Fiona Kelly Ein gefährliches Spiel

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ein gefährliches Spiel“ von Fiona Kelly

Was ist nur mit Steffi los? Hat sie Liebeskummer oder steckt mehr dahinter? Holly, Tracy und Belinda wollen das Geheimnis lüften, und schon steckt der Mystery Club im nächsten Fall. (Quelle:'Fester Einband')

Stöbern in Jugendbücher

Sommernachtsfunkeln

Leider enttäuschend, sowohl die Charaktere als auch die Geschichte konnten zum Ende hin nicht überzeugen.

Rowanne

Chosen - Das Erwachen

Weiter Top 🤢

beatbabe

Königsblau

Düster, brutal und genial! Ich liebe dieses Adaption!

Booknerdsbykerstin

Aquila

Extrem spannend!

Blaubeerblau

Das Reich der sieben Höfe – Dornen und Rosen

Gute Idee aber ziemlich spannungslos umgesetzt. Spannung erst auf den letzten 100 Seiten

Katrin_Zinke

Amrita. Am Ende beginnt der Anfang

Es begann so stark, nur leider hat es danach sehr nachgelassen. Zum Teil gibt es große Längen im Mittelteil.

Lrvtcb

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Winformation...

    Ein gefährliches Spiel
    Buechergarten

    Buechergarten

    28. January 2016 um 10:25

    INHALT: Was ist nur mit Steffi los? Unter normalen Umständen ist Steffi Smith mit Leib und Seele Herausgeberin der Schülerzeitung Winformation bei der auch Holly mitarbeiten darf. Doch seit Kurzem verhält sich Steffi äußerst seltsam, ist unaufmerksam und geht in ihrer Arbeit schier unter. Und wer ist der junge Mann mit dem Holly, Belinda und Tracy sie in der Stadt beim Streiten beobachten? Der Mystery Club wittert einen neuen Fall und macht sich auf Steffis Geheimnis zu lösen…   EIGENE MEINUNG: Das Cover des 9. Bandes der Mystery-Club-Reihe zeigt wieder einmal eine Szene aus der Geschichte. Hier werfen sich die drei Mädchen in ihre Tennis-Ausrüstung um unauffällig entkommen zu können. In diesem Fall spielt Steffi Smith eine besondere Rolle. In den bisherigen Bänden war sie nicht gerade mein Liebling, da sie eher kratzbürstig und vor allem sehr herrisch wirkte. Holly, die gerne Journalistin werden würde und in ihrer alten Heimat London Herausgeberin der Schülerzeitung war, würde auch in Willow Dale gerne an der Zeitschrift mitarbeiten. Doch Steffi will über alles selbst die Kontrolle behalten, kürz Hollys Artikel bis zur Unkenntlichkeit und hat damals ja sogar ihre Anzeige für den Mystery Club völlig verändert. In diesem Band lernt man jedoch eine andere Steffi kennen. Sie ist fahrig, verwirrt und braucht für ihre Arbeit die Hilfe von Holly, Tracy und Belinda, die zu diesem Zeitpunkt natürlich schon längst ein Geheimnis gewittert haben. Einen wirklich tollen Nebencharakter finde ich auch den „jungen Mann“ (um nicht zu viel zu verraten) mit dem sich Steffi in der Stadt trifft. Er bereichert die Geschichte und ist ein ruhiger, sympathischer Gegenpart zu Steffi. Der Fall in den die Mädels ihre Nase stecken ist in diesem Band spannend und manchmal richtiggehend zum Haare raufen! Die drei begeben sich nicht nur einmal in eine gefährliche Situation und es macht wieder richtig Spaß Zeit mit dem Mystery Club zu verbringen!   FAZIT: Der Mystery Club wittert ein Geheimnis um Steffi Smith! Ein spannender, auch etwas gefährlicher Fall, der Freude macht!

    Mehr