Fjodor M. Dostojewski Die fremde Frau und der Mann unter dem Bett

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die fremde Frau und der Mann unter dem Bett“ von Fjodor M. Dostojewski

Dostojewski nannte diese 1848 veröffentlichte Satire schlicht "eine ungewöhnliche Begebenheit": ein kleiner, schon älterer Ehemann, dem nicht nur seine nur allzu begründete Eifersucht zu schaffen macht, sondern dem es vor allem unsagbar peinlich ist, als betrogener Gatte verspottet zu werden, trifft auf der Suche nach seiner ungetreuen Ehefrau unverhofft den Liebhaber seiner Frau. Doch er erkennt ihn nicht ...

Stöbern in Klassiker

Die schönsten Märchen

Eine schöne Märchensammlung die nicht nur Kinder in andere Welten entführt.

Belladonna

Stolz und Vorurteil

Die fünf Bennet-Töchter sollen verheiratet werden, was nicht so einfach ist. Ein wundervoller Roman, den ich immer wieder gerne lese!

AnneEstermann

Woyzeck

unvollendet und chaotisch. Man versteht zwar, was der Autor zeigen wollte, aber das hilft auch nicht mehr viel

STERNENFUNKELN

Macbeth

Eines der besten Werke Shakespeares, meiner Meinung nach.

SophiasBookplanet

1984

Ein Buch so wichtig und aktuell wie nie zuvor. Sollte jeder mal gelesen haben.

Antje_Haase

Das Fräulein von Scuderi

Sehr langweilig (ich musste es für die Schule lesen)

Dreamcatcher13

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen