Fernando Contreras Castro

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(2)
(0)
(1)
(0)

Bekannteste Bücher

Jazz Katzen

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Mönch, das Kind und die Stadt

Bei diesen Partnern bestellen:

Los Peor

Bei diesen Partnern bestellen:

Cantos de las guerras preventivas

Bei diesen Partnern bestellen:

Relatos

Bei diesen Partnern bestellen:

El Tibio Recinto de La Oscuridad

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein wunderbares Wunder

    Der Mönch, das Kind und die Stadt
    philine

    philine

    14. June 2014 um 15:10 Rezension zu "Der Mönch, das Kind und die Stadt" von Fernando Contreras Castro

    Diese Geschichte steht dafür, dass die Phantasie mehr bewirken kann als die Realität. Dass wir uns manchmal besser etwas schön reden sollten, als bitter die Wirklichkeit anzunehmen. Dass wir davon mehr haben, die Dinge anders zu sehen, als sie zu sein scheinen. Jerónimo hat eine außergewöhnliche Sicht auf die Dinge im Leben, die er dem einäugigen Polyphem beibringt: "Jerónimo, wozu sind denn die Wasserpistolen gut?" "Um den Schwalben zu trinken zu geben." Polyphem ist anders, weil er mit nur einem Auge auf die Welt gekommen ist. ...

    Mehr
  • Rezension zu "Der Mönch, das Kind und die Stadt" von Fernando Contreras Castro

    Der Mönch, das Kind und die Stadt
    Pankraz

    Pankraz

    10. October 2008 um 01:00 Rezension zu "Der Mönch, das Kind und die Stadt" von Fernando Contreras-Castro

    Der Mönch, der sehenden Auges und doch ziellos durch die Stadt geht, der dann als scheinbar Blinder eine neue, längst vergessene Stadt findet, der schließlich mit "drei Augen" eine fröhliche Stadt sich entdeckt. All dies - und - viel - mehr wird hier beschrieben. Eine seltsame Liebeserklärung an eine - auf den ersten Blick - kalte Stadt. Eine Liebeserklärung an das Leben - so hoffnungslos es auch sein mag. Meine Liebeserklärung an ein wunderbares Buch.