Felix Ihlefeldt Abenteuer Hure

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Abenteuer Hure“ von Felix Ihlefeldt

Autor Felix Ihlefeldt ging dem Phänomen auf den Grund und fand ganz unterschiedliche Frauen, die »das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden«: Elisabeth liebt das Huresein als Abwechslung vom Job. Johanna ist verliebt in Männer schlechthin. Simone hasst die Doppelmoral und lebt einfach ihre Lust. Für Petra steht das Geld im Vordergrund. Susi liebt das Rollenspiel als Teil einer SM-Beziehung. Ina hat das Ganze entnervt wieder aufgegeben. Die Frauen erzählen ungeschminkt über Lust, Moral, Männer und das, was ihnen im Internet und im realen Leben so passiert. Sie sind klug, selbstbewusst und haben eines gemeinsam: Die öffentliche Moral ist ihnen nicht besonders wichtig, wenn es darum geht, den besten Weg für sich zu finden. Eines wird deutlich: Die Einstellung zu Moral und Doppelmoral, zu Liebe und Freiheit, zu Treue und zu den Männern ist vielfältiger, als mancher Meinungsmacher es ahnt.

Stöbern in Sachbuch

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

Hillbilly-Elegie

Reflektierendes, biografisches Sachbuch über die eigene Herkunft und die möglichen Gründe für eine USA unter Donald Trump! Sehr lehrreich!

DieBuchkolumnistin

The Brain

Das Buch hat mich sehr bewegt, denn wir wissen immer noch wenig darüber, wie das Gehirn funktioniert und woher unser Ich-Gefühl kommt.

Tallianna

Warum wir es tun, wie wir es tun

Erfrischend anders!

Gucci2104

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen