Felix Dahn

(48)

Lovelybooks Bewertung

  • 100 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 5 Leser
  • 11 Rezensionen
(16)
(17)
(10)
(4)
(1)

Bekannteste Bücher

Deutsche Treue

Bei diesen Partnern bestellen:

Germanische Götter- und Heldensagen

Bei diesen Partnern bestellen:

Odins Rache - Friggas Ja - Die Finnin

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Vater Und Die Sohne

Bei diesen Partnern bestellen:

Am Hof Herrn Karls

Bei diesen Partnern bestellen:

Vom Chiemgau

Bei diesen Partnern bestellen:

Sind G Tter?

Bei diesen Partnern bestellen:

Sigwalt Und Sigridh

Bei diesen Partnern bestellen:

Odins Rache - Friggas Ja - Die Finnin

Bei diesen Partnern bestellen:

K Mpfende Herzen

Bei diesen Partnern bestellen:

Herzog Ernst Von Schwaben

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Schlimmen Nonnen Von Poitiers

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Vater Und Die S Hne

Bei diesen Partnern bestellen:

Chlodovech

Bei diesen Partnern bestellen:

Bissula

Bei diesen Partnern bestellen:

Am Hof Herrn Karls

Bei diesen Partnern bestellen:

Attila

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Der Turm der Welt" von Benjamin Monferat

    Der Turm der Welt
    BenjaminMonferat

    BenjaminMonferat

    zu Buchtitel "Der Turm der Welt" von Benjamin Monferat

    Hallo liebe Lesenden,der eine oder die andere wird sich möglicherweise noch an meine Präinkarnation erinnern, als Stephan M. Rother, der gemeinsam mit Euch und Ihnen zum Beispiel diese Leserunde bestritten hat. Nun, es gibt große Neuigkeiten. Ich bin nicht länger Gandalf der Weiße, sondern ... Also, kurz gesagt: Als Autor voluminöser zeithistorischer Romane veröffentliche ich als Benjamin Monferat. (Irgendwie seh ich im Video aus wie frisch aus den Katakomben. Autorenschicksal: Man kommt zu wenig raus.)Monferats Erstling, "Welt ...

    Mehr
    • 1719
    BenjaminMonferat

    BenjaminMonferat

    23. August 2016 um 11:13
    Beitrag einblenden
    SiCollier schreibt Felix Dahn - Kampf um Rom - Cetegus. Narses. Da kommen in der Tat Erinnerungen. Oh was hab ich damals mitgelitten, in Film und Buch. Ds sollte ich auch endlich wieder einmal lesen.

    Das Buch hab ich zig Mal aus der Stadtbücherei ausgeliehen. Als es dann ausgemustert wurde, hat die Bibliothekarin es mir geschenkt. Und als ich letztes Jahr zum ersten Mal eine Lesung in meinem ...

  • Informative Aufklärung

    Kampf um Rom - Vollständige Ausgabe: Historischer Roman
    michaela_g

    michaela_g

    16. May 2016 um 11:33 Rezension zu "Kampf um Rom - Vollständige Ausgabe: Historischer Roman" von Felix Dahn

    Dieses Themenbuch zeigt auf sehr anschauliche Art und Weise Erkenntnisse, die auch heute gültig sind. Wo der Autor seine Ergebnisse ermittelt, gilt Vorsicht, andernfalls übersieht man/frau einiges.Auf jeden Fall eine Empfehlung. Mal schauen, vielleicht lese ich es zweimal.

  • Ein Kampf um Rom

    Ein Kampf um Rom
    RobinBook

    RobinBook

    02. September 2015 um 16:12 Rezension zu "Ein Kampf um Rom" von Felix Dahn

    Dieser Roman ist historisch wohl nicht immer in allen Einzelheiten ganz korrekt, aber trotzdem ein herrlicher Schmöker aus der Zeit, da Goten, Langobarden, Römer, Griechen und am Ende sogar Wikinger in und um Rom herum sich tummelten. Die meisten Anführer sind historisch authentisch, die interessanteste Figur, der Römer Cethegus, nicht.  

  • Epische Historie

    Ein Kampf um Rom
    Monika_Grasl

    Monika_Grasl

    06. January 2015 um 09:39 Rezension zu "Ein Kampf um Rom" von Felix Dahn

    Was kann man über ein solches Buch wirklich sagen? Wenig, da man sonst vermutlich die halbe Handlung erzählen würde - und das ist ja nicht Sinn der Sache. Eines ist bei diesem Werk allerdings klar es zeigt ganz deutlich, was geschieht wenn ein König stirbt. Wie sich die sonst so geliebten Menschen um einen Thron streiten und bekriegen, als gebe es kein Morgen. Unter denen folgen wir auch dem Präfekten Cethegus. Dessen Charakter könnte verschlagener nicht sein. Und bringt wohl die eine oder andere Wende ins Geschehen.   Fazit: Bis ...

    Mehr
  • Das absolut beste Buch was ich jemals gelesen habe

    Ein Kampf um Rom
    Gothaswintha

    Gothaswintha

    12. September 2014 um 00:05 Rezension zu "Ein Kampf um Rom" von Felix Dahn

    "Ein Kampf um Rom" ist ein Buch wie man es heute leider nicht mehr finden kann. Die Schatztruhe aus der Dahn seine Wörter angelt ist so reich. Seine Formulierungen sind gekonnt und erinnern meine Seele an die Zeit in der alle so Sprachen. Dieser heldenhafte Epos voller Heldenmut und Heldentod ist so gewaltig. Der Patriotismus dieses Buches rührt mich. Lieber würde ich sterben als dieses Buch nie gelesen zu haben. Bleibt nur noch zu sagen: Gebt Raum, ihr Völker, unserm Schritt :  Wir sind die letzten Goten!  Wir tragen keine Krone ...

    Mehr
  • Der LovelyBooks Lesesommer 2014

    Lesesommer
    TinaLiest

    TinaLiest

    zu Buchtitel "Lesesommer" von LovelyBooks

    Pünktlich zum Ferienbeginn in einigen Bundesländern, haben wir uns für euch eine ganz besondere Aktion ausgedacht, die etwas Action in die faulen Sonnentage bringen soll: den LovelyBooks Lesesommer! 10 Wochen lang möchten wir mit euch unsere Sommerlektüre diskutieren, Fotos austauschen und neue Bücher entdecken. Wir werden euch verschiedene Aufgaben stellen, die ihr alle bis zum 14. September in beliebiger Reihenfolge bearbeiten könnt (davon ausgeschlossen ist lediglich die 1. Aufgabe, die bis zum 31. Juli bearbeitet werden ...

    Mehr
    • 3270
  • Rezension zu "Germanische Götter und Heldensagen" von Felix Dahn

    Germanische Götter und Heldensagen
    Ines_Mueller

    Ines_Mueller

    07. April 2010 um 17:52 Rezension zu "Germanische Götter und Heldensagen" von Felix Dahn

    Germanische Götter- und Heldensagen von Felix und Therese Dahn ist in zwei Teile gegliedert: Einmal eine Art Interpretation der Götter- und Heldensagen und allgemeines über die Germanen und dann die Götter- und Heldensagen an sich. Der erste Teil hat mir nicht sonderlich gut gefallen. Ich denke, dass der Autor den ganzen Inhalt auch in der Hälfte unterbringen hätte können. Es war teilweise zwar interessant, besonders wenn er allgemein über die Germanen redet, aber dann auch wieder total langweilig, wenn er versucht die ...

    Mehr
  • Rezension zu "Karl der Große. Der Begründer des Abendlandes" von Felix Dahn

    Karl der Große. Der Begründer des Abendlandes
    nelloroso

    nelloroso

    11. October 2009 um 14:21 Rezension zu "Karl der Große. Der Begründer des Abendlandes" von Felix Dahn

    Es ist nichts dolles. Der Titel passt gar nicht, sollte vielmehr "Die Sachsen zur Zeit karl des Grossen" heissen. Es geht um eine Sachsenfamilie, die Karl den Treueeid geschworen hat und vor einem fiesen Grafen fliehen muss. Karl der Grosse tritt nur am Ende auf, um sie zu retten. Alles in Allem ist das Buch nichts, vorallem wenn mann etwas über Karl den Grossen lesen möchte.

  • Rezension zu "Ein Kampf um Rom" von Felix Dahn

    Ein Kampf um Rom
    Spanier

    Spanier

    23. August 2009 um 01:18 Rezension zu "Ein Kampf um Rom" von Felix Dahn

    Ich bin der Spanier ! also net der Italer - der Welsche, damals im 6. ten Jahrhundert höchstens der Iberer, doch geschrieben wurde dieses Buch im 19.ten Jahrhundert und wenn ich mir überlege was für kranke, kaputte, perverse Köpfe anschließend in der Weltgeschichte ihren Einfluss und ihren Unheil vor allem, trieben - fühlte ich beim lesen: wenn diese verhurten, kranke , verdammten Wichser (sorry) dieses Buch in der Hand hatten, dann wundert mich nichts! Kurz gesagt, genial poetisch erzählter Roman, komplett heldenmäßig einseitig ...

    Mehr
  • Rezension zu "Ein Kampf um Rom" von Felix Dahn

    Ein Kampf um Rom
    nelloroso

    nelloroso

    23. January 2009 um 21:03 Rezension zu "Ein Kampf um Rom" von Felix Dahn

    "Ein Kampf um Rom" von Felix Dahn ist meine Nummer Eins in Sachen historische Romane. Einfach Super. Dahn schreibt in diesem Buch über das Ostgotenreich in Italien zur Zeit der Völkerwanderung. Vielmehr den Kampf und den Untergang der Nachfolger von Theoderichs von Ravenna. Liebe, Verrat , Intrigen , Schlachten, Helden, diesen Buch hat alles was man braucht. Da es um 1870 geschrieben worden ist, ist die Sprache etwas gewöhnungsbedürftig. Ich fand das passt aber irgendwie zur Geschichte. Muss man gelesen haben.

  • weitere