Fernando Molica

Lebenslauf von Fernando Molica

Fernando Molica, geboren 1961 in Rio de Janeiro, war von 1996 bis 2008 Reporter des Fernsehsenders TV Globo. Er arbeitete als Rio-Korres¬pondent der Tageszeitung 'O Estado de São Paulo', war Reportagechef der Zeitung 'O Globo' sowie zehn Jahre lang Reportagechef und Reporter für das Rio-Büro der Tageszeitung 'Folha de São Paulo'. Seit 2008 arbeitet er als Kolumnist für 'O DIA'. Neben drei Romanen veröffentlichte er die Anthologie '10 Reportagen, die die Diktatur erschütterten' und die aufsehenerregende Biografie eines brasilianischen Terroristen. Sein erster Roman 'Krieg in Mirandão' erschien in deutscher Übersetzung 2006 bei Edition Nautilus.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Fernando Molica

Cover des Buches Schwarz, meine Liebe (ISBN:9783860344095)

Schwarz, meine Liebe

 (0)
Erschienen am 30.09.2016
Cover des Buches Krieg in Mirandão (ISBN:9783894014957)

Krieg in Mirandão

 (0)
Erschienen am 15.08.2006

Neue Rezensionen zu Fernando Molica

Neu
Zu diesem Autor gibt es noch keine Rezensionen.

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks