FCIC-ReportDas Wichtigste aus dem offiziellen Untersuchungsbericht der US-Untersuchungskommission zur weltweiten Finanzkrise

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, indem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe

Warum steht das Finanzsystem unseres Landes kurz vor dem Zusammenbruch? Wer in der Regierung und im privaten Sektor hat die Gefahr einer Katastrophe falsch eingeschätzt, und welche Entscheidungen haben zu der Krise beigetragen? Warum wurden amerikanische Familien mit Hypothekenschulden durch die Turbulenzen an den globalen Finanzmärkten in Gefahr gebracht?
Die zerstörerischste Finanzkrise seit der Weltwirtschaftskrise hat Millionen von Amerikanern um ihre Jobs, ihre Häuser und ihre Ersparnisse gebracht. 2008 griff die Regierung ein, um ein strauchelndes Finanzsystem zu retten und einige der größten und mächtigsten Finanzunternehmen der Wall Street zu stützen. Zwei Jahre später fragen sich die Amerikaner noch immer, was eine Katastrophe dieser Größenordung verursachen konnte.

Um diese Fragen zu beantworten, schuf der US-Kongress im Mai 2009 eine Untersuchungskommission zur Finanzkrise und wies sie an, "die inländischen und globalen Ursachen der gegenwärtigen Finanz- und Wirtschaftskrise in den USA aufzuklären". Die Regierung ernannte ein Komitee aus zehn Mitgliedern mit Expertise in den Bereichen Unternehmensführung, Wirtschaft, Regulierung und Wohnungswesen, das eine Untersuchung durchführen und deren Ergebnisse dem Präsidenten, dem Kongress und dem amerikanischen Volk vorlegen sollte.

Mit staatsanwaltlichen Vollmachten ausgestattet führte die Kommission mehr als ein Jahr lang noch nie da gewesene Befragungen von mehr als 700 Augenzeugen der Krise und ihrer Folgen durch. Unter den Befragten waren aktuelle und frühere Regierungsbeamte, die Chefs der größten Banken des Landes und Menschen aus dem ganzen Land, die von der Krise betroffen waren. Die Kommission wertete Millionen Seiten von Dokumenten aus, von denen viele nie zuvor staatlichen Ermittlern, Journalisten oder der Öffentlichkeit zugänglich waren. Außerdem gab es Anhörungen in Washington, D. C., New York City und Gemeinden im ganzen Land, die von der Finanzkrise betroffen waren. Das Ergebnis ist der aufschlussreiche und stichhaltige Bericht der Kommission über die Ereignisse, die zum schlimmsten ?nanziellen Erdbeben seit einem Menschenalter führten.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783898796453
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Taschenbuch
Umfang:245 Seiten
Verlag:FinanzBuch Verlag
Erscheinungsdatum:01.02.2011

Rezensionen und Bewertungen

0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
Sortieren:

Community-Statistik

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks