Felix Scheinberger Mut zum Skizzenbuch

(14)

Lovelybooks Bewertung

  • 11 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(12)
(0)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mut zum Skizzenbuch“ von Felix Scheinberger

Draußen unterwegs, im Cafe, Museum und auf Treppenstufen, auf Tagungen, in Meetings und wo immer Sie warten müssen, lassen Sie die Augen schweifen und sehen Dinge, die es wert sind, festgehalten zu werden. Aber auch das schönste Moleskine- und sonstige Skizzenbuch nutzt nichts, wenn Sie nicht den Mut haben, es zu füllen. Mit Ideen, mit Momentaufnahmen, mit Augenblicken. Felix Scheinberger macht Mut zum Skizzenbuch und gibt wertvolle Tipps, wie Sie den inneren Druck rausnehmen, die Angst vor der ersten leeren wunderbar weißen Seite überwinden und Ihr Skizzenbuch als intimes visuelles Tagebuch - for your eyes only - so an Ihrem Leben teilhaben zu lassen, dass Sie es als Begleiter- und Inspirationsquelle nicht mehr missen wollen. Es geht nicht darum, die "geniale erste Skizze" hinzuzaubern, die der Nachwelt einmal als Wurzel Ihres bahnbrechenden Erfolgs überliefert wird. Und auch nicht um die perfekte Perspektive, exakte Proportion oder die durchgehende Coloration. Es geht um visuelle Erinnerungen, um Fragmente, um Bild-Erfahrungen. So entsteht ein persönliches Bildarchiv.

Zur eigenen Kunst motivierend!

— Kidakatash

Sehr schön gestaltetes Buch mit vielen Anregungen. Macht Lust aufs Zeichnen. Zum Lernen ist es allerdings nur bedingt geeignet.

— DamonWilder

Der Kracher - wer gern zeichnet oder es zumindest irgendwie immer schon wollte, der hat hier den wunderbarsten Einstieg, den man sich wünschen kann - ein liebevolles, aufmunterndes, gestalterisch liebenswertes Buch mit schönen Ideen, brauchbaren Ratschlägen und dem herz am rechten Fleck - und immer schön frei Schnauze!

— alma

Stöbern in Sachbuch

Das Café der Existenzialisten

Eine fesselnde Abhandlung über das philosophische Schaffen im 20. Jhd. perfekt eingebettet im historischen Kontext. Eine Bereicherung!

cherisimo

Hygge! Das neue Wohnglück

Zuhause einfach glücklich sein: das Buch bietet mehr als Einrichtungstipps, es vermittelt das Hygge-Gefühl in Wort & Bild...

Kamima

Sex Story

Witziges und informatives Comicbuch, welches die sexuelle Entwicklung der Menschheit nachzeichnet.

Jazebel

Gehen, um zu bleiben

Ein wirklich tolles Buch, das mir das ein oder andere Reiseziel echt schmackhaft gemacht hat. Hat mir sehr gefallen :)

missricki

Gemüseliebe

Tolle neue Ideen für vegetarische Gerichte, die einfach und für jedermann nachkochbar sind.

niknak

Die Entdeckung des Glücks

interessanter Überblick zum Thema Glück - nicht nur im Job

Sylwester

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Mut zum Skizzenbuch" von Felix Scheinberger

    Mut zum Skizzenbuch

    ulliversum

    16. May 2010 um 16:40

    Mein Kompliment - in meinen Augen ist dieses Buch das Beste, was es derzeit zum Thema Zeichnen gibt. Es hat bei mir einen regelrechten Zeichen'schub' ausgelöst - ich habe mir Skizzenbücher in den verschiedensten Größen und Papiervariationen besorgt und fülle nun fleissig. Dabei habe ich Visuelle Kommunikation studiert, aber nach Grund- und Hauptstudium gab es in der realen Berufswelt irgendwie keinen Grund mehr, weiter zu zeichnen. Stattdessen bin ich zur reinen Pixelschubserin 'verkommen'. ;-) Not anymore. Ich zeichne nun - für mich. Dieses Buch ist dabei zu einem lieben Begleiter geworden, den ich nicht mehr missen mag. Mut zum Skizzenbuch ist gar keine Anleitung zum natürlich zeichnen, sondern macht Lust, einfach drauflos zu kritzeln! Vor allem macht es Lust, ein Skizzenbuch zu führen - der Vorteil ist doch, wenn etwas nicht auf Anhieb gelingt (und für 'Fehler' sind Skizzenbücher ein ideales Experimentierfeld!), umblättern, neue Seite, neues Glück. Aber man behält den Überblick über die eigene Entwicklung, über verschiedene Tagesformen, man erhält ein tolles Stück Zeitgeschichte des eigenen kreativen Treibens. Ich finde es klasse und das Buch mit seiner Bebilderung ist natürlich gekonnt illustriert, trefflichst gekritzelt sozusagen - aber es macht gerade Leuten Mut, die nicht perfekt natürlich zeichnen können (oder wollen), die eigene Zeichnung, den eigenen Strich zu akzeptieren und zu entwickeln. Hier ist meine Stimme für einen Folgeband - vielleicht mit Beispielen aus Skizzenbüchern, die das Buch ausgelöst hat?

    Mehr
  • Rezension zu "Mut zum Skizzenbuch" von Felix Scheinberger

    Mut zum Skizzenbuch

    alma

    14. March 2010 um 14:43

    Ich habe nie gern gemalt, noch weniger gern gezeichnet und am allerwenigsten gern mochte ich schönes Schreiben - die Verbindung zwischen meiner Hand und meinem Hirn, vielleicht besser: meinen Augen, meiner Hand und einem Hirn, empfand ich immer als gestört, als bestenfalls unausgeprägt oder schlicht: nicht vorhanden. Und kreativ war ich schon gar nicht und in Perspektiven denken, einen Bildaufbau konstruieren oder Abstraktionen zulassen konnte ich nicht und darstellerische Spinnerei zulassen hatte mir irgendwie nie jemand erlaubt - und dann dieses Buch, dass so reich und wunderschön bebildert ist, dass einer das Herz aufgehen MUSS - jeder und jede, der und die mich besucht und dieses Buch in die Hand nimmt, ist von seiner Haptik, Optik, Liebe zum Detail und schlicht: SCHÖNHEIT so begeistert, dass mir glänzende Augen Geburtstagswünsche für nächstes Jahr einflüstern! Das Buch übers Skizzenbuch ist kein Zeichen- oder schlimmer: Lebensratgeber [mach deinen Weg und sei kreativ!] sondern eine Sammlung wunderbarer Ideen, Umsetzungsanregungen und SKIZZEN - Charakterstudien, Müllhaufen, Geschmiere. Geschmiere mit mehr Charakter als der ganze Haufen Müll, der sonst so ein Zeichenlernbüchern eher Druck macht als Mut - und das ganz ohne Studium. Daumen hoch - ein geiles Buch, ich zeichne jetzt. Kritzele, Kliere und Schmiere und bin damit sehr glücklich. Also doch ein Ratgeberbuch, ein Bisschen.. naja.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks