Fernando Pessoa 144 Vierzeiler

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(4)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „144 Vierzeiler“ von Fernando Pessoa

"Der Vierzeiler ist der Blumentopf, den das Volk an das Fenster seiner Seele stellt. Aus dem traurigen Raum des dunklen Topfes heraus wagt die verbannte Grazie der Blumen ihren freudigen Blick. Wer portugiesische Vierzeiler macht, kommuniziert mit der Seele des Volkes, die schlicht in uns allen wohnt und in sich selbst umherirrt." Fernando Pessoa
Von den im Nachlaß aufgefundenen, etwas mehr als 300 Vierzeilern bringt unser Band eine Auswahl jener poetischen Perlen, die für Nichtportugiesen eingängig und leicht zu verstehen sind. Pessoa hat von früher Jugend an bis zu seinem Tod immer wieder zu besonderen Gelegenheiten seine "Quadras", wie er offenbar selbst vermerkt hat, "au goût populaire" verfaßt. Pessoa knüpfte mit seinen Vierzeilern an eine alte Tradition volkstümlicher Dichtkunst an, die bis heute in Portugal verbreitet ist und, zum Beispiel in einer Papiernelke versteckt, zu besonderen Anlässen verschenkt wird.
- Die Lieder der Portugiesen
Sind wie die Schiffe auf See -
Sie ziehen von Seele zu Seele
Und drohen unterzugehen. -

Stöbern in Gedichte & Drama

Doktor Erich Kästners Lyrische Hausapotheke

Egal was für eine "Krankheit" man auch hat, Erich Kästner kuriert einen schneller als man denkt :P

Vanii

Des Sommers letzte Rosen

Insgesamt eine schöne Sammlung von Gedichten, die einen guten Einblick in die Landschaft deutscher Dichtkunst vermittelt.

parden

Quarter Life Poetry

Lustige Erzählungen und nette Unterhaltung! Tiefgründigkeit hat gefehlt.

Bambisusuu

Eine Wiege

ein erinnerungsbuch für einen schönen lesetag angela krauß hat eine rede in versen geschrieben, kein wort ist zuviel und kein wort fehlt

frauvormittag

Frühlingsregen

Eine psychedelische Reise in die Welt des Magischen. Aufgefangen durch die surreale Tradition.

Fritz_Nitzsch

Kolonien und Manschettenknöpfe

Ein wirrer, irrer Lyrikband, der einen sprachlich durch die Bank weg in Atemberaubendes und Luzides entführt.

Trishen77

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "144 Vierzeiler" von Fernando Pessoa

    144 Vierzeiler

    The iron butterfly

    06. October 2009 um 00:12

    "Quadras", Vierzeiler, eine alte Tradition volkstümlicher Dichtkunst, die bis heute in Portugal gepflegt wird. Zu besonderen Anlässen werden die Vierzeiler wohl heute noch verschenkt. Im Nachlaß Pessoas wurden mehr als 300 solcher Quadras gefunden. 144 wurden in diesem Band des Ammann Verlags veröffentlicht. Die Auswahl wurde von Georg Rudolf Lind getroffen und zusammen mit seiner Frau Josefina Lind ins Deutsche übertragen. Pessoa beschreibt in den Vierzeilern das Hoffen und die Enttäuschung, Freud und Leid. Wie immer bei Pessoa hat er präzise bis in die kleinsten Winkel der Seele, seiner Seele geschaut. -------------------------- Pessoa schreibt: "Der Vierzeiler ist der Blumentopf, den das Volk an das Fenster der Seele stellt. Aus dem traurigen Raum des dunklen Topfes heraus wagt die verbrannte Grazie der Blumen ihren freudigen Blick. Wer portugiesische Vierzeiler macht, kommuniziert mit der Seele des Volkes, die schlicht in uns allen wohnt und in sich selbst umherirrt." Kurzweile mit Gefühl und Verstand - Pessoa para sempre!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks