Fiona McIntosh

(64)

Lovelybooks Bewertung

  • 92 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 3 Leser
  • 15 Rezensionen
(39)
(15)
(8)
(2)
(0)

Lebenslauf von Fiona McIntosh

*1960

Bekannteste Bücher

Das Novemberversprechen

Bei diesen Partnern bestellen:

Wenn der Lavendel wieder blüht

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Duft der verlorenen Träume

Bei diesen Partnern bestellen:

Herzen aus Gold

Bei diesen Partnern bestellen:

Die dunkle Gabe

Bei diesen Partnern bestellen:

Der letzte Pfad

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Prophezeiung

Bei diesen Partnern bestellen:

French Promise

Bei diesen Partnern bestellen:

The Whisperer

Bei diesen Partnern bestellen:

The Lavender Keeper

Bei diesen Partnern bestellen:

Scrivener's Tale

Bei diesen Partnern bestellen:

King's Wrath

Bei diesen Partnern bestellen:

Tyrant's Blood

Bei diesen Partnern bestellen:

Slack Packing

Bei diesen Partnern bestellen:

Destiny

Bei diesen Partnern bestellen:

Revenge

Bei diesen Partnern bestellen:

Betrayal

Bei diesen Partnern bestellen:

Royal Exile

Bei diesen Partnern bestellen:

Goddess

Bei diesen Partnern bestellen:

Emissary

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Liebesthriller

    Der Duft der verlorenen Träume

    Ulenflucht

    30. June 2017 um 14:53 Rezension zu "Der Duft der verlorenen Träume" von Fiona McIntosh

    Gibt es das Genre des Liebesthrillers? Meistens würde man ein solches Buch in die Drama-Kategorie einordnen, aber das würde diesem nicht gerecht werden. Fiona McIntosh legt nämlich eine spannende Agentengeschichte vor, die atemlos durch das Finale des Zweiten Weltkriegs spurtet, unerwartete Wendungen nimmt und sich gut verschlingen lässt."Der Duft der verlorenen Träume", das klingt so kitschig und oberflächlich, dabei ist es der Inhalt in weiten Teilen gar nicht. Es wird wenig gesäuselt und getrauert, wer wogende Lavendelfelder ...

    Mehr
  • Unbedingt lesenswert

    Wenn der Lavendel wieder blüht

    sunshineladytestet

    12. January 2017 um 00:17 Rezension zu "Wenn der Lavendel wieder blüht" von Fiona McIntosh

    Luc und Lisette sind die Hauptfiguren. Luc und Lisette spielen in einer Zeit in diesem Buch, nach dem Krieg. Man kriegt auch einiges mit was in dem Krieg passierte. Die 2 haben viel durchgemacht,wie für diese Zeit leider typisch. Lisette wurde als Spionin missbraucht und musste sich u.a an Offiziere ranmachen und mehr Informationen herauszubekommen. Luc hat seine Eltern verloren,da sie verschleppt wurden. Die 2 kommen zusammen nach all dem und sie bauen sich ihr Leben auf in England. Haben ein Kind namens Harry und dann meint ...

    Mehr
  • Sehr berührend ...

    Wenn der Lavendel wieder blüht

    angi_stumpf

    31. March 2016 um 18:52 Rezension zu "Wenn der Lavendel wieder blüht" von Fiona McIntosh

    Die Geschichte: Bevor man dieses Buch liest, sollte man sich unbedingt erst dem Vorgängerroman "Der Duft der verlorenen Träume" widmen, denn es handelt sich hier um einen Zweiteiler. Während man in Band 1 erfährt, wie sich Luc Ravens und seine Frau Lisette in den Wirren des Zweiten Weltkriegs kennengelernt haben, erzählt uns die Fortsetzung wie das Leben nach Kriegsende für die beiden weitergeht. Mit ihrem gemeinsamen Sohn Harry beschließen Luc und Lisette, Europa zu verlassen und nach Tasmanien auszuwandern. Klimatisch soll es ...

    Mehr
  • Ein Neuanfang in Australien

    Wenn der Lavendel wieder blüht

    Sternenstaubfee

    13. March 2016 um 22:22 Rezension zu "Wenn der Lavendel wieder blüht" von Fiona McIntosh

    England 1951: Luc und Lisette haben den Zweiten Weltkrieg überlebt. Luc war Widerstandskämpfer in Frankreich; Lisette war eine britische Spionin. Inzwischen sind die beiden verheiratet und haben einen kleinen Sohn. Doch wirklich glücklich sind sie in England nicht; zu viel ist im Krieg geschehen. Besonders Luc leidet unter dem Verlust seiner Familie, die als Juden den Krieg nicht überlebt haben. Da kommt Lisette auf die Idee, nach Australien auszuwandern, um dort einen Neuanfang zu wagen. Im trockenen Klima von Tasmanien kann Luc ...

    Mehr
  • Einfühlsam und fesselnd

    Wenn der Lavendel wieder blüht

    dubh

    13. March 2016 um 21:19 Rezension zu "Wenn der Lavendel wieder blüht" von Fiona McIntosh

    Luc Bonet hatte sich - nachdem seine Eltern von den Nazis verschleppt wurden - der Resistance angeschlossen, Lisette Forestier wurde von den Briten - dank ihrer französischen Wurzeln - als Spionin im okkupierten Paris eingesetzt. Nun haben beide den Zweiten Weltkrieg überlebt und ihre Geschichte wird weitererzählt.Luc versucht sein neues Leben in England zu meistern: er liebt Lisette und ihren gemeinsamen Sohn Harry über alles, doch er hat mit den Geistern seiner Vergangenheit zu kämpfen. Lisette ist deshalb der Ansicht, dass sie ...

    Mehr
  • Tolle Fortsetzung

    Wenn der Lavendel wieder blüht

    Pelikanchen

    26. February 2016 um 00:32 Rezension zu "Wenn der Lavendel wieder blüht" von Fiona McIntosh

    Mit dem Buch "Wenn der Lavendel wieder blüht", hat Fiona McIntosh eine tolle Fortsetzung von "Der Duft der verlorenen Träume" geschaffen und ich kann nur jeden dazu raten, die Bücher in der richtigen Reihenfolge zu lesen. Hier finde ich etwas Schade, das der Leser nicht besser darauf hingewiesen wird, das es sich um eine Fortsetzung handelt.  Luc und Lisette Raven, die einstmals Resistance-Kämpfer und britische Spionin waren, haben den Zweiten Weltkrieg überlebt. Mit ihren gemeinsamen Sohn Harry wandern die beiden nach ...

    Mehr
  • Mitreißende Geschichte

    Der Duft der verlorenen Träume

    Pelikanchen

    22. February 2016 um 21:58 Rezension zu "Der Duft der verlorenen Träume" von Fiona McIntosh

    Wir lernen Luc kennen, der als Lavendelbauer in der Provence im Jahr 1942 dort noch halbwegs sicher vor dem tobenden Krieg ist. Doch an einem Tag ist der Krieg noch so weit weg und einen Tag später gilt das ganze nicht mehr, denn seine jüdische Familie ist gerade vor den drohenden Deportationen aus Paris geflüchtet. Lucs Vater weiß tief in seinen Herzen, das seine Familie und er verloren ist, doch ein tief gehütetes Geheimnis soll wenigstens Luc vor diesem Schicksal schützen. Luc fängt an mit seiner Familie die Lavendelblüten zu ...

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher

    Daniliesing

    zu Buchtitel "Das Schloss der Träumenden Bücher" von Walter Moers

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem ...

    Mehr
    • 8480
  • Eine ergreifende und bewegende Liebesgeschichte

    Der Duft der verlorenen Träume

    Arietta

    Rezension zu "Der Duft der verlorenen Träume" von Fiona McIntosh

    Luc , ein Ziehkind , der jüdischen Familie Bonet , wächst in der Provence um 1942 auf. Er ist Lavendelbauer , er liebt sein Land und seine Familie. Aber eines Tages tauchen die Nazis auf und verschleppen seine Familie, er sieht seine geliebte Großmutter vor seinen Augen sterben. Er schwört Rache, und schließt sich der Rèsistance an . Er lernt Lisette Forestier kennen , sie hat irgendetwas geheimnisvolles an sich , er verliebt sich in sie. Lisette arbeitet für den britischen Geheimdienst , auch sie verfolgt im Geheimen , die ...

    Mehr
    • 2

    Sabine17

    08. July 2014 um 17:06
  • Ein fesselndes Buch... freu mich schon auf den zweiten Teil!

    Der Duft der verlorenen Träume

    angi_stumpf

    31. May 2014 um 22:36 Rezension zu "Der Duft der verlorenen Träume" von Fiona McIntosh

    Die Geschichte: Zunächst lernen wir Luc kennen, der als Lavendelbauer in der Provence im Jahr 1942 noch halbwegs sicher vor dem tobenden Krieg ist. Das gilt allerdings nicht für seine jüdische Familie, die gerade vor den drohenden Deportationen aus Paris geflüchtet ist. Gemeinsam können sie noch die Lavendelblüten ernten, doch dann passiert etwas Schreckliches: durch einen heimtückischen Verräter gerät Lucs Familie in die Hände der Nazis und wird verschleppt. Luc wird von einigen französischen Widerstandskämpfern daran gehindert, ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks