Fiona Barton

 3,6 Sterne bei 257 Bewertungen
Autorin von Die Witwe, The Widow und weiteren Büchern.
Autorenbild von Fiona Barton (©Jenny Lewis)

Lebenslauf von Fiona Barton

Die weibliche Sicht auf Kriminalität: Die Krimi Autorin Fiona Barton arbeitet zusammen mit Journalisten aus der ganzen Welt. Zuvor war sie Redakteurin der Daily Mail, Nachrichtenredakteurin des Daily Telegraph und Chefredakteurin von The Mail on Sunday. Sie wurde als Reporter of the Year mit dem British Press Award ausgezeichnet. "Die Witwe" ist ihr erster Roman. Durch Übersetzungen in 36 Sprachen sicherte sich auch internationalen Erfolg. So landete sie auf der Sunday Times und der New York Times Best Seller List.  Derzeit lebt sie im Südwesten Frankreichs.

Alle Bücher von Fiona Barton

Cover des Buches Die Witwe (ISBN: 9783499271670)

Die Witwe

 (165)
Erschienen am 22.04.2017
Cover des Buches The Child (ISBN: 9783499271687)

The Child

 (17)
Erschienen am 18.12.2018
Cover des Buches Der Trip (ISBN: 9783499001604)

Der Trip

 (10)
Erschienen am 26.01.2021
Cover des Buches Die Witwe (ISBN: 9783839893456)

Die Witwe

 (27)
Erschienen am 21.09.2017
Cover des Buches The Widow (ISBN: 9780593076224)

The Widow

 (33)
Erschienen am 14.01.2016
Cover des Buches The Suspect (ISBN: 9781787630239)

The Suspect

 (2)
Erschienen am 24.01.2019
Cover des Buches The Child (ISBN: 9780593077726)

The Child

 (2)
Erschienen am 29.06.2017
Cover des Buches The Widow (ISBN: 9780147525178)

The Widow

 (1)
Erschienen am 16.02.2016

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Fiona Barton

Cover des Buches Die Witwe (ISBN: 9783499271670)Julia_x3s avatar

Rezension zu "Die Witwe" von Fiona Barton

Tabu
Julia_x3vor 5 Monaten

Man kann diese Art von Thriller gar nicht schön beschreiben. Ich merke deutlich einen Unterschied zu anderen Thrillern, die ich sonst lese.

Es ist spannend und interessant gewesen in den Entwicklungen. Die Beziehung zwischen den beiden Hauptpersonen war merkwürdig zu lesen. 

Die Sprünge von der Gegenwart in die Vergangenheit und zurück waren im ersten Moment verwirrend. Man musste aufpassen, da nicht durcheinander zu geraten und auch das Datum in der Kopfzeile im Auge behalten. 

Die Personen, die in dem Thriller vorrangig zu Gange waren, haben sich über 4 Jahre Story gezogen und aufgebaut. 

Das Thema hingegen war außergewöhnlich und heftig. 

Es war ein guter Thriller

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Die Witwe (ISBN: 9783499271670)T

Rezension zu "Die Witwe" von Fiona Barton

Die Witwe des Mörders
TWDFanSTvor 6 Monaten

"Die Witwe" von Fiona Barton ist ein Krimi, der aus der Sicht von mehreren Personen erzählt wird, u. a. der Witwe, der Jounalistin und dem Polizist.

Erzählt wird die Geschichte vom Verschwinden der zweijährigen Bella und der Suche der Polizei nach dem Täter. Das klingt zunächst einmal spannend, doch leider wird der Spannung viel dadurch genommen, dass man von Anfang an weiß, wer der Täter ist. So wirkt der Roman manchmal mehr wie ein Drama, das sich auf das Innenleben der Erzähler konzentriert (und auch bis zu einem gewissen Grad interessant ist).

Ansonsten ist der Roman flüssig geschreiben, die Sprache ist einfach und verständlich und der zeitliche Ablauf ist geradlinig. 

Dass der Roman trotzdem nur drei Sterne bekommen hat, liegt daran, dass die Hauptprotagonisten nicht sonderlich spannend fand.

Kleiner Tipp: Kommt als Hörbuch mit verschiedenen Sprechern besser rüber, da dort die Perspektiven einfacher auseinanderzuhalten sind.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches The Suspect (ISBN: B07BMV45V8)S

Rezension zu "The Suspect" von Fiona Barton

“But I know now that protecting our children changes who we are. Who we seem to be.”
StefanieFreigerichtvor 8 Monaten

“But I know now that protecting our children changes who we are. Who we seem to be.”  

They only want their children back. Lesley and Malcom O’Connor did not hear from their 18-year-old daughter “Alex” Alexandra, 18, to ask about the results from her A-levels. She is on a long-coveted trip through Thailand with pal Rosie Shaw. Rosie’s divorced and estranged parents Jenny and Mike have not heard from their daughter either.
Kate Waters is the journalist who covers the story for the Daily Post. She is keen to head out to Bangkok, as it is only a short flight away from Phuket, where her own grown-up son Jake got stuck. She tries to pull strings to get information from the police, but DI Bob Sparkes, whom she knows from previous cases, will soon have to fight his own case.

The story is set in 2014 and told from ever-changing points of view, Kate, young Alex, cop Bob etc. The parts are normally introduced by their role to the plot that follows, e.g. “The Reporter” or “The Mother”, which is tiny bit confusing in the very beginning. The same way, the information unfolds slowly, like “I” will then turn out to be Kate, who will then be identified as working with the Daily Post, and so on. It is not being done in that authors’ way to keep the reader in the dark, just in relation to the different roles a person is in; so, I rather liked this. Also, there are changes in the timeline from “now” within the search to “then” when the girls started off – quite nicely about to meet where it all happened. I still doubt the majority of thriller readers would take it for a thriller (not very gory, rather unfolding slowly with a sense of foreboding, lots of time spent on insight with people) – psychological thriller, maybe, rather. I do not much care for thinking within the box…so, no problem with me.

I liked the style of writing, the general idea for the plot, the main characters, and the twists. I especially enjoyed the questions the reader is left with. But I found some choices the author made were the easy way out: Rosie is that dumb and useless, I would have ditched her in Alex’ place. I cannot understand why she did not, to be honest, even if that would have probably limited her trip to Bangkok only. I did not miss Rosie or feel sorry for her – it might have been a nice idea to see the story from her point of view, like how her mom pushed her, how Alex is boring, how there are too many temples,… It would have changed how (not) feeling sorry for her might have influenced the readers’ moral interpretation.

Oh, the book is the third featuring Kate Waters and DI Bob Sparkles – I only realized after I had finished the book. It is not necessary to have read the others first – though there may have been some hint of something having happened in between Kate and Bob? Or almost? Not important, really. A very good four stars.

Kate Waters and doctor-husband Steve
their sons Jake and Freddie

DI Bob Sparkes, his wife Eileen,
grown-up children, daughter Sam and son Jim

DS Zara Salmond. Bob and Zara both are with Hampshire Police

Lesley and Malcolm O’Connor
Daughter Alexandra, son Dan. Winchester.

Jenny Shaw. Divorced from
Mike Shaw, newly wed to Imogen, and with a new baby.
Mike and Jenny have daughter Rosie
Wendy Turner. Family liaison officer

Mags. Alex’ best friend.

Joe Jackson. Kate Waters’ young colleague.
News editor Terry, their boss.
Editor Simon Pearson
photographer Mick Murray

Mama. Runs hotel in Bangkok.
The guests.

The Widow is #1
The Child is #2 – in case anybody wants to read in order.


Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Dieses ist eine private Leserunde bei der keine Bücher verlost werden.

Viel Spaß beim Lesen.

0 Beiträge

Der neue Thriller von Fiona Barton – in Originalsprache

Liest du gerne hochspannende Thriller – und das am besten in ihrer Originalsprache Englisch?! Dann ist dieser Fragefreitag ein ganz besonderes Highlight für dich: Bestseller-Autorin Fiona Barton hat mit "The Suspect" ein neues Buch veröffentlicht, das ihre Fans hoffentlich ebenso sehr begeistert wie ihr Ersterfolg "The Widow" (dt.: "Die Witwe"). 

Zu diesem Fragefreitag verlosen wir 5 Exemplare der englischen Originalausgabe von "The Suspect". 
Um dabei zu sein, stelle Fiona Barton am 8. Februar 2019 eine Frage!

Die Autorin wird eure Fragen auf Englisch beantworten. Bitte stellt eure Fragen daher möglichst auch auf Englisch!
Für die Beantwortung nimmt Fiona Barton sich einmal in der Mittagszeit sowie am Abend gegen 18 Uhr je eine Stunde Zeit. 

We would also like to welcome Fiona Barton to LovelyBooks and thank her for taking the time to answer everyone's questions! We hope you enjoy the interaction and the readers' interest in your books. 

Mehr zum Buch
When two eighteen-year-old girls go missing on their gap year in Thailand, their families are thrust into the international spotlight: desperate, bereft and frantic with worry. Journalist Kate Waters always does everything she can to be first to the story, first with the exclusive, first to discover the truth – and this time is no exception. But she can’t help but think of her own son, who she hasn’t seen in two years, since he left home to go travelling. This time it’s personal. And as the case of the missing girls unfolds, they will all find that even this far away, danger can lie closer to home than you might think . . .

91 BeiträgeVerlosung beendet
KlaasHarbours avatar
Letzter Beitrag von  KlaasHarbourvor 2 Jahren
Mein Buch kam heute an! Vielen Dank nochmals :)

Mein Mann, der Mörder?

Jean Taylor führte ein glückliches Leben mit ihrem geliebten Ehemann, bis dieser eines Tages für ein schreckliches Verbrechen angeklagt wird. Auch nach seinem Tod sieht die Welt ihn als Monster, doch wie sieht ihn seine Ehefrau? In „Die Witwe erzählt Fiona Barton die Geschichte von Jean, der Ehefrau des Monsters. Seid ihr bereit die Wahrheit zu erfahren?

Mehr zum Inhalt:
Die Frau.
Jean Taylor führt ein ganz normales Leben in einer englischen Kleinstadt: Sie hat ein hübsches Haus und einen netten Ehemann. Glen und sie führen eine gute Ehe.
Der Mann.
Dann kommt der Tag, der alles ändert: Sie nennen Glen jetzt das Monster. Er soll etwas Unsagbares getan haben. Und Jeans heile Welt zerbricht.
Die Witwe.
Jetzt liegt Glen auf dem Friedhof, und Jean ist frei. Frei, das Spiel endlich nach eigenen Regeln zu spielen ... 
Jean Taylor wird uns sagen, was sie weiß. 
Leseprobe

Zur Autorin
Fiona Barton arbeitet zusammen mit Journalisten aus der ganzen Welt. Zuvor war sie Redakteurin der Daily Mail, Nachrichtenredakteurin des Daily Telegraph und Chefredakteurin von The Mail on Sunday. Sie wurde als Reporter of the Year mit dem British Press Award ausgezeichnet. "Die Witwe" ist ihr erster Roman. Derzeit lebt sie im Südwesten Frankreichs.

Gemeinsam mit dem Wunderlich Verlag verlosen wir 25 Exemplare an neugierige Testleser, welche die Geschichte von Jean erfahren und sich in einer Leserunde mit anderen darüber austauschen wollen. Bewerbt euch einfach über den „Jetzt bewerben“- Button* und beantwortet uns bis zum 08.05. in eurer Bewerbung die folgende Frage:

Liebenswert, zärtlich, ein guter Ehemann - und ein Mörder? Wie würdet ihr reagieren, wenn sich plötzlich herausstellt, dass eine Person die ihr liebt und in- und auswendig zu kennen glaubt, jemand ganz anderer ist als sie jahrelang vorgab zu sein?

Ich bin sehr gespannt auf eure Antworten!

Viel Glück!

* Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zur zeitnahen und aktiven Teilnahme am Austausch in allen Leseabschnitten der Leserunde innerhalb von 4 Wochen nach Erhalt des Buches sowie zum Veröffentlichen einer ausführlichen Rezension auf LovelyBooks.de, nachdem ihr das Buch gelesen habt. Bestenfalls solltet ihr vor eurer Bewerbung für eine Leserunde schon mindestens eine Rezension auf LovelyBooks veröffentlicht haben. Bitte beachtet, dass wir die Bücher nur innerhalb Europas verschicken.

441 BeiträgeVerlosung beendet

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks