Fenella Smith , Myles McLeod Wuff!

(17)

Lovelybooks Bewertung

  • 15 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 1 Leser
  • 11 Rezensionen
(6)
(8)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wuff!“ von Fenella Smith

Es gibt sie in mini, medium und maxi, in weiß-gelb-braun-grau-schwarz, mit großen und kleinen Ohren, langem und kurzem Fell. Den Verwegenen unter ihnen fällt ein langer Pony über die Augen, die Eitlen stecken ihn mit Haarspangen zurück. Sie wohnen in Körbchen, auf Sofas, in Hütten und in Handtaschen. Manche von ihnen retten Leben, andere retten sich hinter ihr Herrchen, wenn’s brenzlig wird. Aber alle haben eins gemeinsam: Sie wollen nur spielen. Welcher Hund ist der schnellste? Welcher eignet sich am besten als Zugluftstopper? Und welcher wird im Hundesportverein immer als Letzter in die Mannschaft gewählt? Ein Buch für alle, die Hunde lieben – und für die, die es noch nicht tun. Sie werden sich verlieben. Garantiert.

War ganz witzig und die Zeichnungen fand ich sehr süß !

— booksblood

Für alle die Hunde lieben ein Muss

— Klarabella

Ganz amüsant für zwischendurch, wird mir aber wohl eher nicht in Erinnerung bleiben.

— Bluely

wer Hunde liebt, der liebt dieses Buch!!

— anja_bauer

Witzig und intelligent - ein Genuss für Hundeliebhaber!

— cLooch

Ein witziger und liebevoller Gruß an alle Hundeliebhaber

— Nisnis

Ausdrucksstarke Hundekarikaturen und kurz, mal mehr, mal weniger, lustige Rassebeschreibungen.

— Originaldibbler

Zauberhaft und DAS "Mitbringsel" für alle Hundenarren

— hasirasi2

So verdammt niedlich *_*

— nadiiine

Witziges Geschenkbuch

— Ein LovelyBooks-Nutzer

Stöbern in Humor

Der Letzte macht den Mund zu

Wer Michael von YouTube kennt wird dieses Buch lieben!

D3T0X

Unnützes Wissen 6

Upps, ich habe schon wieder einiges vergessen und kann das Buch von vorne beginnen.......

OmaInge

Verschieben Sie die Deutscharbeit - mein Sohn hat Geburtstag!

Die Anekdoten sind urkomisch und gleichzeitig irgendwie tragisch!

karrrtigan

Besser als Bus fahren

Ein Dauergrinsen ist vorprogrammiert.

Frau_Kochlese

Ziemlich beste Mütter

Ein Roman aus dem Leben "ziemlich bester Mütter" Authentisch mit Tiefgang!

Diana182

Sind dann mal weg

Ein höchst amüsantes Buch, das vor guter Laune, kauzigen Figuren und skurrilen Einfällen nur so sprüht.

ekoepping

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Buchverlosung zu "Wuff!" von Fenella Smith

    Wuff!

    PamelaReading

    Hundefans aufgepasst! Hier kommt ein kunterbuntes Sammelsurium der ganz besonderen Art für euch! Fenella Smith und The Brothers McLoed verzaubern in "Wuff! Ein hundsverrücktes Handbuch" mit liebevollen Zeichnungen und amüsanten Beschreibungen die Herzen aller Hundeliebhaber. Vom teddybärhaften Airdale Terrier über den chinesischen Schopfhund mit selektivem Haarvermögen bis zum Zwergspitz, der sich mit wahrhaft berühmten Besitzern schmücken kann - ein Buch für alle, die Hunde lieben! Wenn ihr möchtet, könnt ihr schon mal auf der Website des Suhkamp Verlages herum schnüffeln. Mehr zum Buch Es gibt sie in mini, medium und maxi, in weiß-gelb-braun-grau-schwarz, mit großen und kleinen Ohren, langem und kurzem Fell. Den Verwegenen unter ihnen fällt ein langer Pony über die Augen, die Eitlen stecken ihn mit Haarspangen zurück. Sie wohnen in Körbchen, auf Sofas, in Hütten und in Handtaschen. Manche von ihnen retten Leben, andere retten sich hinter ihr Herrchen, wenn’s brenzlig wird. Aber alle haben eins gemeinsam: Sie wollen nur spielen. Welcher Hund ist der schnellste? Welcher eignet sich am besten als Zugluftstopper? Und welcher wird im Hundesportverein immer als Letzter in die Mannschaft gewählt? Ein Buch für alle, die Hunde lieben – und für die, die es noch nicht tun. Sie werden sich verlieben. Garantiert. Hier geht´s zur Leseprobe Mehr zu den Autoren Fenella Smith ist bekannt für ihre Keramiken und Stoffdesigns, auf denen  vor allem Hündchen und Geflügel zu entdecken sind. Es kann allerdings passieren, dass sich auch einmal eine Katze darauf verirrt. Fenella freut sich immer, ihre Entwürfe in Zeitschriften zu entdecken; in Deutschland haben schon der Stern und das ZEIT-Magazin ihre Kreationen präsentiert. Gut, dass es ihren Hund Bramble gibt, so gehen ihr nie Ideen aus. The Brothers McLoed sind die zwei Brüder Myles und Greg McLeod. Zusammen erfindet das erfolgreiche Duo Serien für das britische Fernsehen – Myles als Drehbuchautor, Greg als Illustrator und Animator. Mit ihrer Schwester Fenella eint sie vor allem die Liebe zu britischem Humor und Hunden. Gemeinsam mit dem Suhrkamp Verlag verlosen wir 30 Exemplare von "Wuff! Ein hundsverrücktes Handbuch".  Beantwortet uns dazu folgende Frage: "Was war euer lustigstes Erlebnis mit einem Vierbeiner?" Zum Schluss noch ein saftiger Knochen: wenn ihr möchtet, seid ihr auch herzlich dazu eingeladen dem Autoren-Trio unter @Fenella_Smith & @BrothersMcLeod auf Twitter einen Gruß zu bellen.

    Mehr
    • 222
  • Für Hundeliebhaber ein Muss

    Wuff!

    Klarabella

    04. April 2015 um 20:56

    Wuff! Ein hundsverrücktes Handbuch von Fenella Smith und The Brothers McLeod ist ein humorvolles Buch, welches viele Hunderassen enthält, die mit Witz und Humor, aber auch mit wahren Eigenschaften dargestellt werden.  Zu jedem Hund gibt es eine Karikatur, die passend zum darunter stehenden Text gezeichnet wurde. Die Texte sind alle handschriftlich in Druckschrift geschrieben, so das es dadurch viel persönlicher wirkt. Mir hat es Spaß gemacht dieses Werk zu lesen, auch wenn es nur ein kurzweiliger Spaß ist. Ich habe viel geschmunzelt und gelacht. Dieses Buch eignet sich hervorragend als Geschenk für Hundeliebhaber und ist mal was ganz anderes. 

    Mehr
  • 4,5 Sterne

    Wuff!

    theatermensch

    25. March 2015 um 22:10

    Ich habe das Buch vor kurzem erst hier gewonnen.

    Die Zeichnungen sind unglaublich niedlich und lustig. Dank der kurzen, aber informativen und lustigen Texten musste ich bei jeder Rasse lachen oder schmunzeln. Leider lässt sich das Buch sehr schnell lesen. Nach ca. 90 Minuten war ich damit durch. Deswegen nur 4 (bzw. 4,5) von 5 Sternen.

  • Das "Rassenbuch" der anderen Art

    Wuff!

    Baasies

    22. March 2015 um 16:28

    In diesem Buch werden verschiedene Rassen vorgestellt. Von den Bekannten Rassen wie Labrador, Jagdhund wie Münsterländer, Begleithunde wie Mops oder Hütehunde wie Border-Collie... In diesem "Rassenhundebuch" sind die Beschreibungen der "besondere Art" drin. Ein paar typische Charakereigenschaften der Rassen werden auf lustigerweiße mit 2-3 Sätze auf den Punkt gebracht. Wer ein richtiges Rassenhundebuch sucht ist logischerweiße falsch, wer aber über die einzelne Rassen schmunzeln will, ist hier genau richtig. Statt den normalen Fotos, ziert dieses Buch lustige, rassentypische Zeichnungen. Was mir sehr gut gefallen hat, was das Vorwort. Was etwas negativ aufgefallen ist, war die Schrift. Zwar sieht sie sehr gut aus, und passt zu dem Buch, lässt sich aber schwer lesen. Gegen Ende von dem, hat man sich dran gewöhnt. Jedenfalls kann ich das Buch empfehlen.

    Mehr
  • wer dieses Buch als Hundeliebhaber nicht besitzt, hat was verpasst

    Wuff!

    anja_bauer

    21. March 2015 um 08:12

    Wuff ein hundsverrücktes Hundebuch Dieses kleine Büchlein ist ein Hundebuch, wie ich es noch nicht so gesehen habe. Hier werden verschiedene Hunderassen vorgestellt. Von A wie Affenpinscher bis hin zu Z wie Zwergpinscher.  Detailgetreu werden diese mit ihren Eigenschaften versehen gespickt mit einer Prise Humor. Als Sahnehäubtschen sind lustige Zeichnungen vorhanden. Jeder der ein Hund hat, sollte dieses kleine kurzeilige Hundebuch lesen. Ich durfte es auch lesen. Am Anfang steht ein Vorwort von der Schriftstellern über ihr Leben drin Wie Fennela und ihre Brüder zu dem Haustier Hund gekommen sind und auch was sie mit ihnen erleben durften. Dann folgt – wie gesagt, die Vorstellung von den einzelnen Hunden. Die Schrift ist für das Buch zwar gut gewählt, aber manches Mal schwer zu entziffern. Zumindest einige Buchstaben. Aber das tut dem Lesefluss nicht viel machen. Die FAZIT: Wer ein Hundeliebhaber ist, der sollte sich auf jeden Fall das kleine  160 Seien dicke Büchlein zulegen. Wie oben schon genannt, werden die einzelnen Rassen humorvoll mit witzigen Dialogen dargestellt. Zusätzlich sind liebevolle lustige Zeichnungen darin integriert. Die Schrift ist passend zu dem humorvollen Buch gestaltet. Das Cover zeigt einige Bildchen und der Titel ist mit einen gemalten blauen großen Wuff unübersehbar. Der Insel Verlag hat damit ein gutes Hundebuch herausgebracht. Und ehrlich, wenn Ihr das Buch gelesen habt und den kleinen Chihuahua mit seinen riesigen Segelohren sieht, der will ihn sofort haben!

    Mehr
  • Wuff!

    Wuff!

    cLooch

    20. March 2015 um 22:16

    Wuff! Ein hundsverrücktes Handbuch erschienen im Insel Verlag zum Preis von 14,00 Fenella Smith und The Brothers McLeods haben sich etwas Schönes für Hundeliebhaber ausgedacht. Man will wissen wer der Schönste ist? Oder wer ist besonders faul? Es gibt einen Hund der aussieht wie ein Erdmännchen? Das Cover zeigt schon einen Ausschnitt der vielen Hundegattungen, die sich in diesem Büchlein verstecken. Vom Affenpinscher, über den Dackel bis hin zum Wolf sind alle uns bekannten Begleiter  hier vereint. Jede Rasse wird mit einer wirklich einzigartigen, komischen Zeichnung unterstrichen, die wirklich toll auf den Text abgestimmt ist. Kurz und bündig wird das Wichtigste auf den Punkt gebracht und man hat viel Spaß beim Lesen. Einen kleinen Ausschnitt über meinen Hund möchte ich als Kostprobe geben: Golden Retriever Bekommt als Supermodel der Hundewelt immer die besten Auftritet im Fernsehen. Weswegen er von anderen Hunden mit Vorlieben in matschige Pfützen gelockt wird. Was man nur ausgleichende Gerechtigkeit nennen kann. Wer amüsantes, interessantes und illustriertes über unsere treuen Vierbeiner nachlesen möchte, ist mit diesem kleinen Handbuch auf der richtigen Seite. Auch wunderbar als Geschenk für Hundefreunde und –besitzer.

    Mehr
  • Ein hundsverrücktes Handbuch und Lesevergnügen mit viel Witz.

    Wuff!

    Nisnis

    19. March 2015 um 12:16

    Welcher Hund rennt am schnellsten? Welcher eignet sich am besten als Zugluftstopper? Und welcher wird im Hundesportverein immer als letzter in die Mannschaft gewählt? Vom Affenpinscher bis Zwergspitz – ein Buch für alle, die Hunde lieben! Meine Meinung: Dieses Buch lässt jeden Hundeliebhaber 159 Seiten lang Schmunzeln - bis laut Lachen. Liebevolle Hundezeichnungen begleitet von witzigen Rassebeschreibungen füllen die Seiten. Hier ein kleiner Vorgeschmack: Chow Chow Hat der Legende nach eine bläuliche Zunge, weil er am Anfang aller Zeiten ein Stück des Himmels aufgeleckt hat. Eine alte Rasse, so viel ist sicher. Früher wurde dieser Chinese als Delikatesse verspeist. Bitte nicht mit Chop Suey verwechseln! Und so ziehen sich die kurzen Erläuterungen durch das Buch. Mein Fazit: Dieses Büchlein ist ein lieber Gruß an alle Hundeliebhaber. Ich verschenke dieses Buch an Hundefreunde, anstelle von langweiligen Mitbringsels.

    Mehr
  • Schönes Geschenkbuch für Hundefans

    Wuff!

    Originaldibbler

    19. March 2015 um 00:18

    "Wuff!" ist eine Liebeserklärung an den Hund. Das Buch verbindet Zeichnungen/Karikaturen mit kurzen, humorvollen Texten. Werfen wir einen genaueren Blick auf beides. Die Zeichnungen Das Cover zeigt sehr schön, was den Leser im Buch erwartet. Die 14 Zeichnungen auf dem Cover stammen nämlich aus dem Buch. Die Zeichnungen sehen recht schlicht aus und sind sehr stilisiert. Trotzdem erkennt man die meisten Rassen sehr leicht, was wirklich für die Qualität der Zeichnungen spricht. Der Text Zu jeder Rasse gibt es einen kurzen, meist zwei oder drei Sätze langen, Text. Die Texte passen zur Rasse, sind aber primär humorvoll. Manche Texte beschreiben die Rasse sehr treffend. Zum Beispiel dieser über den Mops: "Fröhlich, anhänglich und schelmisch. Und ein meisterlicher Hypnotiseur: Wer ihm in die großen, dunklen, seelenvollen Augen blickt, gerät vollständig in seinen Bann - zumindest so lenge, bis er anfängt zu keuchen, zu schnaufen und zu schnarchen." In machen steht der Humor aber so sehr im Vordergrund, dass der informationsgehalt sehr gering wird. Zum Beispiel hier (Pharaonenhund): "Sieht heute noch so aus wie auf altägyptischen Grabmalereien. Hat auch diese enormen Stehohren schon immer gehabt. Liest Hyroglyphen, ohne zu stocken, und unterrichtet an humanistischen Gymnasien tote Sprachen." Sonstiges Ob die Auswahl der Rassen gelungen ist, ist sicherlich Ansichtssache. Meiner Meinung nach braucht man keinen eigenen Einträge für jede Farbvariante des Labradors. Außerdem gibt es einige Einträge zu Tierarten, die keine Hunde sind. Der Eintrag "Katze" ist ein netter kleiner Gag aber was haben Fuchs, Tüpfelhyäne und co. in dem Buch zu suchen? Auch die Einträge zu diversen Designerrassen (z.B. Labradoodle) werden nicht jedem Rassehundefan gefallen. Stattdessen hätte man lieber noch ein paar "klassische" Rassen aufnehmen können. Fazit Einerseits ist es wirklich ein wunderschönes Buch, in dem jeder Hundefan gerne blättern wird. Andererseits ist man mit dem Buch auch in unter einer Stunde durch, so dass das Buch ein teurer Spaß ist. So gut es mir auch gefällt, hätte ich es mir nicht selbst gekauft. (Dank an Lovelybooks für das Rezensionsexemplar.) Aber sicherlich ein schönes Geschenk für Hundefans. PS: Ja, beide Zitate enthalten Fehler. Diese sind so aus dem Buch übernommen.

    Mehr
  • Lustig, Süß, gelungen!

    Wuff!

    nadiiine

    18. March 2015 um 20:26

    Erstmal möchte ich mich gerne nochmal bedanken, dass mit der Insel-Verlag ein Buch spendiert hat <3 Ich habe das Buch schön ein paar mal durchgeblättert und ich bin absolut verliebt! Die Karikaturen sind nicht zu professionell, aber trotzdem echt schön und cool. Unter den jeweiligen Hunden steht immer ein humorvoller Text ( tolle Schriftart ) der mich stehts zum lachen gebracht hat. Alle Hundeliebhaber werden dieses Büchlein bestimmt genau so toll finden wie ich, also schnell in den Einkaufswagen damit ;-) Ich denke vor Allem die Kinder werden davon begeistert sein und sich damit vergnügen!

    Mehr
  • Geniale Hundecomics und ein tolles Mitbringsel für Hundefans

    Wuff!

    hasirasi2

    16. March 2015 um 20:55

    "Wuff" ist ein tolles kleines Buch für alle Hundefans. Auf 160 Seiten werden die verschiedenen Hunderassen durch eine zauberhafte Zeichnung und eine lustige Beschreibung ihrer Eigenschaften erklärt. Und wer weiß, vielleicht nutzt es der nächste Hundebesitzer sogar als Entscheidungshilfe?! Ich persönlich finde es auch sehr schön und außergewöhnlich, dass das Buch komplett in Handschrift gedruckt wurde. "Wuff" hat nur einen Nachteil: Buddy - mein wilder Mischling - kommt leider nicht vor ;-).

    Mehr
  • Wuff - Ein hundsverrücktes Handbuch

    Wuff!

    Tigerbaer

    Den Autoren Fenella Smith und The Brothers McLeod ist ein wunderbares "anderes" Handbuch über Hunderassen gelungen.

    Mit einem Augenzwinkern, liebevollen Skizzen und kurzen - teils sehr amüsanten - Beschreibungen werden bekannte und weniger bekannte Hunderassen vorgestellt.

    Mal ein etwas andere Blick auf Hunde und ihre rassetypischen Eigenschaften ;-) Perfekt zum Verschenken!

    • 3
  • Wuff, ein hundsverrücktes Handbuch!

    Wuff!

    Lesezirkel

    12. March 2015 um 16:40

    Ich habe heute erst dieses tolle Buch erhalten und musste es gleich lesen. Zusammen mit meinen Kindern hatten wir ein tolles Lesevergnügen. Jeder dürfte etwas lesen und es war so lustig. Das Buch hat 160 Seiten und ist im Insel Verlag erschienen. Autor und andere Mitwirkende: Kirsten Riesselmann ist Journalistin und Übersetzerin, u. a. von Adrian McKinty, Elmore Leonard und DBC Pierre. Sie lebt in Berlin. Fenella Smiths Keramiken und Stoffdesigns bevölkern vornehmlich Hündchen und Geflügel. Ab und zu verirrt sich auch einmal eine Katze darauf. Fenella ist immer wieder überrascht, ihre Entwürfe in Zeitschriften wiederzufinden; selbst in Deutschland haben bereits der Stern und das ZEIT-Magazin ihre Kreationen gezeigt. Ihrem Hund Bramble sei Dank gehen ihr die Ideen so schnell nicht aus. Myles McLeod ist als Drehbuchautor tätig. Gemeinsam mit seinem Bruder Greg erfindet er Serien für das britische Fernsehen – die beiden sind ein unschlagbares Gespann. Mit ihrer Schwester Fenella teilen sie unter anderem die Liebe zu britischem Humor und Hunden. Greg McLeod ist ein bekannter Illustrator und Animator. Gemeinsam mit seinem Bruder Myles erfindet er Serien für das britische Fernsehen – die beiden sind ein unschlagbares Gespann. Mit ihrer Schwester Fenella teilen sie unter anderem die Liebe zu britischem Humor und Hunden. Inhaltsangabe:Es gibt sie in mini, medium und maxi, in weiß-gelb-braun-grau-schwarz, mit großen und kleinen Ohren, langem und kurzem Fell. Den Verwegenen unter ihnen fällt ein langer Pony über die Augen, die Eitlen stecken ihn mit Haarspangen zurück. Sie wohnen in Körbchen, auf Sofas, in Hütten und in Handtaschen. Manche von ihnen retten Leben, andere retten sich hinter ihr Herrchen, wenn’s brenzlig wird. Aber alle haben eins gemeinsam: Sie wollen nur spielen. Welcher Hund ist der schnellste? Welcher eignet sich am besten als Zugluftstopper? Und welcher wird im Hundesportverein immer als Letzter in die Mannschaft gewählt? Ein Buch für alle, die Hunde lieben – und für die, die es noch nicht tun. Sie werden sich verlieben. Garantiert. Fazit: Das Buch wurde so liebevoll gestaltet und lustig, ehrlich geschrieben. Das erste was wir gemacht haben, wir haben unseren Hund (Rasse) gesucht. Gefunden! "Och wie süss" und es war herrich, wir mussten so lachen. Bei Chihuahua steht: Klitzekleiner, süßer Zwerg mit mexekanischen Wurzeln (ja das wussten wir auch) und einer ziemlich bemerkenswerten, jahrtausendalten Geschichte (oha). Besonders beliebt bei einer bestimmten Sorte von Party Girls (oh wie war). Hat so seine Launen (ja die kennen wir, aber ganz süss). Wird oft dabei beobachtet, wie er in einer Designerhandtasche Tobsuchtsanfälle bekommt (wir haben so lachen müssen, unserer hatte es gottseidank noch nie, aber manchmal neigt er dazu). Köstlich. Dann haben wir uns die anderen Hunde vorgenommen und sind aus dem lachen nicht mehr herausgekommen. Die Hunde kommen nach dem ABC von Affenpinscher bis Zwergspitz. Und was das tollste ist, sind die Zeichnungen der Hunde. So süß und witzig gemacht. Im Text steckt viel Humor aber auch wahre Sachen stecken in den Beschreibungen (wohl war). Das Cover ist so toll, Die vielen verschiedene Abbildungen der Hunde, wunderschön gezeichnet, so viel Liebe steckt in den Karikaturen. Wir waren so erstaunt. Wir haben uns köstlich amüsiert. Für jeden Hundefan ein absolutes Lesevergnügen. Wuff Wuff!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks