beschrieben. Sie passen sich sehr gut in die Geschichte ein und wirken nicht fehlplaziert. Auch die Handlungsorte sind dank des doch sehr guten bildlichen Schreibstil für mich sofort vor Augen gewesen und ich war mitten im Geschehen. Der Schreibstil des Autors ist äußerst flüssig und die Seiten fliegen nur so dahin und man ist regelrecht enttäuscht wenn das Buch schon zu Ende ist. Ich finde den Schreibstil von Felix A. Münter sehr bildlich. Ich hatte immer das richtige Bild vor Augen und bin nur so in die Geschichte eingetaucht. Auch dieser Teil ist dem Autor super gelungen. Ich denke man könnte ihn einzeln lesen, obwohl ich die beiden ersten Teile doch vorweg empfehlen würde, damit man die Vorgeschichte kennt. In den beiden vorangegangenen Büchern erfährt man nun doch eine Menge Hintergundwissen, die diese Geschichte leichter verstehen lassen. Auch für dieses Buch gibt es von mir eine absolute Leseempfehlung. Für alle die Teil 1 + 2 gelesen haben ist dieses Buch meiner Meinung nach sogar ein Muss.

    Mehr
    • 5

    FelixM

    12. January 2016 um 00:08
    louella2209 schreibt Geht mir genauso, ich muss mich auch aufs Print gedulden. Bin schon so gespannt und die Rezi macht es mir auch nicht leichter ;-)

    In der Prognose dauert es nur noch bis zum 19. Mai :)

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks