Ferruccio Bertini Heloise und ihre Schwestern

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Heloise und ihre Schwestern“ von Ferruccio Bertini

Daß das finstere Mittelalter für Frauen gar nicht so düster aussah, ist die Meinung von vier italienischen Experten aus den Bereichen Literaturwissenschaft, Geschichte und Philosophie. Sie halten es für eine der wenigen Epochen der neueren Geschichte, in denen Frauen wenigstens in Teilbereichen die Möglichkeit gegeben war, sich als eigenständige, selbstbewußte Persönlichkeiten zu erfahren. Untermauert wird ihre Behauptung durch die Schriften von acht Frauen, die zwischen dem 4. und 14. Jahrhundert lebten, unter ihnen Katharina von Siena, Heloise, die Geliebte des Abaelard, die Dichterin Hrotsvith von Gandersheim und Hildegard von Bingen.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks