Finn-Ole Heinrich , Rán Flygenring Die erstaunlichen Abenteuer der Maulina Schmitt - Warten auf Wunder

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(5)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die erstaunlichen Abenteuer der Maulina Schmitt - Warten auf Wunder“ von Finn-Ole Heinrich

In diesem Sommer soll Maulina Schmitt lernen, die Krankheit ihrer Mutter zu verstehen. Das neue Rollstuhl-Leben in Plastikhausen ist jeden Tag eine logistische Meisterleistung. Maulina muss akzeptieren, dass sich die Zeit nicht zurückdrehen lässt und auch ihr Vater ein neues Leben begonnen hat. Sie entführt ein Zebra, um ihn zur Raison zu bringen, und packt ihre Mutter, Paul und ihren Opa für eine letzte gemeinsame Reise ein. Und sie behält ihr geliebtes altes Zuhause so genau im Blick, dass ihr ganz anders wird, als siemerkt, was sich dort anbahnt … Der zweite Teil der witzig illustrierten Kinderbuch-Trilogie – unglaublich, verrückt, traurig, kurz: erstaunlich.

Mit jedem Band schleicht sich Maulina in mein Herz und bleibt. Eine tolle Fortsetzung, darauf ein Knistereis!

— BluevanMeer
BluevanMeer

Stöbern in Kinderbücher

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Kniffelig, witzig und gruselig. Dieser Comic-Roman begeistert nicht nur Junior-Detektive und Lesemuffel!

danielamariaursula

Kaufhaus der Träume - Das Rätsel um den verschwundenen Spatz

Ein wunderbares Buch über London im Jahr 1909

Alina1011

Evil Hero

Mit viel Humor und Spannung setzt die Autorin ihre Grundidee super um. Auf jeden Fall mal etwas anderes und absolut nach meinem Geschmack.

Buechersalat_de

Scary Harry - Hals- und Knochenbruch

WARNUNG: Scary Harry macht süchtig! Total witzig, super spannend, wunderbar schräg und einfach nur…. gut! Ein absolutes Lese-MUSS!

BookHook

Drachenstarke Abenteuergeschichten

Ein unterhaltsames Buch, zum schmunzeln und nachdenken

Chris_86

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Henry Smart als Agent zwischen Nornen, Götter und Helden, witzig, actiongeladen, pfiffig und spannend bis zur letzten Seite

isabellepf

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • hach jaaaa

    Die erstaunlichen Abenteuer der Maulina Schmitt - Warten auf Wunder
    loewe

    loewe

    17. June 2014 um 19:57

    Verlagsinfo, Klappentext “In diesem Sommer soll Maulina Schmitt lernen, die Krankheit ihrer Mutter zu verstehen. Das neue Rollstuhl-Leben in Plastikhausen ist jeden Tag eine logistische Meisterleistung. Maulina muss akzeptieren, dass sich die Zeit nicht zurückdrehen lässt und auch ihr Vater ein neues Leben begonnen hat. Sie entführt ein Zebra, um ihn zur Raison zu bringen, und packt ihre Mutter, Paul und ihren Opa für eine letzte gemeinsame Reise ein. Und sie behält ihr geliebtes altes Zuhause so genau im Blick, dass ihr ganz anders wird, als sie merkt, was sich dort anbahnt … Der zweite Teil der Trilogie – unglaublich, verrückt, traurig, kurz: erstaunlich.” Spieldauer: 165 Minuten gelesen von Sandra Hüller ISBN: 978-3-942587-68-6 Hörcompany Ich hörte Und weiter geht es im Leben der Maulina Schmitt. Auch diesmal überzeugt Sandra Hüller mit Ihrer ganz eigenen Art. Es gelingt ihr in allen Situationen den richtigen Ton zu bringen. Ich liebe ja ganz besonders die Szenen in denen ein Maulausbruch ansteht… Einfach unbeschreiblich wie es Sandra Hüller  gelingt  sich voll und ganz einzubringen. Es beeindruckt mich sehr, wie es Finn-Ole Heinrich auch diesmal gelingt alles so locker und leicht darzustellen. Nicht das man den nötigen Ernst vermissen würde, nein ganz im Gegenteil. Man spürt die Verzweiflung und doch hat jeder Tag auch immer wieder Hoffnung zu bieten. Maulina will immer noch nicht wirklich mit “dem Mann” reden. Und als sich dann noch herausstellt dass er eine Freundin hat ist Maulina kurz vor einer Maulexoplosion, und doch finden beide einen Weg um zu kommunizieren… Wie gerne möchte man Maulina einfach in den Arm nehmen, die drücken und trösten…ihr sagen das Alles wieder gut wird, aber so läuft das ja leider nicht immer im Leben. Der Autor hat so ein feines Gespür für die Nöte und Sorgen von Maulina und es gelingt ihm immer wieder sie aus den Tiefen hervorzuheben. Wir dürfen in ein neues Maulreich schauen, schön ist es geworden  Mir ist besonders die Szene mit dem Rosstuhlbergabrennen in Erinnerung geblieben und mich hat die Freude die Maulina und ihre Mutter erreicht hat auch erreicht… Allerdings habe ich auch hier wieder ein Problem mit dem Ende, es erscheint mir einfach erneut so abrupt, klar weiss ich dass ja noch ein weiterer Teil aussteht und erst dann das richtige Ende kommen wird…Aber ich habe einfach ein Problem, wenn eine Geschichte für mich mittendrin endet  Doch bin ich mir ganz sicher dass ich zum Erscheinen des dritten Teils alle Folgen vorab am Stück geniessen werde  5 Sterne für Buch und Sprecherin

    Mehr