Fiona Wilder

 4 Sterne bei 33 Bewertungen

Alle Bücher von Fiona Wilder

Neue Rezensionen zu Fiona Wilder

Cover des Buches 21. Die Jägerin des verlorenen Schatzes: Maisie, Mord und Meer (ISBN: B09VPDBW2V)
BSchmidts avatar

Rezension zu "21. Die Jägerin des verlorenen Schatzes: Maisie, Mord und Meer" von Fiona Wilder

Maisie in Bestform
BSchmidtvor 9 Monaten

Kaum hat Maisie ein Rätsel und alle damit verbundenen Schwierigkeiten gelöst, steht sie schon wieder vor dem nächsten Problem.

Der 21. Teil dieser Serie ist genau so spannend und unterhaltend wie die 20 Teile vorher. Ich höre diese Serie bin durch die sehr gute Sprecherin tatsächlich immer an Maisies Seite. Egal, ob ich mit ihr den Küstenpfad entlang wandere oder mit ihrem irischen Wolfshund in der Hundeschule bin.

Die Serie ist gemütlich und spannend zugleich. Sie verursacht beim Hören tatsächlich ein Wohlgefühl. Ich hoffe noch auf viele weitere Folgen mit Maisie und ihren 

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Dead and Breakfast: Maisie, Mord und Meer 2 (ISBN: B084R9PWQN)
Sternenstaubfees avatar

Rezension zu "Dead and Breakfast: Maisie, Mord und Meer 2" von Fiona Wilder

Dead and Breakfast
Sternenstaubfeevor einem Jahr

3,5 Sterne, aufgerundet auf 4


Der zweite Fall für die Journalistin Maisie, die nicht ganz freiwillig im schönen Cornwall gelandet ist. Doch ruhig und beschaulich ist es hier gar nicht; Maisie gerät wieder in einen Mordfall. Diesmal ist das Opfer ein Schriftsteller, der mit einem Schaschlikspieß getötet wurde. 


Ich mag Cornwall, ich mag Cosy Crime und ich mag Ermittlungsarbeit, daher war ich auf diese Reihe auch sehr gespannt. 


Der zweite Band hat mich sehr gut unterhalten können. Zwar fand ich die Ermittlungsarbeit ein bisschen chaotisch, aber dafür konnte mich die Auflösung letztendlich überraschen, auch wenn ich sie nicht ganz glaubwürdig fand. Es hat aber Spaß gemacht, dieses Hörbuch zu hören!



Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Eine Leiche zu viel: Maisie, Mord und Meer 1 (ISBN: B084HCQ2W8)
Sternenstaubfees avatar

Rezension zu "Eine Leiche zu viel: Maisie, Mord und Meer 1" von Fiona Wilder

Eine Leiche zu viel
Sternenstaubfeevor einem Jahr

4,5 Sterne, aufgerundet auf 5
Maisie, eine junge Journalistin, wird strafversetzt von London in ein kleines Hafenstädtchen in Cornwall. Ihre Freundin begleitet sie.
Kaum dort angekommen, wird Maisie in einen Mordfall verwickelt, den sie hofft, aufzuklären. Durch ihre Berichterstattung könnte es ihr dann hoffentlich gelingen, wieder in London arbeiten zu dürfen... So der Plan, doch natürlich läuft nicht alles mit...
**
Schade, dass das Hörbuch hier kaum positive Bewertungen hat bisher. Mir hat es sehr gut gefallen, aber Geschmäcker sind halt verschieden.
Zunächst hat mich angesprochen, dass die Geschichte in Cornwall spielt. Ich war 2011 dort und bin seitdem verliebt in Cornwall. Und wenn ich Bücher lese (bzw. höre), die dort spielen, bin ich gedanklich immer wieder dort und glücklich :).
Außerdem mag ich Cosy Crime. Auch diese Geschichte war spannend, humorvoll, ein bisschen schräg, liebenswert. Zu ernst darf man sie sicherlich nicht nehmen, aber mich konnte sie bestens unterhalten!

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 11 Bibliotheken

von 4 Leser*innen aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks