Felix Huby Bienzle und die lange Wut

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Bienzle und die lange Wut“ von Felix Huby

Albert Horrenried ist ein Ekel wie aus dem Bilderbuch. Es ist kein Wunder, dass der Sägewerkbesitzer auf der Schwäbischen Alb sein Leben unfreiwillig in einem Berg von Sägespänen aushauchen muss. Bienzle, Deutschlands beliebtester Kommissar, ärgert sich mit den Verdächtigen herum ...

Stöbern in Krimi & Thriller

Die Fährte des Wolfes

Actionreicher, brutaler Thriller! Die Hauptfigur konnte mich gar nicht überzeugen!

Mira20

Der Nebelmann

Für mich eher Gesellschaftskritik, denn Thriller. Echte Spannung kam für mich erst zum Ende hin auf.

elafisch

Targa - Der Moment, bevor du stirbst

Ein Buch was sich wirklich sehr gut lesen lässt.

kleine_welle

Death Call - Er bringt den Tod

Bereits die ersten 50 Seiten sind der Wahnsinn und es lässt bis zum Ende hin nicht nach. Chris Carter ist einfach ein Muss im Genre Thriller

sabbel0487

Projekt Orphan

Großes Kino, spannend konstruiert, vielschichtige Charaktere und gut geschrieben. Was will man mehr?

Jewego

Das Mädchen, das schwieg

Ein spannender Norwegen-Krimi!

Danni89

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Bienzle und die lange Wut" von Felix Huby

    Bienzle und die lange Wut
    Sunny1986

    Sunny1986

    14. June 2012 um 19:13

    Ein netter, kurzweiliger Krimi direkt aus dem Schwabenland. Auch die Charaktere schwäbeln hin und wieder. Alles in allem ganz nett, um sich die Zeit zu vertreiben, aber nichts Außergewöhnliches.