Finn-Ole Heinrich Frerk, du Zwerg!

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(3)
(1)
(1)
(0)
(2)

Inhaltsangabe zu „Frerk, du Zwerg!“ von Finn-Ole Heinrich

Frerk ist klein, nicht besonders stark und gekleidet wie sein Vater, der ein wortkarger Schuhverkäufer ist. Aber in seinem Kopf wohnen wilde Gedanken, bunte Wörter, er träumt von Abenteuern und zotteligen Hunden. Als Frerk ein seltsames Ei findet und aus Versehen in seiner Hosentasche ausbrütet, fühlt es sich eine Zeit lang so an, als ob sein Leben Anlauf nehmen würde. Denn die Truppe kleiner, merkwürdiger Gestalten, die eines Tages schlüpft, stellt ungefähr alles auf den Kopf und zeigt Frerk, dass es manchmal viel besser ist zu machen als nur zu träumen ...

Mutiges und eigenwilliges Buch über den Mut zum Anderssein. Auch sprachlich sehr gelungen!

— Cara_Elea
Cara_Elea

Stöbern in Kinderbücher

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Spannung, Action, Tempo & Humor – Mit Henry Smart bekommt nun auch die deutsche Mythologie ihren Platz in den Reihen moderner Jugendbücher

BookHook

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Mit Penny&Co erleben wir hier einen besonders spannenden und gruseligen Fall. Klassenfahrt zu einer Gruselburg, was für ein Abenteuer!

CorniHolmes

Bloß nicht blinzeln!

Ein zauberhaftes Mitmach-Bilderbuch

dermoerderistimmerdergaertner

Wer fragt schon einen Kater?

Sehr witziges Buch aus der Sicht eines Katers... was gibt es doch für Missverständnisse zwischen Menschen und Katzen!

TanyBee

Die Abenteuer des Ollie Glockenherz

Ein außergewöhnlich schönes Buch, welches angespickt ist mit Abenteuer und leichten Grusel.

MelE

Kaufhaus der Träume - Das Rätsel um den verschwundenen Spatz

Ein wunderbares Buch über London im Jahr 1909

Alina1011

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Frerk, du Zwerg!" von Finn-Ole Heinrich

    Frerk, du Zwerg!
    Kitty90

    Kitty90

    21. September 2012 um 16:10

    "Frerk du Zwerg" ist ein Kinderbuch, dass ich aus beruflichen Gründen lesen wollte, um mal zu schauen, was so für den Jugendliteraturpreis nominiert ist. ----------------------- In dem Kinderbuch geht es um einen Jungen, Frerk, der stets von seinen Mitschülern gehänselt wird und wenig Selbstbewusstsein hat. Außerdem ist er mit den Ansichten seiner Mutter sehr unzufrieden, da sie gegen alles und jeden allergisch ist und er deswegen auch keinen Hund halten darf. Dann findet er eines Tages ein "Ei", aus dem Kreaturen schlüpfen, die ihm helfen, ein selbstbewusster, witziger Junge zu werden. Das ist grob beschrieben der Inhalt. --------------------------------------------- Als Kind hätte mich die Geschichte vermutlich noch weniger interessiert als jetzt. Sie ist weder besonders spannend, noch wirklich kindgerecht geschrieben. Ich denke als Kind versteht man den Sinn, den diese Geschichte vermitteln will überhaupt nicht! Die Illustrationen finde ich besonders schrecklich und überhaupt nicht kindgerecht gestaltet. Schade! --------------------------------------------

    Mehr
  • Rezension zu "Frerk, du Zwerg!" von Finn-Ole Heinrich

    Frerk, du Zwerg!
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    13. June 2012 um 19:58

    Frerk ist klein und muss sich oft den Reim "Frerk, du Zwerg" anhören. Das nervt ihn. Und auch sein sehnlichster Wunsch, einen großen Hund zu bekommen, bleibt unerfüllt. Doch eines Tages entdeckt er ein Ei im Sand, als er mit dem Kopf drauf gedrückt wird. Und Frerk nimmt das Ei mit und brütet es. Nach einiger Zeit schlüpfen merkwürdige Gestalten aus dem Ei, die auf Frerks Nase herumtanzen. Und im zeigen, dass er nicht so klein ist, wie ihm immer gesagt wird - und die ihm beibringen, sich durchzusetzen. Insgesamt viel zu moralisierend, viel zu vorhersehbar und sehr stark konstruiert. Ich kann die Begeisterung und die Nominierung für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2012 ehrlich gesagt nicht nachvollziehen. Leider nur einen Stern - und den gibt es für die Illustrationen.

    Mehr