Finn Tomson London Calling

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „London Calling“ von Finn Tomson

„Dieser Roman ist ein wundervolles Beispiel dafür, wie das Genre Krimi die mitmenschlichen Kategorien Misstrauen und Unterstellung, Eifersucht und Rache, kurz: all das alltäglich Unausgesprochene so veranschaulichen kann, dass wir es mitempfinden.“Der etwas unbedarfte Privatdetektiv Geoffrey Wigham erhält von einem Londoner Verleger den Auftrag, seine Frau einen Abend lang zu beschatten und einen vermeintlichen Liebhaber aufzuspüren. Die scheinbar simple Verfolgung verläuft allerdings anders als geplant, gerät dem Detektiv zunehmend außer Kontrolle und endet mit einem überraschenden Leichenfund.Dies ist nur der Auftakt zu einem tödlichen Reigen der Missverständnisse und Halbwahrheiten, der von der Londoner City ins East End und bis zur Isle of Wight führt. Drei beteiligte Personen schildern die Ereignisse, die zwei Menschen das Leben kosten, und ziehen daraus ihre ganz eigenen Schlüsse. Denn jeder sieht und hört nur, was er kann oder will. Doch es ist fraglich, ob man den eigenen Augen und Ohren stets trauen darf.

Stöbern in Krimi & Thriller

Die Bestimmung des Bösen

ZU biologisch. Wer sich nicht insbesondere dafür interessiert, wird oft zähen Texten ausgesetzt, die sich eingehend damit befassen. Schade.

Jewego

Die Fährte des Wolfes

Das Autorenduo hat einen starken Thriller geschaffen, der durch seinen speziellen Protagonisten und die tiefgehende Thematik auflebt.

Haliax

Finster ist die Nacht

Ein kaltblütiger Mord in Montana - Nichts für schwache Nerven!

mannomania

Spectrum

Rasante Ereignisse, schonungslose Brutalität und ein Sonderling im Mittelpunkt. Faszinierend.

DonnaVivi

Und niemand soll dich finden

Eine Thriller-Legende und ihr neuer Roman...

KristinSchoellkopf

Lost in Fuseta

ein spannendes, schönes und ungewöhnliches Buch

thesmallnoble

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "London Calling" von Finn Tomson

    London Calling
    Lady_of_Mystery

    Lady_of_Mystery

    08. June 2011 um 14:55

    Der Autor schafft es einen mit diesem Buch immer wieder in die Irre zu führen und Pointen an die richtige Stelle zu setzen. Das Buch überrascht immer wieder mit neuen Entdeckungen und Einblicken. Dadurch, dass das Buch in drei Teile unterteilt ist, von dem jeder aus Sicht eines anderen Charakters erzählt wird, erhält das Buch einen besseren Eindruck und wirkt besser auf den Leser ein. Zuerst baut sich eine gewisse Spannung auf und man stellt sich immer neue Fragen - und dann kommt ein Wendepunkt, wo Seite um Seite alles klarer wird und sich alles aufdeckt. Dieser Krimi wirkt anders als andere und hat eine Atmosphäre, die es von anderen Krimis unterscheidet. Die Charaktere sind sehr authentisch und gut ausgearbeitet. Der Handlung kann man sehr gut folgen. Besonders ansprechend finde ich das Cover, das meiner Meinung nach sehr gelungen ist. Es ist eine tolle Aufmachung, die mich sofort neugierig gemacht hat.

    Mehr