Neuer Beitrag

Goldmann_Verlag

vor 2 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Heute möchten wir alle Fans von schönen, poetischen Liebesgeschichten zu einer Leserunde mit Autorenbegleitung einladen. In „Liebe auf Drei Pfoten“ entführt uns die süddeutsche Autorin Fiona Blum auf eine Reise durch das etwas andere Rom und die Geschichten seiner kuriosen Bewohner. Über vermeintliche Zufälle findet hier eine junge Frau mit einem dreibeinigen Kater den Weg zur Liebe.

Als Schauplatz für Ihre Sommergeschichte hat Fiona Blum ein Viertel Roms gewählt, das abseits der touristischen Hauptströme liegt und völlig vergessen scheint: in das verträumt-poetische Testaccio hat sie sich auf den ersten Blick verliebt.

Ihre Protagonistin, Federica Mazzanti ist eine idealistische, eigensinnige, junge Frau, die sich - ganz untypisch für ihr Alter - mehr für Bücher, Statuen und die gestrandeten Seelen ihrer Nachbarschaft interessiert als für Männer und Shopping. „Ich hatte diese – noch ziemlich vage - Idee mit einem römischen Kater und Federica kam zu mir, wie der Kater zu ihr. Sie ist mir praktisch zugelaufen. Selten habe ich so wenig über eine Figur in meinen Büchern nachdenken müssen, wie über sie: Sie hat mir keine Wahl gelassen. Liegt wohl an ihren sturen Vorfahren, den weißen sardischen Eseln“, sagt Fiona Blum.

Zum Inhalt:
Eine schüchterne junge Frau, die versucht, sich hinter Büchern und Geschichten zu verstecken und dem Leben aus dem Weg zu gehen. Ein herrenloser Kater, der das letzte seiner sieben Leben schon aufgegeben hatte, als ihn ein Geruch unversehens in die Welt zurückholt. Zwei Kinder, deren Mutter ihre Tage unter einem Tisch zubringt, um der Angst zu entfliehen, und eine verrückte alte Frau, die ein großes Geheimnis hütet. Sie alle treffen während eines glühend heißen Sommers aufeinander, in Rom, dieser lauten, staubigen Stadt, deren unvergleichliche Schönheit sich nur demjenigen erschließt, der morgens um vier den Steinen zuhört und nicht an Zufälle glaubt...

Eine Leseprobe, weitere Infos zum Roman und ein schönes Interview mit der Autorin findet ihr auf unserer Homepage unter: http://www.randomhouse.de/Buch/Liebe-auf-drei-Pfoten-Roman/Fiona-Blum/e471595.rhd

Fiona Blum auf Facebook: https://www.facebook.com/pages/Fiona-Blum/1567508126869750

Die Autorin freut sich mit euch über ihr Buch zu plauschen. 


Schreibt uns bis Sonntag, 21. Juni (24 Uhr) warum ihr an der Leserunde teilnehmen möchtet, und gewinnt eins von 15 Exemplaren von "Liebe auf drei Pfoten". 

Autor: Fiona Blum
Buch: Liebe auf drei Pfoten

LinaLiestHalt

vor 2 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Hallo,
ich liebe kleine, poetische Geschichten und würde mich daher sehr freuen, wenn ich an dieser Leserunde teilnehmen dürfte. Rom ist eine so lebendige Stadt mit ihren vielen Gassen und kleinen Lokalen. Gerne würde ich mich (zumindest geistig) wieder auf die Reise dorthin begeben. Die Leseprobe macht auf jeden Fall Lust auf mehr.

orfe1975

vor 2 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ach, die Leseprobe hat mich schon fasziniert: bei dem vermittelten italienischen Flair kommt man gleich in Urlaubsstimmung! Und ich bin selber so ein Büchernarr, der sich gerne mit seiner Katze vor der ganzen Welt verstecken möchte, aber leider wohne ich nicht in Rom :-) Das klingt nach einer schönen Sommergeschichte über das Leben, ich wäre gerne dabei.

Beiträge danach
213 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

tschulixx

vor 2 Jahren

Gemeinsames Lesen: Kapitel 1 bis 6 (S. 74)
Beitrag einblenden

Ich hab mir das Buch für meinen Urlaub aufgehoben! Als feststand, dass ich nach Rom fahre, dachte ich mir, dass passt doch perfekt! :D So bekomme ich das richtige Feeling für das Buch!
Tut mir wirklich leid, dass ich erst jetzt schreibe...

Mir hat der erste Leseabschnitt sehr gut gefallen! Ich erkenne mich in Federica wieder. Schüchtern, sie wird schnell rot und hat wenig Mut bei Fremden. Ich kann mich deswegen sehr gut mit ihr auseinander setzten, weil ich genauso bin. Auch bekommt man durch das Buch wirklich Lust auf Rom. Man kann sich vorstellen, wie es ist dort zu leben. Gott sei Dank gab es in unserem Hotel eine Klimaanlage, ansonsten wäre das nicht zum aushalten gewesen! Mir tut sie wirklich leid, dass sie am Balkon schlafen muss, ist aber auch irgendwie schön wenn man so in einer romantischen Gasse schläft. Die Gassen von Rom sind ja wirklich wunderschön! :D Wenn man die Abgelegenen nicht dazuzählt...

Ich finde das mit der Bücherei auch wirklich toll! Schicksal trifft es ziemlich gut. Ich verstehe ihre Zuneigung zu Bücher und selbst eine Bücherei zu haben, ist was Besonderes! :)

Auch hat mir das Buch schon in den ersten Kapiteln ein paar Tränen entlockt. Wenn es um Tiere geht bin ich sehr sensibel und musste natürlich weinen, als die dreibeinige Katze gerettet wurde. Zuerst weinte ich, weil sie durch die Jungs vors Auto lief und dann weil die Rettung so schön war! Ich weine nicht oft bei Büchern, aber dieser Abschnitt hat es ganz leicht geschafft! :D

Bin schon sehr gespannt wie es weitergeht!

tschulixx

vor 2 Jahren

Gemeinsames Lesen: Kapitel 7 (S. 75) bis 12 (S. 147)
Beitrag einblenden

Bin jetzt mit Kapitel 9 fertig und muss sagen, dass mich das Buch wahnsinnig berührt. Das die Sichtweise von Bruno so schön beschrieben wird, rührt mich zu Tränen! Er klammert sich an ihren Geruch, an ihre Stimme! :D Das merke ich auch bei meiner Katze. Mein Kater ist sofort zur Stelle, wenn ich durch die Türe komme. Wenn man spürt, wie sehr ein Tier einen liebt, ist das das Schönste! Mein Kater zeigt mir jeden Tag wie sehr er mich liebt und ich könnte mir ein Leben ohne ihn nicht vorstellen. Wir sind gleich miteinander verbunden, wie Federica und Bruno. Deswegen berührt mich das ganze sehr!

Zum Schreibstil: für mich wirklich sehr gut! Schöne lange Sätze, die einem tief in das Buch hineinziehen! :D

tschulixx

vor 2 Jahren

Gemeinsames Lesen: Kapitel 7 (S. 75) bis 12 (S. 147)
Beitrag einblenden

Mir hat auch dieser Leseabschnitt sehr gut gefallen! :)
Mir gefällt der Schreibstil sehr, da aus vielen Perspektiven geschrieben wird. Der allwissende Autor ;) Einfach die Geschichte mal von oben betrachtet!

tschulixx

vor 2 Jahren

Gemeinsames Lesen: Kapitel 13 (S. 148) bis Ende
Beitrag einblenden

Es beginnt mit einer kleinen Veränderung und wird immer größer und größer. Man bemerkt, wie eine Person eine andere beeinflussen kann. Federica macht Ermano Mut um seine Liebe zu gestehen. Diesen Teil fand ich sehr schön, da man auch einen kurzen Einblick in das Leben seiner Angebeteten bekommt.
Und das Ganze ausgelöst von einem dreibeinigen Kater! ♥
Mein Nachbar hat einen schwarz-weißen dreibeinigen Kater, der immer ganz schüchtern von mir davonläuft. Ich hoffe, dass ich auch einmal die Ehre bekommen werde, dieses scheue Tier zu streicheln. Er hat auch schon viel erlebt und muss sich an Menschen erst gewöhnen. Er erinnert mich an Bruno...
Die Geschichte reißt mich sehr mit! ♥
Ich lese mal bis zum Ende, bin erst bei Kapitel 16...

tschulixx

vor 2 Jahren

Gemeinsames Lesen: Kapitel 13 (S. 148) bis Ende
Beitrag einblenden

So ein Ende habe ich mir gewünscht! Wirklich wunderschön! :D Normalerweise mag ich ein offenes Ende nicht, aber hier weiß man, wie es weitergeht. Das Schicksal hat Federica und Davide zusammengeführt und wird die beiden nicht mehr loslassen. Der kleine Kater hat das alles erst möglich gemacht. Ich bin von dem Buch sehr begeistert und werde gleich eine Rezension schreiben!

tschulixx

vor 2 Jahren

Eure Rezensionen/Fazit: Wie hat euch der Roman gefallen?

Vielen vielen Dank, dass ich mitlesen durfte! Das Buch hat mir wahnsinnig gut gefallen! :D

http://www.lovelybooks.de/autor/Fiona-Blum/Liebe-auf-drei-Pfoten-1139650589-w/rezension/1169652358/

amazon:
http://www.amazon.de/product-reviews/344220447X/ref=cm_cr_dp_synop?ie=UTF8&showViewpoints=0&sortBy=bySubmissionDateDescending#R1LC125MYKDIP4

Ninespo

vor 2 Jahren

Eure Rezensionen/Fazit: Wie hat euch der Roman gefallen?

Hier nun auch meine Rezension! Vielen, vielen lieben Dank, dass ich dieses tolle Buch lesen durfte. Mein Jahreshighlight 2015 bisher :)

http://www.lovelybooks.de/autor/Fiona-Blum/Liebe-auf-drei-Pfoten-1139650589-w/rezension/1170045575/
http://www.ninespo.de/2015/08/07/rezension-liebe-auf-drei-pfoten/

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks