Fernando Pessoa

(208)

Lovelybooks Bewertung

  • 249 Bibliotheken
  • 20 Follower
  • 24 Leser
  • 37 Rezensionen
(143)
(46)
(12)
(7)
(0)

Bekannteste Bücher

Ich Ich Ich

Bei diesen Partnern bestellen:

Der anarchistische Bankier

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Seemann / O Marinheiro

Bei diesen Partnern bestellen:

Der siebte Saal

Bei diesen Partnern bestellen:

Mein Lissabon

Bei diesen Partnern bestellen:

Álvaro de Campos

Bei diesen Partnern bestellen:

Er selbst

Bei diesen Partnern bestellen:

Boca do Inferno

Bei diesen Partnern bestellen:

Poesia - Poesie

Bei diesen Partnern bestellen:

Oh Lissabon, du meine Heimstatt

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Buch der Unruhe

Bei diesen Partnern bestellen:

Genie und Wahnsinn

Bei diesen Partnern bestellen:

Lissabon: Was der Tourist sehen soll

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Grossartig

    Ich Ich Ich

    julya006

    20. December 2017 um 10:54 Rezension zu "Ich Ich Ich" von Fernando Pessoa

    Wie kann es nur sein, dass ich die erste bin, die hier eine Rezension abgibt. In welcher Welt leben wir? Wer Pessoa nicht gelesen hat, versteht nichts von Weltliteratur...i m out...

  • L'affaire Vargas

    L'affaire Vargas

    Alais

    30. July 2017 um 09:11 Rezension zu "L'affaire Vargas" von Fernando Pessoa

    Un roman policier écrit par le célèbre poète portugais - cette idée m'enchantait. Et j'ai beaucoup aimé le début : le mystère de la mort d'un homme qui semble s'être suicidé dans la rue en plein milieu de la nuit sans aucune raison apparente, la disparition inquiétante des plans d'un sous-marin... Mais puis Quaresma est apparu et a tout gâché pour moi - des dizaines de pages remplies avec des explications sèches et froides, avec une manie de catégoriser que je trouve insupportable et peu convaincante. C'est hélas très loin des ...

    Mehr
  • "I have in me all the dreams of the world".

    Mensagem - Clássicos de Fernando Pessoa (Portuguese Edition)

    The iron butterfly

    20. July 2017 um 10:24 Rezension zu "Mensagem - Clássicos de Fernando Pessoa (Portuguese Edition)" von Fernando Pessoa

    “Message” from Fernando Pessoa (1888 – 1935); poetry about the times, the Portuguese sea, the conquerers and the crown. Pessoa was a Potuguese poet and writer born in Lisbon. He is considered one of the greatest poets to have ever written in the Portugese language and a giant of world literature. As a poet he was also known for his multiple pseudonyms, what came to be known as his heteronyms.

  • Leserunde zu "Flying Fish & Fado" von Gill Gartenstadt

    Flying Fish & Fado

    GillGartenstadt

    zu Buchtitel "Flying Fish & Fado" von Gill Gartenstadt

    Olá und bom dia, liebe Lissabon- und Literaturliebhaber,zum 6.6.2017 habe ich schon 10 Plätze im Restaurante Fermentacao für Euch reserviert, die Tische stehen draußen im lauschigen Innenhof in der Alfama, dem ältesten Stadtteil Lissabons. Ihr seid herzlich eingeladen, bei einem köstlich kühlen Sagres und dem prato da casa: polvo, Tintenfisch, mit mir über meinen neuen Roman FLYING FISH & FADO zu plaudern. Lasst Euch nicht stören vom Sound der kaputten Sprechanlage an der Hauswand, schon bald werden die Fadomusiker aufspielen und ...

    Mehr
    • 130
  • Daumen hoch...

    Das Buch der Unruhe des Hilfsbuchhalters Bernardo Soares

    Edith_Hornauer

    04. May 2017 um 15:22 Rezension zu "Das Buch der Unruhe des Hilfsbuchhalters Bernardo Soares" von Fernando Pessoa

    Pessoa, ein Verwandlungskünstler. Drei gleich er! Doch seine Sprache ist immer atemberaubend - fünf Sterne unbedingt auch für dieses Buch!

  • Der Dichter in seinem Umfeld

    Dokumente zur Person und ausgewählte Briefe

    Duffy

    07. January 2017 um 13:11 Rezension zu "Dokumente zur Person und ausgewählte Briefe" von Fernando Pessoa

    Sekundärliteratur nennt man alles, was begleitend zu einem Autorenwerk erscheint. Dazu gehören nicht nur die Biografien, Querverweise, Zeitzeugen, sondern auch z.B. Briefe. Bei Pessoa verhält es sich ein wenig anders, denn seine Briefe gehören zu seinem Werk, sind für sich stehende Konstrukte.Das vorliegende Buch enthält 60 Briefe des Literaten an ausgewählte Adressaten, weiterhin Selbstaussagen des Autoren und Zeugnisse von Angehörigen und Zeitgenossen. Diese Sammlung ist umso interessanter, als dass der Autor Pessoa mit seinen ...

    Mehr
  • "Der Dichter der Sinesempfindungen"

    Poesia - Poesie

    Duffy

    16. November 2016 um 15:05 Rezension zu "Poesia - Poesie" von Fernando Pessoa

    Fernando Pessoa, dessen umfangreicher Nachlass mit akribischer Gründlichkeit übersetzt und im Laufe der Jahre neu herausgegeben wird, hat mit Alvaro de Campos das Heteronym geschaffen, das ihm am nächsten ist. De Campos wandelt sich im Laufe seines fiktiven Lebens vom glühenden Verehrer des Maschinenzeitalters zum Existenzialisten, dessen Themen in erster Linie aus der Vereinsamung des Menschen und seinem Scheitern gespeist werden. Dass seine  Poesie so gewaltig und einnehmend ist wie in den Oden (Meeres-Ode, Triumph-Ode) macht ...

    Mehr
  • Fast schon zu einfach

    Alberto Caeiro

    Duffy

    30. June 2016 um 10:18 Rezension zu "Alberto Caeiro" von Fernando Pessoa

    "Über den inneren Sinn der Dinge grübeln ist so müßig wie an die Gesundheit denken oder ein Glas zum Quellwasser tragen". Das ist einer der Grundgedanken in der Dichtung Alberto Caeiros, ein weiteres wichtiges Heteronym des portugiesischen Nationaldichters Fernando Pessoa. Caeiro hebt sich von seinen Mitstreitern ab, denn er ist ein Verfechter der logischen Schlichtheit. Für ihn ist die Existenz nur fassbar durch Sehen und Erleben von Dingen. Das Leben kann man nicht durch Denken erfassen, Denken heißt Nicht-Leben. Es ist die ...

    Mehr
  • Der Selbstmörder

    Baron von Teive

    Duffy

    25. May 2016 um 14:25 Rezension zu "Baron von Teive" von Fernando Pessoa

    "Die Erziehung zum Stoiker" wird als Ergänzung zum "Buch der Unruhe" gesehen und möglicherweise ist das so, darüber werden sich wohl die Pessoaisten noch lange streiten. Es ist das kleinste Oevre der Pessoa-Heteronyme, ein schmales Bändchen, das alle Texte des Barons enthält. Der unterscheidet sich vom Träumer Soares in erster Linie dadurch, dass sein Schreibstil ein klarerer und gradliniger ist, denn Baron von Teive hat uns nur einge Regeln und Prinzipien seines Lebens mitzuteilen und ist sich dessen bewusst (und natürlich auch ...

    Mehr
  • Reis, der Klassizist

    Poesia - Poesie

    Duffy

    04. November 2015 um 08:53 Rezension zu "Poesia - Poesie" von Fernando Pessoa

    Ricardo Reis war das Heteronym, das Pessoa bis kurz vor seinem Tod schreiben ließ. Als Klassizist sollte er sich seiner Endlichkeit immer bewusst sein, die Dinge am besten außerhalb jeder Beeinflussung durch den Menschen und der begrifflichen Welt erfassen. Das Denken sollte, um überhaupt ein Leben führen zu können, auf ein Minimum von objektiver Wahrnehmung beschränkt sein und sich nur um den Kern drehen: "Lieber wissen: Ich bin ein Nichts, als nichts wissen". Dennoch verfällt Reis von der rein epikurischen Lehre von Gleichmut ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks