Finley Jayden Dao Rendezvous mit dem Selbst

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Rendezvous mit dem Selbst“ von Finley Jayden Dao

Rendezvous mit dem Selbst Das Experiment - Selbstfindung Das Experiment: Der Autor schloss sich 48 Stunden in einen Raum ein. In dieser Zeit verzichtete er auf Ablenkung, Schlaf und Nahrung, um ganz bei sich zu sein. In dieser Zeitspanne unternahm Finley Jayden Dao eine spirituell-philosophische Reise zu seinem inneren Selbst. Der Autor schrieb nur die Sachen auf, die er als Eingebung vernahm und verfasste daraus dieses Buch. "Ich atme und atme nicht! Ich lebe und lebe nicht! Hin und her gerissen,getrieben von Sehnsucht, gehalten vom Zweifel!" Eine spirituell-philosophische Reise ohne Raum und Zeit zu seinem Selbst. Ohne Wertung, ohne Moral, ohne Maske und ohne Verstand. Der Buchtext beantwortet folgende Fragen: Wie funktioniert das Leben? Wer bist Du? Lebst Du Dich? Wie kannst Du ein glückliches Leben führen? Ein typischer Finley Jayden Dao Text, der mit diesem Werk kein Norm-Buch veröffentlichen möchte, sondern ein Lebenskunstwerk ausdrückt. Provokant und authentisch! Ein Experiment! Eine Reise ! Ein Weg! Begleite Finley Jayden Dao auf seine innere Reise zu dem Selbst und finde Antworten auf die Fragen, wer Du bist; wie das Leben funktioniert und wie Du ein glückliches Leben führen kannst! Lebe Dich-Spring jetzt und werde glücklich!

Stöbern in Sachbuch

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen