Fiona Kelly Spionage - eiskalt

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Spionage - eiskalt“ von Fiona Kelly

Stöbern in Kinderbücher

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Diese Reihe macht richtig viel Spaß! Leseempfehlung!

Larii-Mausi

Das Sams feiert Weihnachten Jubi

Lustig und leicht naiv wie eh und jeh

Engelmel

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Götterspass mal ganz anders !

lesemaus1981

Antonia rettet die Welt - Schildkrötenküsse

Ein spannendes Buch mit einer witzig-charmanten Protagonistin und ihrem Drang die Welt ein bisschen besser zu machen

Angelika123

Die Pfefferkörner und der Fluch des Schwarzen Königs

Ein spannendes neues Abenteuer um einen unheimlichen Fluch und einen schwarzen König

Kinderbuchkiste

Evil Hero

Lustige Geschichte über das Verhältnis von Schurken und Helden, die in vielerlei Hinsicht überrascht. Begeistert jung und alt!

SabrinaSch

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Der Mystery Club in Österreich!

    Spionage - eiskalt
    Buechergarten

    Buechergarten

    29. June 2017 um 14:56

    INHALT: Holly, Tracy und Belinda verbringen eine Woche in Österreich um ihre Deutschkenntnisse zu verbessern. Doch während sie sich mit ihren Freunden und dem attraktiven Skilehrer Mario im Schnee tummeln, werden die drei schnell in einen dubiosen Fall verwickelt. Tracy trifft ein Mädchen, das sie von früher kennt, doch diese gibt vor, Tracy noch nie gesehen zu haben. Warum hat das Mädchen eine neue Identität angenommen? Auch ihr Vater tritt unter einem falschen Namen auf und ihm werden mafiose Machenschaften nachgesagt. Was haben die beiden zu verbergen?   EIGENE MEINUNG: Dieser Band zeigt eine verschneite Winterlandschaft. Im Vordergrund sieht man Tracy auf Skiern und hinter ihr im schwarzen Skianzug einen Mann mit Waffe. In diesem Fall des Mystery Clubs befinden wir uns nicht in Willow Dale, sondern in Österreich! Die drei Mädchen sind auf einem Schulausflug und sollen dort Deutsch üben. Außerdem steht Skifahren ganz oben auf dem Plan. Da muss ich schon wieder lachen, denn jeder der der Belinda kennt kann sich vorstellen was sie davon hält! ;) Was für ein „Glücksfall“, dass sich relativ zu Beginn der Geschichte etwas ereignet, so dass sie das Haus, oder besser gesagt das Hotel, hüten darf! Tracy ist wie immer die absolute Sportskanone und darf in der besten Skigruppe mitfahren, Holly beginnt im Anfängerkurs. Dies macht zusammen genommen einen großen Reiz der Geschichte aus: Die drei Mädchen sind auf mehrere Orte verteilt und folgen unabhängig voneinander verschiedenen Spuren. Dazwischen ermitteln sie aber auch immer wieder in verschiedenen Teams und geraten in mehr als eine brenzlige Situation! Auch dem Leser ist wieder einmal nicht von Anfang an klar, wer in diesem Fall der „Bösewicht“ ist. Ist er aber dann enttarnt finde ich ihn in seiner Rolle klasse! Besonders witzig fand ich, dass Belinda in diesem Teil mit einem Flirt in Verbindung gebracht wird! Der Fall an sich ist spannend, verzwickt und abwechslungsreich! Es war schön zusammen mit Belinda, Tracy und Holly der Wahrheit auf die Spur zu kommen!   FAZIT: Spannend, verzwickt und abwechslungsreich! Ein toller Fall der diesmal in Österreich spielt!

    Mehr