Felix Thijssen Finstere Wasser

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Finstere Wasser“ von Felix Thijssen

Francines Vater Gerard ist besessen von dem Traum, eine Jacht zu kaufen und gemeinsam mit seiner Tochter um die ganze Welt zu segeln. Doch im Laufe der Jahre muss Francine erleben, wie sich dieser Traum in einen Albtraum verwandelt. Nie im Leben werden sie die nötige Summe zusammensparen können. Francine unternimmt selbst alles, um Geld zu verdienen – auch illegale Jobs. Für ihren Freund Jimmy überführt sie gestohlene Autos nach Osteuropa, bis er einen noch lukrativeren Job für sie hat – ganz leicht und völlig risikolos. Doch statt des Geldes für die ersehnte Weltumsegelung bringt er Gerard in ernsthafte Schwierigkeiten: Jimmy hat einen Jungen entführt und Gerard wird bei der Leiche des Kindes gefunden …

Stöbern in Krimi & Thriller

Origin

Auf jeden Fall ein Jahreshighlight! Unglaublich wie immer, Dan Brown weiss einfach wie es geht!

elodie_k

Das Erwachen

„Das Erwachen“ liest sich flüssig und lässt einen nicht mehr los. Man beschäftigt sich mit der Thematik auch wenn man das Buch weglegt.

djojo

Intrigen am Lago Maggiore

es gibt wieder Tote am Lago Maggiore, leichter Krimi für zwischendurch

meisterlampe

Das Vermächtnis der Spione

Grandioser Abschluss!

BlueVelvet

Oxen. Das erste Opfer

Hochspannender Thriller mit traumatisiertem Ermittler, Band 2 und 3 der Trilogie sind schon auf der Merkliste!

SigiLovesBooks

Die Moortochter

In meinen Augen leider sehr schwach. Habs trotzdem fertig gelesen... lasst es, lohnt sich nicht. Sorry Karen Dionne...

Calenndula

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Finstere Wasser - Felix Thijssen

    Finstere Wasser

    Eberhardter

    29. May 2013 um 17:43

    Die 21-jährige Francine lässt sich von ihrem Freund Jimmy überreden, als Geldbotin bei einer Kindesentführung mitzumachen. Sie wird von drei Betrunkenen überfallen, die Geldübergabe scheitert, Jimmy verschwindet. Als Francine ihren Vater bittet, das Kind aus dem Versteck zu befreien, wird er von der Polizei gestellt. Das Kind ist tot ... Recht ungewöhnlicher Krimi, der nicht als Whodunnit oder Ermittler-krimi funktioniert, sondern als Vater-Tochter-Drama vor einem Krimi-Hintergrund. Mitunter etwas langatmig, aber reizvoll.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks