Felix Anschütz , Nico Degenkolb "Nee, wir haben nur freilaufende Eier!"

(69)

Lovelybooks Bewertung

  • 62 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 13 Rezensionen
(20)
(32)
(14)
(3)
(0)

Inhaltsangabe zu „"Nee, wir haben nur freilaufende Eier!"“ von Felix Anschütz

Originell, absurd, zum Brüllen komisch

Das echte Leben ist witziger als jede Komödie – man braucht nur hinzuhören. Unermüdlich sammeln die Betreiber der Internetseite "belauscht.de" lustige Dialoge und Zitate, die irgendwo im Alltag aufgeschnappt wurden. Ob an der Kasse, im Café oder im Bus, überall werden wir Zeuge unfreiwillig komischer und grotesker Gespräche. Die Fortsetzung des Bestsellers!

Ermüdet sich eben doch mit der Zeit

— Cylan

Wesentlich witziger als Teil 1 - auch wenn die Vermutung nahe liegt, dass Einiges erfunden wurde. Trotzdem kurzweilige Unterhaltung.

— Arachn0phobiA

Lustiger Zeitvertreib. Hab oft gedacht: Solche Gespräche kommen mir bekannt vor. 😂

— Bella233

Der erste Teil war irgendwie besser...

— GrOtEsQuE

Ging so. Ich glaube, langsam wird das Thema Langweilig - liest man doch so Zeugs jeden Tag *irgendwo* online, dank Facebook, StudiVZ, Twitter und Co.

— phab

Stöbern in Humor

Amore mortale: Kriminalroman (Florentinische Morde 2) (German Edition)

Romantisch kriminelle Unterhaltung mit interessanten Charakteren

mareikealbracht

Einige Dinge, die ich über meine Frau weiß

Beste Unterhaltung, wie sie nur Wladimir Kaminer zu Buche bringt ;-)

VeraHoehne

How To Be Irish

6/10

Dealer666

Verschieben Sie die Deutscharbeit - mein Sohn hat Geburtstag!

Wer ein kurzweiliges, amüsantes Buch über die Spezies 'Helikopter-Eltern' sucht, ist hier genau richtig! Sehr witzig!

portobello13

Traumprinz

Wer leichte Kost, nette Unterhaltung, Witz, Liebe und ein HappyEnd sucht, ist hier genau richtig. Ich fand es super!

ErleseneBuecher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Niedlich

    "Nee, wir haben nur freilaufende Eier!"

    melli.die.zahnfee

    28. June 2015 um 00:27

    Gut zusammengestellte Beiträge von der Internetseite belauscht.de.Kein sehr gehaltvolles Buch, aber eins was sich wunderbar weglesen lässt . Auf dem Örtchen oder bei einer Magen-Darm Verstimmung. Die kurzen Kapitel laden zum Häppchenlesen ein und man muss keinesfalls nachdenken beim Lesen.Sorgen macht mir nur das Bildungsniveau unseres Landes .Ich hatte direkt vorher ( leider ) "darauf bin ich algerisch" gelesen und so waren sehr viele Begebenheiten doppelt oder schon bekannt.Ich werde aber auf jeden Fall die " passionierten Tomaten " auch lesen.

    Mehr
  • Deutschland im O-Ton

    "Nee, wir haben nur freilaufende Eier!"

    _Sahara_

    In ganz Deutschland wurden lustige Dialoge aufgeschnappt und auf belauscht.de veröffentlicht. Die Betreiber haben die besten in ihrem nun zweiten Buch herausgebracht. Das Buch ist sehr amüsant. Bei manchen Gesprächen habe ich gedacht "Das haben die doch jetzt nicht wirklich gesagt". Da kann man manchmal echt nur mit dem Kopf schütteln. Aber natürlich sind auch urkomische Dialoge dabei. Das Buch ist perfekt für zwischendurch und wenn man mal nicht so viel Zeit zum Lesen hat. Vielen lieben Dank an Hexle für die Leihgabe. (19.03.2012)

    Mehr
    • 2

    buchjunkie

    14. April 2014 um 19:33
  • Rezension zu ""Nee, wir haben nur freilaufende Eier!"" von Felix Anschütz

    "Nee, wir haben nur freilaufende Eier!"

    parden

    01. February 2013 um 01:32

    WITZIGES FÜR ZWISCHENDURCH... Neues von belauscht.de - Deutschland spricht witziger denn je... Der Fortsetzungsband von "Entschuldigung, sind Sie die Wurst" enthält wieder eine kuriose Sammlung belauschter Gespräche aus den unterschiedlichsten Regionen Deutschlands. Komisch, absurd, grotesk, originell und bestaunenswert kommen sie daher, die gesammelten Dialoge und Zitate. Schlagfertiges findet sich hier ebenso wie Unterhaltsames, das begründet scheint in übertriebener intellektueller Enthaltsamkeit... Wirklich eine witzige Lektüre für Zwischendurch - häppchenweise ebenso empfehlenswert wie alles in einem Rutsch durchzulesen. Je nachdem, in welcher Dosis man die Sprüche zu ertragen vermag. Ich habe mich jedenfalls größtenteils gut amüsiert und stellenweise herzhaft gelacht. Damit hat das Buch meine Erwartungen in jedem Fall erfüllt... Gibt es eigentlich schon Band 3? Ich wäre einer Fortsetzung jedenfalls nicht abgeneigt...

    Mehr
  • Rezension zu ""Nee, wir haben nur freilaufende Eier!"" von Felix Anschütz

    "Nee, wir haben nur freilaufende Eier!"

    TNTina

    06. September 2012 um 17:24

    Dies wird nur eine wirkliche Kurzrezension, denn wie genau soll man solche Bücher rezensieren? Die Story: Das Buch ist der zweite Band und trägt den Untertitel "Deutschland im O-Ton Folge 2". Damit ist dann auch schon fast alles gesagt. Das Buch besteht aus gesammelten Werken von belauschten Konversationen bundesweit, eingesandt auf eine Internetseite und nun als gut-in-der-Hand-liegende Ausgabe erschienen. Meine Meinung: Für Zwischendurch immer mal wieder gerne drin geblättert. Das Buch gehört einer Kollegin und weil es so in meinem Büro rumlag, habe ich in den Pausen immer mal wieder drin geblättert und mich zum Teil scheckig gelacht. Sprüche wie "Du, bei Phoenix kann man die Nachrichten in Gebärmuttersprache sehen!" führen doch schnell zu einem Schmunzeln. Ich würde für solche Bücher vermutlich nie den vollen Preis zahlen, dafür ist mir der Gehalt zu gering, doch war das Lesen auf jeden Fall kurzweilig. Da aber nicht mit Romanen vergleichbar, gibt es auch nur drei Punkte. Buchdaten:

    Mehr
  • Rezension zu ""Nee, wir haben nur freilaufende Eier!"" von Felix Anschütz

    "Nee, wir haben nur freilaufende Eier!"

    DeFranck

    26. January 2012 um 02:26

    Zweiter Teil und wieder eine gute Klolektüre!

  • Rezension zu ""Nee, wir haben nur freilaufende Eier!"" von Felix Anschütz

    "Nee, wir haben nur freilaufende Eier!"

    Pilzkopf

    22. May 2011 um 10:01

    Teil 1 gefiel mir besser ...

  • Rezension zu ""Nee, wir haben nur freilaufende Eier!"" von Felix Anschütz

    "Nee, wir haben nur freilaufende Eier!"

    Lissy

    17. January 2011 um 21:41

    Eine nette Lektüre, besonders ür Zwischendurch, also in der Bahn, auf dem Klo oder im Wartezimmer beim Arzt. Ich finde, dass man neben einigen Schmunzeleien auch noch eine Menge über die Bildungssituation in unserem Land erfährt!

  • Rezension zu ""Nee, wir haben nur freilaufende Eier!"" von Felix Anschütz

    "Nee, wir haben nur freilaufende Eier!"

    Claudias-Buecherregal

    10. January 2011 um 23:21

    Eine sehr kurze Rezension, aber besser als keine :) "Nee, wir haben nur freilaufende Eier!" ist der zweite Band von Felix Anschütz, Nico Degenkolb, Krischan Dietmaier und Thomas Neumann. Es beinhaltet Sprüche, die auf der Webseite http://www.belauscht.de/ zusamengetragen wurden. Band 1 ist unter dem Titel "Deutschland im O-Ton (1) "Entschuldigung, sind Sie die Wurst?": Das Beste von belauscht.de" erschienen. Kurzbeschreibung: "Manchmal ist das echte Leben witziger als jede Komödie – und so fingen die Betreiber der Internetseite belauscht.de an, auf Deutschlands Straßen aufgeschnappte Dialogszenen zu sammeln. Ob an der Bushaltestelle, bei der Arbeit, im Kinosessel oder in der Bahn: Überall werden wir Zeugen unfreiwillig komischer oder grotesker Gespräche. Dieses Buch vereinigt nun die originellsten, witzigsten und absurdesten Einträge von belauscht.de – typisch deutsch und zum Schreien komisch!" Mein Fazit: Einige Sprüche sind wirklich klasse und haben mich zum Lachen gebracht. Die Mehrheit allerdings ist eher "so zum Weglesen" und konnte mich nicht wirklich erheitern.

    Mehr
  • Rezension zu ""Nee, wir haben nur freilaufende Eier!"" von Felix Anschütz

    "Nee, wir haben nur freilaufende Eier!"

    metalmel

    28. December 2010 um 09:45

    Ja lustig ist es - aber nicht zu sehr. Bei eingen Dialogen musste ich wirklich lachen, anderes ist nur banal. Ich finde, das Buch eignet sich super dazu, es in Häppchen zulesen, man kann immer wier reinschauen und sich mit den Sprüchen amüsieren, mann muss es nicht am Stück lesen. Und ich habe selbst auch schon auf www.belauscht.de einen Dialog engetragen und werde das auch wieder tun, weil ich neulich selbst im Lokal folgendes von mir gegeben habe - man kann dort verschiedene Frühstücke bestellen, diese haben alle Städtenamen und ich bestelle das: Hallo, ich hätt gern ein Pariser, ne Latte und ein Ei. :-)

    Mehr
  • Rezension zu ""Nee, wir haben nur freilaufende Eier!"" von Felix Anschütz

    "Nee, wir haben nur freilaufende Eier!"

    Buecherdiebin

    23. December 2010 um 09:42

    "Nee, wir haben nur freilaufende Eier!" ist ein wunderbares, sehr humorvolles Buch. Wer kennt es nicht: Man sitzt im Zug, steht an der Supermarktkasse und hört (mehr oder weniger freiwillig) die Gespräche anderer Menschen mit. Manchmal weiß man dann nicht mehr, ob man bei "Verstehen Sie Spaß?!" ist oder nicht, denn diese Gespräche können nicht echt sein. All diese urkomischen Versprecher und Dummheiten sind in diesem Buch zusammengetragen... ich habe laut gelacht! Hier eine Kostprobe: Eine ältere Dame spricht in einem Supermarkt den Mitarbeiter an: "Sagen Sie mal... Senf?! - Er: "Senf!" Wenn man da nicht lachen muss, dann weiß ich auch nicht!

    Mehr
  • Rezension zu ""Nee, wir haben nur freilaufende Eier!"" von Felix Anschütz

    "Nee, wir haben nur freilaufende Eier!"

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    30. November 2010 um 20:28

    Auch dieses Buch, "Nee, wir haben nur freilaufende Eier" ist eine Auswahl der lustigsten belauschten Gespräche, die im Internetportal www.belauscht.de gesammelt werden. Das Autorenquartett hatte die Idee zur Internetseite und veröffentlicht mit diesem Buch schon Teil 2 der witzigsten und skurrilsten Dialoge, die auf Deutschlands Straßen, Plätzen, in Bussen, Schulen und auf Ämtern so zu hören sind (auch wenn sie für die mithörenden Ohren wohl gar nicht bestimmt waren...) Zu diesem Buch kann ich nicht viel anderes sagen als ich dies bereits über Teil 1 "Entschuldigung, sind Sie die Wurst?" getan habe: größter Lesespaß, vor allem mit mehreren gemeinsam, habe mal wieder Tränen gelacht, mich gewundert, den Kopf geschüttelt mich amüsiert, Spaß gehabt. Super unterhaltsam, den Autoren ist wieder eine Super Auswahl gelungen! Sehr gut in diesem Buch hat mir das Kapitel "Moderne Legenden?" gefallen: Dialoge und Äußerungen, die häufig identisch oder ähnlich auf der Internetseite zu lesen waren, deren Realität zumindest angezweifelt werden mag - lustig waren diese aber allemal! Kann auch dieses Buch nur wärmstens empfehlen, eignet sich bestimmt auch als Weihnachtsgeschenk! =)

    Mehr
  • Rezension zu ""Nee, wir haben nur freilaufende Eier!"" von Felix Anschütz

    "Nee, wir haben nur freilaufende Eier!"

    Mirka

    14. October 2010 um 13:39

    Genau wie der erste Teil, "Entschuldigung, sind Sie die Wurst?", bietet auch "Nee, wir haben nur freilaufende Eier" kurzweilige Unterhaltung. Episodenhaft schildern Menschen aus ganz Deutschland, was sie in den verschiedensten alltäglichen Situationen belauscht haben. Kinder, Rentner, Schüler, Studenten, Eltern... Alle bekommen ihr Fett weg, viele Klischees werden bestätigt, andere aber auch widerlegt. Ein Buch, das einen zum Lachen bringt und bestens unterhält - auch wenn man als regelmäßiger Besucher der Internetseite vielleicht nicht ganz auf seine Kosten kommt, da einem die meisten Szenen noch gut im Gedächtnis sind.

    Mehr
  • Rezension zu ""Nee, wir haben nur freilaufende Eier!"" von Felix Anschütz

    "Nee, wir haben nur freilaufende Eier!"

    Gospelsinger

    09. October 2010 um 21:35

    Manchmal hat man keine Zeit, einen längeren Text zu lesen. Zum Beispiel, wenn man mit dem Bus nur einige Stationen zu fahren hat oder in der überlangen Schlange im Postamt steht. Da ist es praktisch, ein Buch dabei zu haben, das in kleine Lesehäppchen unterteilt ist. „Nee, wir haben nur freilaufende Eier“ ist solch ein Häppchenbuch. Die Betreiber der Website belauscht.de sammeln witzige Zitate und Dialoge, die irgendwo in Deutschland aufgeschnappt wurden. Obwohl mir manchmal ob der mangelnden Sprachkenntnisse mancher Deutscher das Lachen im Hals stecken blieb, ist das Buch doch zum Schreien komisch und ich habe mich beim Lesen köstlich amüsiert. Bestens geeignet zur Aufheiterung trüber Herbsttage!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks