Buchreihe: Ernst Bienzle von Felix Huby

 3,4 Sterne bei 48 Bewertungen

Alle Bücher in chronologischer Reihenfolge

20 Bücher
  1. Band 1: Der Atomkrieg in Weihersbronn

     (1)
    Ersterscheinung: unbekanntes Datum
    Aktuelle Ausgabe: unbekanntes Datum
  2. Band 2: Tod im Tauerntunnel

     (3)
    Ersterscheinung: 01.02.1996
    Aktuelle Ausgabe: 01.02.1996
  3. Band 3: Ach wie gut, daß niemand weiß . . .

     (3)
    Ersterscheinung: unbekanntes Datum
    Aktuelle Ausgabe: unbekanntes Datum
  4. Band 4: Sein letzter Wille

     (0)
    Ersterscheinung: unbekanntes Datum
    Aktuelle Ausgabe: unbekanntes Datum
  5. Band 5: Schade, daß er tot ist

     (2)
    Ersterscheinung: 01.05.1999
    Aktuelle Ausgabe: 01.05.1999
    Der Türke Vural Poskaya wußte zuviel. Er machte sich in Stuttgart nicht nur um die Assimilation seiner Landsleute verdient, er ahnte auch, daß sich im Ländle ein internationaler Drogenhändlerring breitmachte. Deshalb hat man ihn ermordet. Schade, daß er tot ist, denn er war ein guter Freund von Hauptkommissar Bienzle. Und der will deshalb mit aller Macht den Mörder finden. Und er will Hannelore zurück. Denn als er eine heiße Spur entdeckt, entführt die Drogenmafia Bienzles Freundin. Die Verbrecher ahnen nicht, welchen Fehler sie damit begehen...
  6. Band 6: Bienzle stochert im Nebel

     (3)
    Ersterscheinung: unbekanntes Datum
    Aktuelle Ausgabe: unbekanntes Datum
  7. Band 7: Bienzle und die schöne Lau

     (2)
    Ersterscheinung: unbekanntes Datum
    Aktuelle Ausgabe: unbekanntes Datum
  8. Band 8: Bienzles Mann im Untergrund

     (2)
    Ersterscheinung: unbekanntes Datum
    Aktuelle Ausgabe: unbekanntes Datum
  9. Band 9: Bienzle und das Narrenspiel

     (4)
    Ersterscheinung: 01.08.1999
    Aktuelle Ausgabe: unbekanntes Datum
    Der Bildhauer Albrecht Behle sitzt im Gefängnis von Venningen. Er wird beschuldigt, einen Banküberfall begangen und dabei den Filialleiter ermordet zu haben. Alle Indizien sprechen gegen ihn. Oberkommissar Keuerleber strahlt über den problemlosen Fall. Bis Hauptkommissar Bienzle ganz privat in dem Ort auftaucht, um seiner Hannelore einmal eine richtige "schwäbische Fasnet" mit den wunderschönen Masken zu zeigen. Bienzle erscheint der Fall zu glatt und zu bilderbuchmäßig. Er weiß, daß viele Menschen nicht nur während der Fastnacht eine Maske tragen.
  10. Band 11: Bienzle und der Sündenbock

     (0)
    Ersterscheinung: unbekanntes Datum
    Aktuelle Ausgabe: unbekanntes Datum
Über Felix Huby
Autorenbild von Felix Huby (© Rainer Griese)
Felix Huby heiß eigentlich Eberhard Hungerbühler und wurde 1938 in Dettenhausen bei Tübingen geboren. Nach dem Abitur war er Lokalredakteur und Reporter bei der „Schwäbischen Donau Zeitung“, Werbetexter, Chef vom Dienst, danach Chefredakteur der Warentestzeitschrift „DM“ und in gleicher Position ...
Weitere Informationen zum Autor

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks