Felix Wetzel Schöner Irrsinn - Die Ahnung von der Unvollkommenheit

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Schöner Irrsinn - Die Ahnung von der Unvollkommenheit“ von Felix Wetzel

Der junge Autor Felix Wetzel schreibt Texte über den Alltag - wie er ist und wie man ihn sehen kann. Aber er verblüfft mit seiner Sicht auf die Dinge, mit seinen Beschreibungen aus einem anderen Augenwinkel. Es sind nicht einfach nur schöne Kurzgeschichten, es sind Erinnerungen, Momentaufnahmen, es ist ein Aufmerksammachen, es sind Beschreibungen, mit einfachen Worten, die so doch kaum ein anderer zu kombinieren versteht. In all seinen Texten steckt immer auch eine Liebeserklärung. An jemanden oder an die Welt. Felix Wetzel ist ein Wortakrobat. Seine Texte sprechen für sich: und für ihn - wenn Sie sie lesen! In dem Buch "Schöner Irrsinn - Die Ahnung von der Unvollkommenheit" finden Sie schöne Zitate und Texte zum Vorlesen. Es eignet sich hervorragend als Geschenk für eine Hochzeit oder Trennung.

Stöbern in Romane

Der Sommer der Inselschwestern

Toller Sommer-Roman mit einer guten Geschichte

Odenwaldwurm

Der Junge auf dem Berg

Wenn dich ein Buch verstört, fasziniert und einfach sprachlos zurück lässt...

joojooschu

Ein Gentleman in Moskau

Ein grandioses Meisterwerk, einer vergangenen Epoche,Lebendig und Kraftvoll erzählt

Arietta

Die goldene Stadt

Es benötigt viel Aufmerksamkeit,die Infos aus dem Buch aufzunehmen und in die Handlung einzutauchen,eher an freien Tagen lesen und ausgeruht

Kallisto92

Die Tänzerin von Paris

Streckenweise langatmige Analyse der Lucia Joyce zwischen Fiktion und Wahrheit.

SinjeB

Töte mich

Der einfache und schlichte Schreibstil steht im Kontrast zum ausgefallen Handlungsgeschehen bzw. zu den Gedankengängen der Figuren.

ameliesophie

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen