Fiona Blum

(107)

Lovelybooks Bewertung

  • 173 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 4 Leser
  • 78 Rezensionen
(50)
(36)
(18)
(3)
(0)
Fiona Blum

Lebenslauf von Fiona Blum

Unzählige Veröffentlichungen unter verschiedenen Namen: Die gelernte Juristin ist eine Meisterin der verdeckten Namen. Unter dem Pseudonym Fiona Blum schreibt Veronika Rusch Liebesromane. Ihren richtigen Name behält sie sich für das Schreiben von Krimis vor. Denn die Schriftstellerin hat Rechtswissenschaften und Italienisch in Passau und Rom studiert, war auch einige Jahre als Anwältin tätig bevor sie sich ganz der Schriftstellerei widmete. Ihr Debüt gab sie 2008 als Veronika Rusch mit „Das Gesetz der Wölfe“, dem Auftakt der Kriminalreihe um die eigenwillige Münchner Anwältin Clara Niklas. Für ihren Roman „Liebe auf drei Pfoten“ erhielt sie als Fiona Blum den begehrten DELIA-Literaturpreis. Die Autorin, die auch unter den Pseudonymen Franziska Weidinger und Jules Vitrac schreibt, lebt mit ihrem Mann, ihrer Tochter und einer Katze in Garmisch-Partenkirchen.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Kurzmeinung
  • weitere
Beiträge von Fiona Blum
  • Das merkwürdige Verhalten italienischer Großstädter zur Sommerzeit

    Liebe auf drei Pfoten

    KaraMelli

    15. August 2018 um 15:29 Rezension zu "Liebe auf drei Pfoten" von Fiona Blum

    Vielleicht lag es am diesjährigen deutschen Tropensommer, daß der Roman vorrangig das Lebensgefühl des römischen Backofens besonders gut transportierte… Man bekam als Leser jedenfalls einen guten Eindruck vom Flair der italienischen Hauptstadt während der Sommermonate. Verdunkelte Räume, Zikadengesang, heißer Asphalt und vieles mehr waren sofort spür- und greifbar. Weniger präsent waren für mich die Charaktere. Anfangs nahmen diese nur schwer Gestalt an. Ich habe die Namen den verschiedenen Personen nicht gut zuordnen können ...

    Mehr
  • Eine Reise nach Paris und die Liebe zu Macarons

    Frühling in Paris

    RoRezepte

    03. August 2018 um 11:52 Rezension zu "Frühling in Paris" von Fiona Blum

    Louise lebt in London, arbeitete in einem Call-Center und hat eine Jobidee nach der anderen. Nur zieht sie diese leider nie durch ... Immer wieder fängt Louise ein neues Leben an. So auch dieses Mal: Louise reist nach Paris, nachdem sie eine Nachricht von Paulette Petit erhalten hat. Louise erbt eine Wohnung in der Rue d'Estelle Nr. 5, sowie ein Zuckerthermometer mit dem Schlüssel zu Isabelle Bonnets alte Bäckerei. Während Louise versucht herauszufinden, was sie mit ihrem Leben anfangen soll, hat sie eine unerwartende Wirkung auf ...

    Mehr
  • Sehnsuchtsland Irland!

    Das Meer so nah

    Angie*

    24. July 2018 um 12:38 Rezension zu "Das Meer so nah" von Fiona Blum

    Rezension Inhalt: Lucy Skye Harper aus Manchester wurde von ihrem Job als Mathematiklehrerin für einige Zeit suspendiert.  Die Mutter der 18jährigen Chloé hat die Nerven verloren und einen Schuh nach einem Schüler geschmissen. Bisher lief ihr Leben in geraden Bahnen, doch es sollte noch schlimmer kommen für sie. Ein Anruf aus Irland geht ein. Ihr Vater möchte sie vor seinem Ende noch einmal sehen. Lucy ist geschockt von dieser neuen Nachricht. Ihre Eltern geben ihr auch keine Auskunft über ihren neuen Familienstatus als Tochter ...

    Mehr
  • Das Meer so nah

    Das Meer so nah

    -sabine-

    06. June 2018 um 18:50 Rezension zu "Das Meer so nah" von Fiona Blum

    Die ersten beiden Bücher der Autorin haben mir schon gut gefallen und auch dieses hat meinen Geschmack genau getroffen - Fiona Blum wird langsam zu einer meiner Lieblingsautorinnen.Es ist vor allem die Atmosphäre, die mich völlig eingenommen hat, diese Mischung aus Hommage an die grüne Insel, Roadmovie und Charakterstudie. Und das Ganze erzählt mit wundervollen Worten, die - ohne schnörkelig zu sein - trotzdem lieblich und herzergreifend sind. Es gibt mehrere Erzählstränge, die sich immer mal wieder kreuzen, dann aber auch wieder ...

    Mehr
  • Ein Roman zum Wegträumen, Mitreisen und mehrmals Lesen...

    Das Meer so nah

    Kamima

    03. June 2018 um 13:39 Rezension zu "Das Meer so nah" von Fiona Blum

    Eine Juristin und Autorin schreibt über einen persönlichen Sehnsuchtsort und beginnt mit einer Erzählstimme, die viel mit Rhythmus und Melodie zu tun hat – was kommt dabei raus? Ein Roman um eine Mathematiklehrerin in Manchester, die aufgrund eines Telefonates nach Irland reist und mit einem orangefarbenen VW-Bus die Insel bereist... Ja, genau darum geht es in Fiona Blums neusten Roman „Das Meer so nah“: Lucy Skye Harper lebt und arbeitet in England, ihre Tochter ist schon aus dem Haus und sie wurde gerade von ihrer ...

    Mehr
  • Ein Roadtrip durch Irland

    Das Meer so nah

    sollhaben

    01. June 2018 um 16:32 Rezension zu "Das Meer so nah" von Fiona Blum

    Ein einziger Anruf stellt Lucy S. Harpers Leben komplett auf den Kopf. Sie möge doch so schnell als möglich nach Irland kommen, ihr Vater läge im Sterben und sein letzter Wunsch, wäre es, sie zu sehen. Doch Lucys Vater wohnt nicht weit von ihr entfernt in Manchester und ist wohl auf. Natürlich stellt sie ihre Eltern zur Rede, um zu erfahren, was es mit diesem mysteriösen Anruf auf sich hat. Da sie keine richtige Antwort auf ihre Fragen erhält, macht sie sich kurzentschlossen auf den Weg nach Irland. Dort angekommen, trifft sie ...

    Mehr
  • Einfach wunderbar

    Das Meer so nah

    scarlett59

    31. May 2018 um 11:14 Rezension zu "Das Meer so nah" von Fiona Blum

    Zum Inhalt:Lucy S. Harper lebt als Mathematiklehrerin in Manchester. Ihr Leben verläuft sehr ruhig und strukturiert, Überraschungen mag sie gar nicht. Da erhält sie einen Anruf von einer ihr unbekannten Frau, die ihr mitteilt, dass ihr Vater im Sterben liegt und sie unbedingt nach Irland kommen muss. Als sie ihre Eltern deswegen befragt, reagieren diese äußerst seltsam. Daher beschließt Lucy nach Irland zu fliegen ...Meine Meinung: Als Besonderheit gibt es am Anfang des Buches eine kleine Landkarte von Irland sowie ein ...

    Mehr
  • gefühlvoll

    Das Meer so nah

    Flatter

    29. May 2018 um 20:39 Rezension zu "Das Meer so nah" von Fiona Blum

    Über die Autorin: Fiona Blum ist das Pseudonym der Schriftstellerin und Juristin Veronika Rusch. Sie hat Rechtswissenschaften und Italienisch in Passau und Rom studiert und mehrere Jahre als Anwältin gearbeitet. Heute lebt sie als Schriftstellerin mit ihrer Familie in einem alten Bauernhaus in Oberbayern. (Quelle: Verlag) Zum Inhalt: Klappentext Lucy S. Harper ist Lehrerin für Mathematik in Manchester. Sie lebt allein, liebt die Welt der Zahlen und verabscheut Überraschungen. Wie den Anruf, den sie eines Tages erhält: Eine ihr ...

    Mehr
  • Erzählstark

    Das Meer so nah

    talisha

    25. May 2018 um 14:15 Rezension zu "Das Meer so nah" von Fiona Blum

    Was war ich überrascht als Autorin Fiona Blum im April sich auf Instagram freute, dass ihr neues Buch bald erscheint. Obwohl ich für mich selbst eine Liste mit für mich interessanten Neuerscheinungen führe, fehlte dort ihr neues Buch - keine Ahnung wieso mir das entgangen ist. Umso mehr freute ich mich, so unerwartet wieder einen Roman von ihr lesen zu können, denn seit "Liebe auf drei Pfoten" gehört Fiona Blum zu meinen Lieblingsautorinnen. Nach Rom und Paris spielt ihr neues Buch in Irland. Stellt euch vor, ihr seid bereits ...

    Mehr
  • Eine Reise durch Irland

    Das Meer so nah

    dermoerderistimmerdergaertner

    15. May 2018 um 11:55 Rezension zu "Das Meer so nah" von Fiona Blum

    Inhalt: Die 42-jährige Mathematiklehrerin Lucy S. Harper aus Manchester liebt Ordnung und Beständigkeit. Als sie eines Tages einen Anruf von einer Unbekannten aus Irland erhält, dass ihr Vater George im Sterben liegt und sie noch einmal sehen möchte, ist sie sehr irritiert, denn ihrem Vater Peter geht es gut. Ihre Eltern wollen ihre Fragen nicht beantworten und so macht sich Lucy kurzentschlossen auf den Weg nach Irland um der Sache auf den Grund zu gehen…Meine Meinung: Dieser Roman ist eine amüsante Reise durch Irland, ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.