Fiona Winter

(186)

Lovelybooks Bewertung

  • 178 Bibliotheken
  • 4 Follower
  • 5 Leser
  • 148 Rezensionen
(70)
(78)
(37)
(1)
(0)
Fiona Winter

Lebenslauf von Fiona Winter

Seit 2012 veröffentlichte Fiona Winter/Kawazoe Romane im Selfpublishing. Seit 2016 arbeitet sie mit dem Verlag dp Digital Publishers zusammen, bei dem folgende E-Books der Autorin erschienen sind: Für immer und Sushi? (Fiona Kawazoe) - Mai 2016 Ein Mitbewohner zum Verlieben (Fiona Winter) - August 2016 Vampirjägerin inkognito (Fiona Winter) - September 2016

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Buchverlosung
  • weitere
Beiträge von Fiona Winter
  • Was sich neckt, das liebt sich - heißt es zumindest immer ...

    Ein Mitbewohner zum Verlieben

    RomanceNewsboard

    05. September 2017 um 08:19 Rezension zu "Ein Mitbewohner zum Verlieben" von Fiona Winter

    Aber ob das auch bei Maja und Felix so ist? Die Hauptfiguren in Fiona Winters Roman "Ein Mitbewohner zum Verlieben" zanken sich nämlich, was das Zeug hält. Da ist von Liebe keine Spur … oder?Muss man mit 27 schon wissen, was man aus seinem Leben machen will? Und alles bereits durchgeplant haben? Maja ist sich da nicht so sicher. Ihr Jura-Studium nervt sie tierisch, denn die trockene Paragraphen-Reiterei ist definitiv nicht das, womit sie ihr ganzes Leben lang ihre Brötchen verdienen will. Viel lieber möchte sie etwas Kreatives ...

    Mehr
  • Ein gelungenes Buch ,das sehr unterhaltsam war

    Vampirjägerin inkognito: Verfluchte Liebe (Liebesroman, Romantasy, Chick-lit) (Die 'Vampirjägerin inkognito'-Reihe)

    LadySamira091062

    26. August 2017 um 13:54 Rezension zu "Vampirjägerin inkognito: Verfluchte Liebe (Liebesroman, Romantasy, Chick-lit) (Die 'Vampirjägerin inkognito'-Reihe)" von Fiona Winter

    Amelie hat viel zu tun als neue Sprecherin der Zauberer und Hexen ,die sich mit dem Bund der Vampire einigen wollen.Doch als dann ihr Vampirfreund    plötzlich mehr Zeit für sich haben will und jede Art von Kontakt ablehnt versteht Amelie die Welt nicht mehr .Dann erhält sie einen Anruf aus Rumänien wo sich Lucian auf einer  Versammlung der Vampire aufhalten soll.Amelie  macht sich sofort auf den Weg dorthin ,nicht ahnend das das alles eine Falle ist sorgfältig ausgelegt um sie und Lucian in Mißkredit zu bringen ,denn nicht alle ...

    Mehr
  • Amelies Jagd geht weiter

    Vampirjägerin inkognito: Verfluchte Liebe (Liebesroman, Romantasy, Chick-lit) (Die 'Vampirjägerin inkognito'-Reihe)

    junia

    18. August 2017 um 18:59 Rezension zu "Vampirjägerin inkognito: Verfluchte Liebe (Liebesroman, Romantasy, Chick-lit) (Die 'Vampirjägerin inkognito'-Reihe)" von Fiona Winter

    Wie kam ich zu diesem Buch?Durch Zufall wurde ich auf den ersten Teil der Vampirjägerin-Reihe bzw. die Autorin aufmerksam. Ich habe bereits einige Bücher von Fiona Winter gelesen. Ich habe das Buch als kostenloses Rezensionsexemplar erhalten, was aber keinen Einfluss auf meine ehrliche Meinung hat.Wie finde ich Cover und Titel?Das Cover ist nicht aufsehenerregend, aber durchaus passend. Die Titel der Reihe und des Bandes passen auch ganz gut.Um was geht’s?Auf den Inhalt gehe ich an dieser Stelle nicht allzu detailliert ein, den ...

    Mehr
  • Kommt nicht ganz an Band 1 heran

    Vampirjägerin inkognito: Verfluchte Liebe (Liebesroman, Romantasy, Chick-lit) (Die 'Vampirjägerin inkognito'-Reihe)

    Blacksally

    08. August 2017 um 23:29 Rezension zu "Vampirjägerin inkognito: Verfluchte Liebe (Liebesroman, Romantasy, Chick-lit) (Die 'Vampirjägerin inkognito'-Reihe)" von Fiona Winter

    CoverMir gefällt das Cover des zweiten Bandes sehr gut, obwohl es Reihentechnisch nicht zum ersten Band passt. Es ist jedoch gut zur Geschichte ausgewählt und ich mag die Farben sehr gerne. ProtagonistinAmelie kennen wir bereits von Band 1 der Geschichte. Ich habe sie in diesem Band ganz anders wahrgenommen. Im ersten Band war sie mir sehr sympathisch und hat auch nachvollziehbare Handlungen ausgeführt. Diesmal bekommen wir ihre schlechten Seiten zu lesen. Denn sie ist naiv und eifersüchtig. Und das hat mir so garnicht gefallen ...

    Mehr
  • Die Liebesgeschichte zwischen Amélie und Lucian geht weiter

    Vampirjägerin inkognito: Verfluchte Liebe (Liebesroman, Romantasy, Chick-lit) (Die 'Vampirjägerin inkognito'-Reihe)

    Jana_Zimmermann

    12. July 2017 um 12:10 Rezension zu "Vampirjägerin inkognito: Verfluchte Liebe (Liebesroman, Romantasy, Chick-lit) (Die 'Vampirjägerin inkognito'-Reihe)" von Fiona Winter

    Nach dem ersten Teil „Vampirjägerin inkognito – Bis(s) zum Sieg“ folgt von der Autorin Fiona Winter mit „Vampirjägerin inkognito – Verfluchte Liebe“ nun der 2. Band der Vampirjägrinreihe. Man muss nicht unbedingt den  ersten Band gelesen haben, um in die Geschichte im zweiten Teil einsteigen zu können, angeraten wäre es aber, zumindest sehe das ich so. Die Charaktere aus dem ersten Teil „Vampirjägerin inkognito – Bis(s) zum Sieg“ finden sich auch im zweiten Band wieder: Amélie, die Zauberin und Lucian, der Vampir, die immer noch ...

    Mehr
  • Guter 2. Teil

    Vampirjägerin inkognito: Verfluchte Liebe (Liebesroman, Romantasy, Chick-lit) (Die 'Vampirjägerin inkognito'-Reihe)

    papaschluff

    07. July 2017 um 11:38 Rezension zu "Vampirjägerin inkognito: Verfluchte Liebe (Liebesroman, Romantasy, Chick-lit) (Die 'Vampirjägerin inkognito'-Reihe)" von Fiona Winter

    Band 2 dieser Geschichte beginnt mit einer kurzen Rückblende, dass macht den Einstieg in das zweite Buch sehr einfach. Auch wenn man Band 1 nicht gelesen hätte, würde man sich dadurch gut zurecht finden. Das war ziemlich gut gemacht. Mir hat dieser zweite Teil gut gefallen. Besonders gut fand ich wie sich die Beziehung von Amelie und Lucian entwickelt, aber auch die Entstehung des Bündnisses war sehr interessant. Da hätte ich mir allerdings etwas mehr Liebe zum Detail und etwas Ausführlichkeit gewünscht, dies ist ja ein wichtiger ...

    Mehr
  • Band 2 der Vampirjägerin inkognito

    Vampirjägerin inkognito: Verfluchte Liebe (Liebesroman, Romantasy, Chick-lit) (Die 'Vampirjägerin inkognito'-Reihe)

    Katha76

    23. June 2017 um 18:53 Rezension zu "Vampirjägerin inkognito: Verfluchte Liebe (Liebesroman, Romantasy, Chick-lit) (Die 'Vampirjägerin inkognito'-Reihe)" von Fiona Winter

    Der Einstieg in den zweite Teil ist mir sehr leicht gefallen, es wurde nicht zu viel, aber auch nicht zu wenig wiederholt.Aber auch ohne den ersten Band zu kennen hätte man gut rein gefunden.Der Schreibstil ist einfach und flüssig, sehr schön zu lesen.Inhaltlich nicht ganz so stark wie der erste Teil, aber die Geschichte ist gut durchdacht und toll umgesetzt.Die Charakter fand ich gut beschrieben, ich hatte ein tolles Bild vor Augen.Es gab wunderbare Wendungen in der Geschichte, die immer neue Spannung rein brachten.

  • Vampirroman für die breite Masse

    Vampirjägerin inkognito

    julemausi89

    18. June 2017 um 10:04 Rezension zu "Vampirjägerin inkognito" von Fiona Winter

    Dieser Vampirroman hat mir in groben Zügen gefallen, auch wenn ich leider sagen muss, dass er sich mir nicht nachhaltig eingeprägt hat.   Die Geschichte an sich ist gut geschrieben, man kann sich auch ganz gut in die Hexe Amelie hineinversetzen. Sie wird vom Bund erpresst, den Vampir Lucian umzubringen. Erst dann soll sie Informationen darüber erhalten, wo sie ihren seit langem verschwundenen Freund finden kann...   Wie gesagt, die Geschichte ist grundsätzlich ganz spannend, wirkt aber an manchen Stellen noch etwas unausgereift. ...

    Mehr
  • Vampirjägerin inkognito von Fiona Winter

    Vampirjägerin inkognito

    madamecurie

    17. June 2017 um 19:28 Rezension zu "Vampirjägerin inkognito" von Fiona Winter

    Buchcover:Amelie ist zwar eine Zauberin, doch mit Vampiren hat sie bisher nie etwas am Hut gehabt. Das ändert sich schlagartig, als der Bund – die mächtigste Vampirjäger-Organisation der Welt – ihr einen Handel vorschlägt: Der Bund will für sie herausfinden, was mit ihrem Kindheitsfreund Christopher, der vor Jahren spurlos verschwand, geschehen ist. Der Haken: Amelie soll im Gegenzug einen ganz besonderen Vampir töten - den ebenso mysteriösen wie attraktiven Lucian.Um sein Vertrauen zu gewinnen, lässt Amelie sich auf eine bizarre ...

    Mehr
  • Ist der böse Vampir wirklich so böse?

    Vampirjägerin inkognito

    niknak

    16. June 2017 um 21:23 Rezension zu "Vampirjägerin inkognito" von Fiona Winter

    Inhalt: Die Zauberin Amelie bekommt einen Auftrag vom Bund. Sie muss den scheinbar gefährlichen Vampir Lucian töten. Dafür bekommt sie etwas, das sie sich von Herzen wünscht - Informationen über ihren, vor Jahren verschollenen, Freund Christopher. In der Theorie klingt dies recht einfach und machbar. Dabei hat Amelie jedoch nicht miteinbezogen, dass Lucian unglaublich attraktiv und mysteriös ist. Genau dies, was Amelie so anziehend findet. Mein Kommentar: Ich war am Anfang ziemlich skeptisch gegenüber dieser Reihe. Im ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks