Fiona Valpy Der Duft des Sommerwindes

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(4)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Duft des Sommerwindes“ von Fiona Valpy

Das Leben meint es gerade schlecht mit Gina: Als wäre der Tod von Vater und Lieblingstante nicht schon genug, verliert sie auch noch Job und Freund. Einziger Lichtblick ist das Erbe ihrer Tante, ein Häuschen in der Nähe von Bordeaux. Gina entschließt sich, ein Jahr Auszeit zu nehmen, sich in Sachen Wein fortzubilden und danach in London noch mal richtig durchzustarten. Allerdings hat auch das Leben in Frankreich so seine Vorteile, besonders einen sehr attraktiven namens Cédric Thibault ...

Unterhaltsame Ferienlektüre

— LeBoudoir
LeBoudoir

Schöner Schreibstil, schöne Story, aber leider war die Liebesgeschichte darin zu hölzern.

— silberfischchen68
silberfischchen68

Sehr schöne Geschichte, die auch nur an einer einzigen Stelle kitschig ist. Für Weinliebhaber sehr zu empfehlen.

— faanie
faanie

Stöbern in Romane

Das Ministerium des äußersten Glücks

Kein einfacher Lesestoff, aber das lesen lohnt sich!!

Diana182

Der Frauenchor von Chilbury

Ein sehr gutes Buch und in den richtigen Händen ein noch besserer Film.

Hagazussa

Besuch von oben

ein sehr schönes Buch

Sutaho

Das Glück meines Bruders

Eine anspruchsvolle Geschichte über zwei Brüder, die versuchen, die Vergangenheit zu bewältigen.

Simonai

Ein Haus voller Träume

Familientreffen im spanischen Traumhaus: Mit unterschiedlichen Weltanschauungen, kleinen Reibereien und ganz viel Herz

Walli_Gabs

Töte mich

Ein typischer Nothomb mit spannender Handlung und dynamischen Dialogen.

Anne42

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen