Feven Abreha Tekle Ich wollte nicht töten!

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(1)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ich wollte nicht töten!“ von Feven Abreha Tekle

Das erschütternde Schicksal einer mutigen jungen Frau, die nicht töten wollte und deshalb eine lebensbedrohliche Flucht durch Afrika auf sich nahm!<br /><br />Als ihr Heimatland Eritrea Äthiopien den Krieg erklärt, wird die junge Feven von der Armee eingezogen – und erlebt dort unfassbare Misshandlungen und sinnloses Morden. Unter Einsatz ihres Lebens flieht sie deshalb aus dem Militärcamp. Hunger, Durst, Todesangst und unvorstellbare Strapazen nimmt sie auf sich, als sie den afrikanischen Kontinent durchquert. Schließlich erreicht sie auf einem abgetakelten »Seelenverkäufer« die italienische Küste – und ist endlich frei!<br /><br />Ein flammendes Plädoyer gegen den Krieg, die Unterdrückung der Frauen in Afrika und gegen den Menschenschmuggel!<br /><br /><br />

Stöbern in Biografie

Gegen alle Regeln

Tragisches, aber nie kitschiges Leseerlebnis

RobinBook

Am Ende der Welt ist immer ein Anfang

Leider nicht das erwartete unterhaltsame Lebens- und Reiseabenteuer, sondern teils schwere Schicksalskost und zu viel Spirituelles.

Lunamonique

Dichterhäuser

Ein großartiges Geschenk an alle, die Literatur & ihre Dichter lieben/besser kennenlernen wollen. Diese Fotos! Ein wahres Fest fürs Auge!

Wedma

Penguin Bloom

Inspiriert einfach...

WriteReadPassion

Und was machst Du so?

Eine interessante Lektüre, die dazu führt, die eigene Biografie und Berufswahl zu hinterfragen.

seschat

Von Beruf Schriftsteller

Ein sehr lesenswerter Einblick in das Leben des berühmten Schriftstellers Haruki Murakami - nicht nur für Bibliophile!

DieBuchkolumnistin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen