Felix Anschütz , Nico Degenkolb Entschuldigung, wo gibt's hier passionierte Tomaten?

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(2)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Entschuldigung, wo gibt's hier passionierte Tomaten?“ von Felix Anschütz

Das echte Leben ist so viel witziger als jede Komödie – man braucht nur hinzuhören! Das haben die Autoren getan und aufgeschnappte Dialogszenen gesammelt: an der Bushaltestelle, bei der Arbeit, im Kinosessel, in der Bahn … Aus einem riesigen Schatz an unfreiwillig komischen oder grotesken Gesprächen sind drei Bestseller entstanden – und die alleroriginellsten, endwitzigsten und oberabsurdesten Einträge, das Beste vom Besten versammelt nun dieser einzigartige Preishit. Bleibt nur eine Frage: Schenken oder selber lesen? – Am besten beides!

Ein kurzweiliger Zeitvertreib.

— Halla_Echo
Halla_Echo

Sollte man nur lesen, wenn man Band 1-3 nicht kennt. Ist fast gar nichts Neues dabei.

— Bella233
Bella233

Zusammenfassung einer der lustigsten Buchreihen, die der Alltag hervorgebracht hat!

— melli_2897
melli_2897

Stöbern in Humor

Gustaf Alter Schwede

Halbwegs skurril-originelle Geschichte

Soeren

Loving se Germans

Mehr als eine banale Schauspielerbiografie. Fulton-Smiths Erstling unterhält formidabel, ohne zu langweilen.

seschat

Und ewig schläft das Pubertier

Sehr kurzweilige, lustige Kolumnen über das Wesen des Pubertiers.

sumsidie

Ihr seid natürlich eingeladen

Ich finde den Roman einfach wundervoll und absolut lesenswert !!! Ich mag Schauspielerin Andrea Sawatzki und auch die Autorin

HEIDIZ

Ich war jung und hatte das Geld

Das Buch versucht witzig zu sein, ist es aber nicht. Absolut langweilig!

buecherjase

Pommes! Porno! Popstar!

So absurd, dass es wieder witzig ist.

TJsMUM

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Hat meine hohen Erwartungen absolut erfüllt

    Entschuldigung, wo gibt's hier passionierte Tomaten?
    melli_2897

    melli_2897

    05. September 2015 um 15:59

    Wer leichteres Lesematerial bevorzugt, oder einfach nur ein paar Seiten beim täglichen Warten auf den Zug lesen möchte, dem wird das Prinzip dieser Bücher bestimmt schon bekannt sein. Nicht von einem Autor verfasst, sondern vom alltäglichen Leben geschrieben und auf einer Website geteilt: Unermüdlich sammeln die Betreiber der Internetseite belauscht.de lustige und absurde Dialogszenen, die irgendwo auf den Straßen Deutschlands aufgeschnappt wurden. Im Supermarkt, an der Bushaltestelle, im Büro oder in der Bahn – überall werden wir Zeuge unfreiwillig komischer oder grotesker Gespräche, die eigentlich nicht für unsere Ohren bestimmt sind. (Klappentext) Die ersten 3 Bänder habe ich mir meist kurz nach Veröffentlichung gekauft und dann innerhalb kürzester Zeit verschlungen. Bin also ein wirklich großer Fan dieser Reihe! Diese Zusammenfassung musste ich mir natürlich auch sofort bestellen. Allein schon wegen der neuen Einträge, aber auch weil die anderen Bänder schon so lange zurückliegen, dass ich mich sowieso nicht mehr genau an sie erinnern kann. Ich habe sehr schnell gemerkt, dass die Konzentration an richtigen "Brüllern" durch das Zusammenfassen der Top-Beiträgen aus den vorherigen Bücher, deutlich angehoben wurde. Habe das Buch während einer langen Zugreise gelesen und musste sehr angestrengt laute Lachanfälle unterdrücken. Mehr kann ich mir von einer humorvollen Lektüre einfach nicht wünschen! Das Buch ist übrigens auch dicker, als die Vorgänger, also hält der Lesespaß umso länger. Für 10€ ein tolles Preis-Leistungs-Verhältnis.

    Mehr