Fernanda Eberstadt Liebeswut

(31)

Lovelybooks Bewertung

  • 50 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 2 Leser
  • 2 Rezensionen
(9)
(6)
(10)
(3)
(3)

Inhaltsangabe zu „Liebeswut“ von Fernanda Eberstadt

Die 31-jährige Gwen, blond, gebildet und erfolgreich, bewohnt ein schickes Apartment in Manhattan. Gideon ist Idealist, lebt in einer heruntergekommenen WG und schlägt sich als Puppenspieler durchs Leben. Obwohl die beiden unterschiedlicher nicht sein könnten, fühlen sie sich unwiderstehlich von einander angezogen. Eine leidenschaftliche Affäre beginnt, aus der erst Liebe wird, dann eine Ehe. Ihr Kind wird geboren. Und da bricht auf einmal der Alltag über die Liebe herein.

Es war schwer reinzukommen. Zwischendrin wurde es auch etwas langatmig aber am Ende hat es sich gelohnt

— kleenerZimtstern

Stöbern in Romane

Vintage

Eines der besten Bücher, das ich seit langem gelesen habe! Ein Road Movie voller Spannung, Dramatik und Musik!

SusannePichler

Das Floß der Medusa

Ein besonderer historischer Roman, der schockiert und auf einer wahren Begebenheit beruht

Curin

Drei Tage und ein Leben

Ein Roman, der sicher noch eine Weile bei mir nachhallen wird

milkysilvermoon

Herrn Haiduks Laden der Wünsche

Man muss dem Glück auf die Beine helfen, darf dabei aber nicht aus dem Auge verlieren, was einen wirklich glücklich macht.

Sabine_Hartmann

Die Schlange von Essex

Verwirrend, schön, poetisch, verstörend, authentisch - es gäbe noch so viel mehr, was man sagen kann. Definitiv ein unglaubliches Erlebnis

MartinaSuhr

Sieben Nächte

Ein Klagegesang an der Schwelle zum 30.

dicketilla

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Liebeswut" von Fernanda Eberstadt

    Liebeswut

    Liebes-Langohr

    09. April 2011 um 18:01

    Das Buch Liebeswut war sehr verwirrend, das ende war sehr erschreckend, damit hätte ich nicht gerechnet. das buch würde ich nicht noch mal lesen, weil das Buch mir vom Aufbau zu anstregend ist.

  • Rezension zu "Liebeswut" von Fernanda Eberstadt

    Liebeswut

    bücherelfe

    30. June 2009 um 10:15

    Beginn und Ende einer leidenschaftlichen Liebe zwischen der Upperclass-Frau Gwen und dem idealistischen Puppenspieler Gideon. Fesselnd, herzerwärmend und am Ende beklemmend schmerzlich. So viele eindringliche Dialoge zwischen zwei Buchdeckeln sind mir bisher selten begegnet.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks