Fiona Barton

(204)

Lovelybooks Bewertung

  • 300 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 8 Leser
  • 108 Rezensionen
(30)
(95)
(53)
(19)
(7)

Lebenslauf von Fiona Barton

Fiona Barton arbeitet zusammen mit Journalisten aus der ganzen Welt. Zuvor war sie Redakteurin der Daily Mail, Nachrichtenredakteurin des Daily Telegraph und Chefredakteurin von The Mail on Sunday. Sie wurde als Reporter of the Year mit dem British Press Award ausgezeichnet. "Die Witwe" ist ihr erster Roman. Derzeit lebt sie im Südwesten Frankreichs.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Muskelkater kann man nicht streicheln" von Guido Eckert

    Muskelkater kann man nicht streicheln

    Vucha

    zu Buchtitel "Muskelkater kann man nicht streicheln" von Guido Eckert

    Hallo ihr Lieben, Auch an diesem Wochenende steht ein weiterer Lesemarathon an und nachdem wir das letzte Wochenende genutzt haben, um ausgiebig Urlaub zu machen, ist es nun an der Zeit, dem inneren Schweinehund den Kampf anzusagen und sich wieder ein bisschen sportlich zu betätigen. 🏋🏻‍♀️ Deshalb führt uns dieser Lesemarathon ins Fitnessstudio. 🏋🏻‍♀️ Auch dieses Mal stehen euch verschiedene Optionen zur Auswahl, zwischen denen ihr euch entscheiden sollt. Zu jeder Trainingseinheit gehören verschiedene Übungen, die ihr in ...

    Mehr
    • 259
  • Was wusste die Ehefrau?

    Die Witwe

    ConnyMc

    12. July 2018 um 14:47 Rezension zu "Die Witwe" von Fiona Barton

    Ein kleines Mädchen verschwindet, ein Mann wir schnell als Hauptverdächtiger gehandelt. Die Polizei versucht ihm die Tag nachzuweisen und die Presse stürzt sich auf ihn und seine Frau. Alles deutet auf ihn hin, aber ist er wirklich der Täter? Und falls ja, was weiß dann seine Frau? Ist sie Mittwissende? Mittäterin? Oder tatsächlich ahnungslos?Die Geschichte wird hauptsächlich aus drei Perspektiven erzählt: die Witwe, der Polizist und die Journalistin. Es ist keine Actiongeschichte, aber sie ist durchaus spannend und der Blick auf ...

    Mehr
  • Als Zwischendurch-Lektüre in Ordnung, aber kein Page-Turner...

    The Widow

    WildRose

    02. June 2018 um 15:25 Rezension zu "The Widow" von Fiona Barton

    Nachdem ich "The Child" von Fiona Barton als recht stark empfunden hatte, machte ich mich gleich darauf an die Lektüre ihres Erstlingswerks, "The Widow". Alles in allem würde ich dieses Buch auch nicht als Reinfall bezeichnen. Die Idee, die Geschichte eines Mannes, der eines schrecklichen Verbrechens bezichtigt wird, aus der Perspektive seiner loyalen Ehefrau zu erzählen, hatte durchaus Potenzial. Leider waren die Charaktere meiner Ansicht nach recht eindimensional dargestellt. Jean Taylor, die Ehefrau, aus deren Sicht ein ...

    Mehr
  • Spannend und kurzweilig

    The Child

    WildRose

    02. June 2018 um 15:18 Rezension zu "The Child" von Fiona Barton

    Fiona Barton gelang es mit "The Child", mich zu fesseln und zu überzeugen. Das Buch, welches man wohl am besten als Kombination aus Roman und Krimi bezeichnen kann, liest sich sehr kurzweilig und Plot wirkte auf mich clever und gut durchdacht, auch wenn es natürlich viele Bücher dieses Genres gibt, die einen ähnlichen Handlungsverlauf haben. Barton erzählt ihre Geschichte aus mehreren Perspektiven, was die Spannung erhöht und Raum bietet, mit den einzelnen Protagonistinnen mitzufiebern. Der Schreibstil ist flott und teils eher ...

    Mehr
  • The Child

    The Child

    Kleine8310

    27. May 2018 um 17:13 Rezension zu "The Child" von Fiona Barton

    "The Child" ist ein Roman der Autorin Fiona Barton. Auf dieses Buch hatte ich mich schon seit einer Weile gefreut, da es nach einer spannenden Geschichte klang und auch nach einer emotionalen Handlung. Ich war neugierig wie die Autorin dies verbinden würde.    In dieser Geschichte geht es um die Protagonistin Kate. Kate arbeitet als Journalistin und wird durch Zufall auf einen Artikel aufmerksam, in dem von einem grausamen Fund berichtet wird. Während der Arbeiten wurden auf einer Baustelle die Überreste eines Babys gefunden und ...

    Mehr
  • Leider zu vorhersehbar!

    The Child

    Ashimaus

    19. March 2018 um 11:53 Rezension zu "The Child" von Fiona Barton

    Jedes Kapitel ist aus einer von 4 Perspektiven geschrieben, was auch immer schön deutlich darüber steht. Wir haben hier einmal die Perspektive von Emma,  und dann noch die Perspektiven von Jude (Emma’s Mutter), von Kate der Journalistin und Angela (der Mutter des vor Jahren verschwundenen Babys). Die Geschichte spielt im Jahr 2012, es gibt aber auch immer wieder Rückblicke in die Vergangenheit von Emma und Angela. Mir haben die verschiedenen Sichtweisen sehr gut gefallen, man kommt aufgrund der komplett verschiedenen Charaktere ...

    Mehr
  • mehr erwartet...

    Die Witwe

    abuelita

    08. March 2018 um 14:50 Rezension zu "Die Witwe" von Fiona Barton

    Die Frau. Jean Taylor führt ein ganz normales Leben in einer englischen Kleinstadt: Sie hat ein hübsches Haus und einen netten Ehemann. Glen und sie führen eine gute Ehe.Der Mann. Dann kommt der Tag, der alles ändert: Sie nennen Glen jetzt das Monster. Er soll etwas Unsagbares getan haben. Und Jeans heile Welt zerbricht.Die Witwe. Jetzt liegt Glen auf dem Friedhof, und Jean ist frei. Frei, das Spiel endlich nach eigenen Regeln zu spielen ...Von diesem Buch hatte ich mir mehr erwartet.Wir hören die Geschichte aus verschiedenen ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Bücherwürmer und Leseratten" von Bettina Mähler

    Bücherwürmer und Leseratten

    ChattysBuecherblog

    zu Buchtitel "Bücherwürmer und Leseratten" von Bettina Mähler

    Wie Ihr aus dem Titel entnehmen könnt, treffen sich hier die Bücherwürmer und Leseratten. Und zwar zum gemeinsamen SUB-Abbau. Oft stehen wir vor dem Regal und fragen uns, welches Buch wir als nächstes lesen sollen.  Hier kommt die Lösung. Wir lesen einfach nach einem Monatsmotto. Das Ganze funktioniert so: Ich gebe jeweils zum Monatsanfang ein neues Motto bekannt (siehe Unterthema) und dann heißt es: ran an die Bücher...ran an den SUB. Viel Spaß!

    • 1885
  • faszinierend

    The Child

    abuelita

    15. January 2018 um 11:39 Rezension zu "The Child" von Fiona Barton

    Dieses Buch hat mich mitgerissen und mitgenommen in eine andere Welt und bis zum Schluss habe ich mitgefiebert und mitgebangt. Eine kleine Nachricht in der Zeitung nur löst bei verschiedenen Personen Unruhe aus. „ Überreste eines Babys auf einer Baustelle gefunden“.  Emma, die ohnehin schon seit ihrer Teenagerzeit, in der ihr Schlimmes, nie ausgesprochenes, widerfahren ist, Psychopharmaka einnehmen muss, ist erschüttert. Angela hat den Alptraum aller Eltern erlebt – ihr Neugeborenes wurde aus dem Krankenhaus entführt und nie ...

    Mehr
  • The Child

    The Child

    twentytwo

    10. January 2018 um 18:58 Rezension zu "The Child" von Fiona Barton

    Als die Journalistin Kate Waters aus Zufall über eine kurze Notiz in der Abendzeitung stolpert, vermutet sie dass sich dahinter eine quotenwirksame Story verbergen könnte. Eine verscharrte Babyleiche – die Leser werden sich mit Begeisterung auf neue Informationen stürzen und die Quoten hochtreiben. Sie beginnt zu recherchieren. Als es ihr tatsächlich gelingt mutmaßliche Zeugen aufzutreiben, wird sie durch deren Aussagen immer tiefer in einen Sog hineingezogen, der sie an ihre emotionalen Grenzen bringt.FazitEin packender ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.