Neuer Beitrag

NinaWeber

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Liebe Leserinnen und Leser,

 

zu dieser Leserunde lade ich euch im doppelten Sinn herzlich ein. Denn „Was das Herz begehrt“ dreht sich um das fabelhafte Organ, das da ohne Pause in der Brust pocht. Ich bin die Co-Autorin des Buches, das aus der Ich-Perspektive des angehenden Kardiologen Felix Schröder alles rund ums Herz erklärt.

Das Buch erscheint zwar erst am 7. September, aber der Edel-Verlag spendiert für die Leserunde 30 druckfrische Exemplare vorab.

Wer mitlesen will, muss vorab keine Frage beantworten, sondern kann seinen Assoziationen zum Thema Herz freien Lauf lassen. Das bitte bis zum 20. August um 21 Uhr – danach wird gelost und ich schreibe allen, die dabei sind.Viel Glück!

Natürlich freue ich mich, wenn Ihr nach der Leserunde Rezensionen schreibt!

Herzlichst,

Nina Weber


Zum Inhalt

Unser Herz ist ein Wunderwerk an Ausdauer und Leistungsbereitschaft. Es pumpt ohne Unterlass, freut sich über regelmäßige Herausforderungen und ist absolut selbstlos und freigiebig mit seinen Ressourcen. Doch wer sich lange nicht beschwert, wird oft zu spät gehört! Und das kann beim Herzen schwere Folgen haben. Herzkreislauferkrankungen sind in  Deutschland weit verbreitet und die Todesursache Nr. 1.

Allerdings sendet das Herz uns oft wenige oder keine Warnsignale vorab. Woran das liegt und wie man  Herzinfarkt und Co. vorbeugen kann, auch darum geht es in „Was das Herz begehrt“.

Denn die gute Nachricht lautet: Es ist nie zu spät, etwas für sein Herz zu tun! Ernährung, Sport und nicht allzu viel Stress im Alltag halten unser stärkstes Organbei Laune – bestenfalls bis ins hohe Alter. Dass dabei Frauen auf etwas anderes achten müssen als Männer, Managerherzen mehr Pflege bedürfen als Vegetarierherzen und Babyherzen sowieso allen den Rang ablaufen – das wird anhand vieler Beispiele aus der Praxis erklärt.


Zu den Autoren

Felix Schröder, geboren 1986, kommt aus einer Ärztefamilie. Er verfolgte zeitweise auch andere Pläne, doch beim Zivildienst an der Uniklinik Göttingen wurde bei ihm endgültig die Leidenschaft für den Arztberuf geweckt. Nach dem Studium in Ulm und Kiel spezialisierte er sich auf die Kardiologie und arbeitet heute als Assistenzarzt am Herz- und Gefäßzentrum im Albertinen Krankenhaus Hamburg zu dem er seinem Herzen zuliebe immer mit dem Fahrrad fährt.

Nina Weber, geboren 1976, studierte Biochemie in Hamburg und arbeitet seit nunmehr 16 Jahren im Journalismus. Nach Stationen in München, Frankfurt am Main und Berlin zog es sie zurück in den Norden, wo sie seit 2010 für das Ressort Wissenschaft & Gesundheit von Spiegel Online arbeitet. Neben ihrer journalistischen Tätigkeit schreibt sie auch Krimis. Ihr Debüt Dead Man’s Hand erschien 2014. Auch sie verzichtet wenn möglich aufs Auto und gibt dem Rad den Vorzug.

Autor: Felix Schröder
Buch: Was das Herz begehrt

seschat

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Ich mag Medizinbücher und interessiere mich seit dem Biologieunterricht sehr für den menschlichen Körper. Mithilfe dieses Sachbuchs lerne ich gern mehr über unser wichtigstes Organ - das Herz - dazu. Herzliche Grüße ;-)

buecherwuermli

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Klingt nach einem sehr interessanten Buch. Ich würde gerne mehr über unser Lebenswichtigstes Organ erfahren. Ausserdem könnte ich nach dem lesen das Buch an meine Tochter weitergeben, die wird nämlich Krankenschwester:-)

Beiträge danach
228 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Ausgewählter Beitrag

Edelstella

vor 11 Monaten

Kapitel 7 bis 9
Beitrag einblenden

Der letzte Abschnitt war noch mal richtig voller Informationen, die nicht nur mir selbst helfen können, sondern auch eine Hilfe sind, um anderen im Notfall zu helfen.
Wir müssen nicht immer perfekt funktionieren, sondern die stabile Seitenlage darf auch mal etwas anders aussehen, Hauptsache der kranke Mensch kann sich übergeben, ohne zu ersticken. Felix macht Mut, einfach vorzutreten und anzufangen und man kann sich ja auch Hilfe holen, die anderen Personen einfach ansprechen. So haben die Lehrer es uns damals in der Altenpflegeschule beigebracht. Auch nicht schlecht, funktioniert sogar!

Die Infos zum Bluthochdruck fand ich sehr ausführlich, auch wußte ich noch nicht das die Niere und das Ohr zusammenhängen(im Zusammenhang mit Diuretika genannt). Dieses Buch zeigt fast mühelos Zusammenhänge auf, die sonst im Praxisalltag nicht immer erwähnt werden.

Besonders interessant fand ich auch den Abschnitt über Organspende und die Rückgänge, seit damals Mißbrauch damit getrieben wurde. Auf jeden Fall werde ich nochmal darüber nachdenken, jetzt doch einen Organspendeausweis mit mir zu tragen.

Mir hat das Buch sehr gut gefallen und ich gratuliere Felix Schröder zu seiner wunderbaren Einstellung gegenüber seinem Beruf (seiner Berufung) und den Patienten. Nina Weber und er haben ein wichtiges Nachschlagewerk zusammengestellt,das auch bei diesem ernsten Thema den Humor nicht aus dem Blick verliert.

mabuerele

vor 11 Monaten

Kapitel 7 bis 9
Beitrag einblenden

Die Beschwerden bie zu hohem Blutdruck lesen sich stellenweise wie Wechseljahresbeschwerden. Ist das Zufall?

Erste-Hilfe - Kurse muss ich berufsmäßig alle zwei Jahre absolvieren. Glücklicherweise habe ich die Kenntnisse im Ernstfall noch nie gebraucht.

Schnuck59

vor 11 Monaten

Fazit

Vielen Dank für dieses Buch zu einem, mir am Herzen liegenden Thema.

https://www.lovelybooks.de/autor/Felix-Schr%C3%B6der/Was-das-Herz-begehrt-1451108323-w/rezension/1488204295/1488208629/

Ich streue meine Rezension auf den Seiten von amazon, weltbild, buecher und lehmanns.

Linda-Marie

vor 11 Monaten

Kapitel 3 und 4

Neu ist mir, das manche tierische Fette auch Transfette sind.... Margarine war schon klar. Leinöl und Rapsöl ... dachte auch auch 6 kettig ist besser als 3 kettiges Öl . Aber offensichtlich sind sich nicht immer alle einig. Das klingt ja auch in dem Buch immer wieder durch.
Salze sind auch immer so ein Thema in Sachen Blutdruck. Aber ich glaube vor 10 Jahren war Ei und Salz noch mehr in der Kritik als heute. Danke, dass das Frühstücksei auch weiterhin gerne sogar mit Salz schmecken darf!
Ich freue mich auf das 5 Kapitel

KleineLulu

vor 11 Monaten

Kapitel 3 und 4

Es ist wirklich interessant wie unterschiedlich die Herzen reagieren bzw sich ein Infarkt zeigt. Als Frau bekommt man da schon Angst wenn es im schlimmsten Fall nicht erkannt wird!
Mein Mann und ich haben auch etwas mehr Gewicht und gehen jedes Jahr zur Kontrolle um ja nicht an Diabetes oder anderen zu erkranken. Unsere HDL und LDL Werte sind dabei immer besonders gut, was sich im Hinblick auf unsere Körper widerspricht. Naja bisher war zum Glück immer alles ok.

KleineLulu

vor 11 Monaten

Kapitel 5 und 6

Ich fahr auch immer mit dem Fahrrad zur Arbeit und hab ein ähnliches Kriterium. Wenn es schneit oder friert ---> laufen! Und auf dem Rückweg nass werden ist völlig in Ordnung.
Zum Glück steht Schneeschippen nicht in unserem Mietvertrag :-P

mabuerele

vor 11 Monaten

Fazit
Beitrag einblenden

Danke, dass ich das Buch lesen durfte!

https://www.lovelybooks.de/autor/Felix-Schr%C3%B6der/Was-das-Herz-begehrt-1451108323-w/rezension/1488681173/

https://www.amazon.de/review/R3DODJT15ENDDT/ref=cm_cr_rdp_perm

https://www.buch.de/shop/home/artikeldetails/was_das_herz_begehrt/nina_weber/EAN9783841905451/ID63762996.html?jumpId=50061496

https://www.weltbild.de/artikel/buch/was-das-herz-begehrt_22926630-1

http://wasliestdu.de/rezension/allles-ueber-das-herz-leseempfehlung

Beiträge danach
35 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.