Felix Salten

 4.1 Sterne bei 55 Bewertungen
Autor von Bambi, Bambis Kinder und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Felix Salten

Felix Salten wurde 1869 in Budapest geboren. Er schrieb Novellen, Theaterstücke, einen Roman – ohne viel Anerkennung dafür zu finden. Erst seine Erzählung „Bambi“ wurde ein großer Erfolg. Felix Salten starb 1945.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Fünfzehn Hasen!

Neu erschienen am 20.04.2020 als Taschenbuch bei consassis.de.

Bambi

 (1)
Neu erschienen am 01.06.2020 als Hörbuch bei Hierax Medien.

Alle Bücher von Felix Salten

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Bambi9783957280312

Bambi

 (35)
Erschienen am 10.10.2018
Cover des Buches Josefine Mutzenbacher9783854091066

Josefine Mutzenbacher

 (2)
Erschienen am 01.08.1988
Cover des Buches Die Lebensgeschichte einer Wiener Dirne9783748511816

Die Lebensgeschichte einer Wiener Dirne

 (1)
Erschienen am 13.02.2019
Cover des Buches Bambi / Bambis KinderB00473VOMY

Bambi / Bambis Kinder

 (1)
Erschienen am 01.01.1940
Cover des Buches Felix Salten Das österreichische Antlitz9783950391435

Felix Salten Das österreichische Antlitz

 (0)
Erschienen am 17.10.2017
Cover des Buches Josefine Mutzenbacher9783750203198

Josefine Mutzenbacher

 (0)
Erschienen am 12.09.2019

Neue Rezensionen zu Felix Salten

Neu
J

Rezension zu "Bambi" von Felix Salten

Großartiger Klassiker
johannes_quintenvor 5 Tagen

5/5


Das Buch um das Reh Bambi ist sehr spannend geschrieben und beschreibt seine Lebensgeschichte. Es gibt viele intelligente Gleichnisse, Gespräche und Gedankengänge. Insgesamt gibt es eher weniger süße, schöne oder witzige Momente.

Im Gegenteil, es herrscht schon früh eine düstere und bedrohliche Grundstimmung, außerdem viele brutal und grausame Geschehnisse.

Definitiv kein Buch für kleine Kinder, man sollte es nicht mit der späteren Trickverfilmung verwechseln.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Die Lebensgeschichte einer Wiener Dirne" von Felix Salten

Aus der Zeit gefallen
Loos_Diggervor 2 Monaten

Das Buch darf man als junge Erwachsene heute gar nicht mehr lesen, ohne in Schockstarre zu versinken. Es ist derbe Kinderpornografie. Trotzdem hat es eine Faszination, der man sich sehr, sehr schwer entziehen kann.  Man muss das Verbotene daran ausblenden und sich ins Gedächtnis rufen, dass es zugleich ein Sittengemälde der damaligen Zeit ist. Dass es dadurch noch krasser wird, ... das ist eben so. 

Kommentieren0
0
Teilen
H

Rezension zu "Bambi" von Felix Salten

Genialer und leider unterschätzter Klassiker
HannaHofervor einem Jahr

Dieses Buch ist einfach wunderbar. Es ist eines dieser großen Werke, das für unterschiedliche Menschen Unterschiedliches bedeuten kann. Für Neoliberale ist es eine Parabel darüber, warum der Sozialstaat uns unfähig macht, allein zu überleben; für Buddhisten, warum wir nur wahrhaft erwachsen werden können, wenn wir auch allein sein können; für Tier- und Umweltschützer weniger Parabel und mehr Tatsachenbericht, warum der Mensch der Grund allen Übels auf dieser Welt ist; und letztlich vielleicht Saltens wichtigster Hinweis: Jeder, von einem Menschen ausgehende Terror kann besiegt werden.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 93 Bibliotheken

auf 8 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks