Fernando Pessoa Die Erziehung zum Stoiker

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(3)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Erziehung zum Stoiker“ von Fernando Pessoa

Zum ersten Mal auf deutsch wird hier der kleine Text des Halbheteronyms Baron von Teive veröffentlicht, eine wichtige Ergänzung zum Buch der Unruhe und ein wichtiger Bestandteil des Gesamtwerks Pessoas. lvaro Coehlho de Athayde ist der 14. Baron von Teive, übrigens der einzige Selbstmörder im Werk Pessoas, und entdeckt voller Schmerz, daß er die Bücher, die er schreiben wollte, nicht schreiben kann. "Ich habe, wie mir scheint, die volle Entfaltung meines Verstandes erreicht. Und daher werde ich mich töten." Seine persönliche Chronik, eine Sammlung negativer Lebenslektionen: eine von Einsamkeit geprägte Kindheit, eine enge, aber unerwiderte Bindung an die Mutter, ein abgeschlossenes Studium - ohne Folgen -, eine wohlhabende Existenz auf dem Lande, Schwierigkeiten im sexuellen Umgang mit Frauen, Amputation des linken Beines etc. "Dem Baron fehlten im Leben nicht nur ein abgeschlossenes schriftstellerisch-philosophisches Werk, sexuelle Eroberungen, die Mutter und das linke Bein, ihm fehlte auch der Sinn für Humor."

Stöbern in Klassiker

Die Judenbuche

Ich finde es sehr melancholisch. Aber nicht schlecht

STERNENFUNKELN

Die schönsten Märchen

Eine schöne, kleine Märchensammlung.

TintenKompass

Effi Briest

Eines der wenigen Bücher aus dem Deutschkurs, das mir wirklich gefallen hat!

FleurDeVie

Sturmhöhe

Ein beeindruckender Klassiker

FleurDeVie

Mutter Courage und ihre Kinder

EIne kurze Lektüre über den Dreißigjährigen Krieg, sowie um die Notwendigkeit von Krieg und Frieden. Kurzweilig und doch eindrucksvoll.

SaSu13

Michael Kohlhaas

Novelle über Recht, Gerechtigkeit, Selbstjustiz, Auflehnung gegen Willkühr der Obrigkeit

Stubenpuma

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks