Femke Creemers

 4 Sterne bei 2 Bewertungen
Autor von Camp & Cook und Happy Campers.

Alle Bücher von Femke Creemers

Cover des Buches Camp & Cook (ISBN: 9783734306846)

Camp & Cook

 (2)
Erschienen am 25.03.2019
Cover des Buches Happy Campers (ISBN: 9783734314681)

Happy Campers

 (0)
Erschienen am 28.03.2019

Neue Rezensionen zu Femke Creemers

Neu
Cover des Buches Camp & Cook (ISBN: 9783734306846)M

Rezension zu "Camp & Cook" von Femke Creemers

Nützliche Rezepte
michael_lehmann-papevor 6 Monaten

Nützliche Rezepte

 

Camping boomt. Keine Frage, Und nicht nur zu Corona Zeiten, auch in den ganzen letzten Jahren bereits war die Branche im Aufwind und haben immer mehr Menschen diese Form des „Unterwegs-Seins“ für sich entdeckt, die unkompliziert und recht frei auch und gerade ein Stück „eigenes Heim“ in Zelt, Wohnwagen oder Wohnmobil mit auf die Reise nimmt.

 

Und Kochen boomt ebenfalls, auch das seit Jahren in vielfachen Varianten.

 

So ist es nicht verwunderlich, dass die Zeiten von Dosenravioli, in der Dose über einem kleinen Gaskocher erhitzt, als „Hauptnahrung“ bei Campingreisen, nur unterbrochen von Grillabenden, schon lange vorbei ist.


 Was aber bietet sich an „gutem Kochen“ an beim Camping, was bietet den besten Kompromiss zwischen weniger Raum und weniger Geräten als im eigenen Heim und hochwertigem und gutem Essen?

 

Dem wendet sich dieses übersichtliche und gut zu lesendes Buch zu, dass einerseits eine Reihe von Rezepten mit auf den Weg gibt und andererseits (das Werk ist niederländischen Ursprungs) auch Tipps für das angenehme Leben im Wohnwagen selbst mit auf den Weg gibt.

 

Was man an Utensilien für die Camping Küche benötigt findet daher ebenso seinen Platz im Buch (samt Duralex-Gläsern und Melamin-Tellern), wie das Anfachen eines Lagerfeuers, Frühstücks- und Mittagessenvarianten bis hin zu Fisch, Fleisch und gar die Herstellung der ein oder anderen eigenen Pizza auf dem Campingplatz.

 

Dabei machen alleine schon die Bilder des liebevoll restaurierten Wohnwagens der Familie Aberson umgehend Lust auf das Losfahren, dass ich anhand der Liste der Utensilien durch die Autoren dann auch einfach und übersichtlich in bester Form gestalten lässt.

 

Schöne Impressionen von „Campern aus Leidenschaft“ und mit Geschmack, vielfach einfach zubereitete Gerichte, Hinweise auf die optimale Nutzung von Platz und Campingreisen, im Gesamten bietet das kleine Werk eine anregende Impression zum Campen für Einsteiger und auch Menschen mit bereits Erfahrungen.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Camp & Cook (ISBN: 9783734306846)SeilerSeites avatar

Rezension zu "Camp & Cook" von Femke Creemers

Kleines und Großes für die Campingküche
SeilerSeitevor 6 Monaten

Wenig Platz und wenige Materialien können zur echten Herausforderung bei der Essenszubereitung werden. Dass trotzdem nicht jeden Tag Dosenravioli und Bohnensuppe auf dem Speiseplan stehen müssen, möchte die Niederländerin Femke Creemers mit ihrem Camp & Cook-Kochbuch zeigen.

Ziel der passionierten Camperin ist es, unkomplizierte Gerichte vorzustellen, die sich im Zelt, Wohnwagen oder unter freiem Himmel zubereiten lassen. Zu Beginn des Buches erfährt man, dass sie dafür hauptsächlich den Skottel Braai oder einen einfachen Grill verwendet. Außerdem gibt sie Empfehlungen, was in eine Basissammlung an Geschirr, Zutaten und Zubehör in den Wohnwagen gehört. Die aufgelisteten Dinge könnten zwar auch eine ganze Küchenzeile füllen, aber es hat ja jeder andere Ansprüche an seine Campingverpflegung.

Danach wechseln sich Rezepte mit Vorstellungen von umgebauten und restaurierten Wohnwagen ab. Man findet Gerichte zum Frühstück oder Mittagessen, Snacks ebenso wie deftiges Fleisch oder üppige Salate. Sogar Pizza bereichert hier die Outdoorküche. Natürlich dürfen auch Desserts und Getränke nicht fehlen. Wir haben zum Frühstück das Zupfbrot von Seite 16 ausprobiert, als Snacks die Tortilla-Chips mit Frischkäse (S. 34) und die Käse-Chips (S. 42) und zum Sattwerden den Caesar Salad (S. 68) und den Couscous-Salat (S. 91) mit dem Zitronendressing von Seite 47. An einem anderen Tag gab's noch die Pasta mit Garnelen und Spinat (S. 71).

Teilweise gelangen die Rezepte wirklich toll, weil sie schnell zubereitet waren und nicht viel Aufwand erforderten (wie beim Zupfbrot oder dem Couscous-Salat). Aber gerade wenn man sowohl Kochen als auch Braten muss, wird es schon aufwendig und auch etwas eng. Eine tolle Neuentdeckung ist das Dressing, dass jetzt auch zu Hause immer für den Salat Verwendung findet.

Die Wohnwagen-Geschichten sind nett und unterhaltsam für zwischendurch, so dass man das Buch immer wieder gerne durchblättert. Das Buch bietet auf jeden Fall eine Menge Inspiration für die Campingküche. Wenn man sich noch nicht an die gegrillte Pizza heranwagt, kann man auch klein beginnen. Ob auch die großen Gerichte wirklich praktisch für den Wohnwagen sind, ist die Frage. Aber gerade beim Camping muss ja auch nicht alles gleich perfekt sein!


Originaltitel: "Caravanity Camping Kookboek" 

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 2 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks