Fiona Winter

(179)

Lovelybooks Bewertung

  • 174 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 4 Leser
  • 142 Rezensionen
(69)
(73)
(36)
(1)
(0)
Fiona Winter

Lebenslauf von Fiona Winter

Seit 2012 veröffentlichte Fiona Winter/Kawazoe Romane im Selfpublishing. Seit 2016 arbeitet sie mit dem Verlag dp Digital Publishers zusammen, bei dem folgende E-Books der Autorin erschienen sind: Für immer und Sushi? (Fiona Kawazoe) - Mai 2016 Ein Mitbewohner zum Verlieben (Fiona Winter) - August 2016 Vampirjägerin inkognito (Fiona Winter) - September 2016

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Buchverlosung
  • Aktion
  • weitere
Beiträge von Fiona Winter
  • Band 2 der Vampirjägerin inkognito

    Vampirjägerin inkognito: Verfluchte Liebe (Liebesroman, Romantasy, Chick-lit) (Die 'Vampirjägerin inkognito'-Reihe)
    Katha76

    Katha76

    23. June 2017 um 18:53 Rezension zu "Vampirjägerin inkognito: Verfluchte Liebe (Liebesroman, Romantasy, Chick-lit) (Die 'Vampirjägerin inkognito'-Reihe)" von Fiona Winter

    Der Einstieg in den zweite Teil ist mir sehr leicht gefallen, es wurde nicht zu viel, aber auch nicht zu wenig wiederholt.Aber auch ohne den ersten Band zu kennen hätte man gut rein gefunden.Der Schreibstil ist einfach und flüssig, sehr schön zu lesen.Inhaltlich nicht ganz so stark wie der erste Teil, aber die Geschichte ist gut durchdacht und toll umgesetzt.Die Charakter fand ich gut beschrieben, ich hatte ein tolles Bild vor Augen.Es gab wunderbare Wendungen in der Geschichte, die immer neue Spannung rein brachten.

  • Vampirroman für die breite Masse

    Vampirjägerin inkognito
    julemausi89

    julemausi89

    18. June 2017 um 10:04 Rezension zu "Vampirjägerin inkognito" von Fiona Winter

    Dieser Vampirroman hat mir in groben Zügen gefallen, auch wenn ich leider sagen muss, dass er sich mir nicht nachhaltig eingeprägt hat.   Die Geschichte an sich ist gut geschrieben, man kann sich auch ganz gut in die Hexe Amelie hineinversetzen. Sie wird vom Bund erpresst, den Vampir Lucian umzubringen. Erst dann soll sie Informationen darüber erhalten, wo sie ihren seit langem verschwundenen Freund finden kann...   Wie gesagt, die Geschichte ist grundsätzlich ganz spannend, wirkt aber an manchen Stellen noch etwas unausgereift. ...

    Mehr
  • Vampirjägerin inkognito von Fiona Winter

    Vampirjägerin inkognito
    madamecurie

    madamecurie

    17. June 2017 um 19:28 Rezension zu "Vampirjägerin inkognito" von Fiona Winter

    Buchcover:Amelie ist zwar eine Zauberin, doch mit Vampiren hat sie bisher nie etwas am Hut gehabt. Das ändert sich schlagartig, als der Bund – die mächtigste Vampirjäger-Organisation der Welt – ihr einen Handel vorschlägt: Der Bund will für sie herausfinden, was mit ihrem Kindheitsfreund Christopher, der vor Jahren spurlos verschwand, geschehen ist. Der Haken: Amelie soll im Gegenzug einen ganz besonderen Vampir töten - den ebenso mysteriösen wie attraktiven Lucian.Um sein Vertrauen zu gewinnen, lässt Amelie sich auf eine bizarre ...

    Mehr
  • Ist der böse Vampir wirklich so böse?

    Vampirjägerin inkognito
    niknak

    niknak

    16. June 2017 um 21:23 Rezension zu "Vampirjägerin inkognito" von Fiona Winter

    Inhalt: Die Zauberin Amelie bekommt einen Auftrag vom Bund. Sie muss den scheinbar gefährlichen Vampir Lucian töten. Dafür bekommt sie etwas, das sie sich von Herzen wünscht - Informationen über ihren, vor Jahren verschollenen, Freund Christopher. In der Theorie klingt dies recht einfach und machbar. Dabei hat Amelie jedoch nicht miteinbezogen, dass Lucian unglaublich attraktiv und mysteriös ist. Genau dies, was Amelie so anziehend findet. Mein Kommentar: Ich war am Anfang ziemlich skeptisch gegenüber dieser Reihe. Im ...

    Mehr
  • Runde 2 für die Liebe zwischen Vampir und Hexe

    Vampirjägerin inkognito: Verfluchte Liebe (Liebesroman, Romantasy, Chick-lit) (Die 'Vampirjägerin inkognito'-Reihe)
    frenzelchen90

    frenzelchen90

    15. June 2017 um 20:28 Rezension zu "Vampirjägerin inkognito: Verfluchte Liebe (Liebesroman, Romantasy, Chick-lit) (Die 'Vampirjägerin inkognito'-Reihe)" von Fiona Winter

    Meine Meinung: Der 2. Band der "Vampirjägerin inkognito" - Reihe wird mit einem "was bisher geschah" eingeleitet und der Leser ist somit wieder direkt im Geschehen. Der recht kurze Fantasy-Roman ist durch den lockeren und witzigen Schreibstil der Autorin schnell gelesen. Man erhält viele Details aus der Vergangenheit der Vampire, aber es ist nicht zwingend notwendig Teil 1 vorher gelesen zu haben. Für Spannung ist in diesem Band nicht wirklich gesorgt und die Geschichte plätschert ein wenig vor sich hin, was aber keine Langeweile ...

    Mehr
  • Magische Wesen unterschiedlichster Art

    Vampirjägerin inkognito
    Jana_Zimmermann

    Jana_Zimmermann

    10. June 2017 um 12:16 Rezension zu "Vampirjägerin inkognito" von Fiona Winter

    Fantasyromane lese ich eigentlich eher selten. Warum, kann ich gar nicht so genau sagen. Denn auch Fiona Winter hat mir mit „Vampirjägerin inkognito – Bis(s) zum Sieg“ wieder einmal gezeigt, dass Fantasygeschichten die eigene Fantasie – wie der Name schon sagt – auf eine wunderbare Weise anregen. Bei solchen Romanen kann man auf einfachste Weise seinen Horizont erweitern. „Vampirjägerin inkognito – Bis(s) zum Sieg“ handelt von magischen Wesen der unterschiedlichsten Art: Zauberer, Vampire, Dämonen und auch Hexen bekommen ihren ...

    Mehr
  • Kurzweilig, das Buch hat mich überzeugt

    Vampirjägerin inkognito
    Daniela-Walch

    Daniela-Walch

    06. June 2017 um 20:02 Rezension zu "Vampirjägerin inkognito" von Fiona Winter

    Zusammenfassung Amelie wird vom Bund kontaktiert. Das ist eine Vampirjäger-Organisation und sie möchte besonders einen Vampir erledigen: den sehr mächtigen, weil schon 400 Jahre alten Lucian. Diesen Part soll Amelie erledigen. Der Plan ist: während einer Morddämonenbeschwörung soll Amelie denn beschworenen Dämon auf Lucian hetzen. Im Gegenzug will der Bund ihr Informationen geben über Christopher, der seit zwei Jahren spurlos verschwunden ist und ihr so nahe steht wie ein Bruder. Amelie läßt sich auf den Handel ein und versucht, ...

    Mehr
  • Vampirägerin Inkognito - Bis(s) zum Sieg von Fiona Winter

    Vampirjägerin inkognito
    GlitterFairy

    GlitterFairy

    04. June 2017 um 16:15 Rezension zu "Vampirjägerin inkognito" von Fiona Winter

    Inhaltsangabe Amelie ist zwar eine Zauberin, doch mit Vampiren hat sie bisher nie etwas am Hut gehabt. Das ändert sich schlagartig, als der Bund – die mächtigste Vampirjäger-Organisation der Welt – ihr einen Handel vorschlägt: Der Bund will für sie herausfinden, was mit ihrem Kindheitsfreund Christopher, der vor Jahren spurlos verschwand, geschehen ist. Der Haken: Amelie soll im Gegenzug einen ganz besonderen Vampir töten – den ebenso mysteriösen wie attraktiven Lucian. Um sein Vertrauen zu gewinnen, lässt Amelie sich auf eine ...

    Mehr
  • Mini-Challenge 2017

    LovelyBooks Spezial
    querleserin_102

    querleserin_102

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Hier könnt ihr euch für die Jahreschallenge anmelden. Die Anmeldebeiträge bitte folgendermaßen gestalten:            Ich nehme mit 12 Büchern Teil. 1/12 beendet: Buchtitel, Autor 2/12 beendet: Buchtitel, Autor 3/12 beendet: Buchtitel, Autor 4/12 beendet: Buchtitel, Autor … Danke und viel Spaß! Teilnehmer: ChattysBuecherblog (50/200)xxlxsa (6/50)Hortensia13 (34/100)YaBiaLina (25/75)FrauSchafski (15/50)Yolande (276/70)misery3103 (33/200)annlu (101/250)Tina2803 (0/90)Ayda (23/100)Buchgespenst (98/200)Kuhni77 (38/100)samea ...

    Mehr
    • 912
  • Amelie,die weiße Hexe oder wie töte ich einen Vampir

    Vampirjägerin inkognito
    LadySamira091062

    LadySamira091062

    03. June 2017 um 17:06 Rezension zu "Vampirjägerin inkognito" von Fiona Winter

    Amelie ist eine weisse Hexe die verzweifelt  nach einem Lebenzeichen ihres  verschollenen  Freundes sucht. Dazu braucht sie die Hilfe des Bundes der magischen Geschöpfe. Doch dieser  verlangt  eine Gegenleistung von Amelie ,die es in sich hat.Sie soll einem bekannten Vampir  nahe kommen und ihn  dann töten ,doch das ist leichter gesagt als getan.Und  dann ist Lucian auch noch so sympatisch und Amelie  kommt in arge Bedrängnis dank ihrer aufkeimenden Gefühle für den vermeintlichen Erzfeind.Um sich bei Lucian  nicht verdächtig zu ...

    Mehr
  • weitere