Felix Bernhard

(19)

Lovelybooks Bewertung

  • 35 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 3 Leser
  • 3 Rezensionen
(8)
(5)
(6)
(0)
(0)

Lebenslauf von Felix Bernhard

Felix Bernhard, geboren 1973, lebt in Frankfurt am Main und arbeitet dort bei einer großen Bank. Zuvor verbrachte er über drei Jahre in den USA und schloss dort sein Studium der Betriebswirtschaftslehre ab. 1993 erlitt der Autor einen schweren Motorradunfall und ist seither querschnittgelähmt. Bei intensiven Pilgerreisen findet er einen sportlichen Ausgleich zu langen Arbeitstagen und Muße zur tiefen Reflexion. 2.450 Kilometer hat er mit dem Rollstuhl auf dem Jakobsweg inzwischen zurückgelegt.

Bekannteste Bücher

Weglaufen ist nicht

Bei diesen Partnern bestellen:

Dem eigenen Leben auf der Spur

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Buchverlosung
  • weitere
Beiträge von Felix Bernhard
  • Das etwas andere Pilgerbuch

    Weglaufen ist nicht

    loewe

    24. July 2013 um 19:46 Rezension zu "Weglaufen ist nicht" von Felix Bernhard

    Verlagsinfo, Klappentext“Als 19-Jähriger wird Felix Bernhard jäh ausgebremst. Ein schwerer Motorradunfall verändert sein Leben drastisch. Seitdem sitzt er im Rollstuhl und feiert jedes Jahr seinen Geburtstag gleich zweimal.Doch er lebt nach vorne gewandt. Seine Willenskraft und seine Vision von einem anderen Leben helfen ihm, im Alleingang die 2.450 Kilometer lange Strecke auf dem Jakobsweg bis nach Santiago de Compostela zu bewältigen.In diesem Buch blickt Felix Bernhard zurück auf eine Schlüsselstelle des Jakobsweges, den ...

    Mehr
  • Rezension zu "Dem eigenen Leben auf der Spur" von Felix Bernhard

    Dem eigenen Leben auf der Spur

    ChristineMarie

    15. October 2007 um 17:03 Rezension zu "Dem eigenen Leben auf der Spur" von Felix Bernhard

    Ein Buch über den Mut, sich auf den Weg zu machen, über Wut und Verletzungen, über Gotteserfahrung und Vertrauen, über einen alten Pilgerweg und moderne Menschen auf der Suche nach Sinn. Ein Buch, geschrieben von einem bemerkenwerten Mann, der sich als Pilger auf den Weg gemacht hat und eindrucksvoll beschreibt, wie er in Santiago de Compostela und einem neuen Lebensgefühl ankommt. Tolles Buch !!!

  • Rezension zu "Dem eigenen Leben auf der Spur" von Felix Bernhard

    Dem eigenen Leben auf der Spur

    Berit

    16. July 2007 um 10:11 Rezension zu "Dem eigenen Leben auf der Spur" von Felix Bernhard

    Mittlerweile hat man sich ja an die diversen Pilger- und Wanderbücher gewöhnt und es interessiert einen nicht mehr wirklich, wer nun wieder den Jakobsweg gegangen ist. Der Erfahrungsbericht von Felix Bernhard allerdings ist anders. Er beschreibt nicht nur die Mühen eines Rollstuhlfahrers die 1200 Kilometer lange Strecke von Sevilla nach Santiago de Compostela zu bewältigen, sondern streut immer wieder biografische Details seines bewegten Lebens ein. Ein sehr beeindruckendes Buch abseits der üblichen Pilgerliteratur.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks