Flameboy , Barnaby Legg 2PAC Shakur - Death Rap

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „2PAC Shakur - Death Rap“ von Flameboy

Der charismatische Rapper 2Pac wird als schwarzer Heiliger und Märtyrer des HipHop verehrt. Tupac Amaru Shakur, am 16. Juni 1971 in Brooklyn, New York geboren, wurde am 7. September 1996 in Las Vegas angeschossen und erlag sieben Tage später seinen Verletzungen. Die genauen Umstände seines Todes sind bis heute nicht aufgeklärt worden. Obwohl er nur 25 Jahre alt wurde, war er einer der erfolgreichsten amerikanischen Rap-Musiker. Die Verschwörungstheorien, die sich um seinen Tod ranken, machten ihn zum Mythos. '2pac Shakur: Death Rap' berichtet von Tupacs Jugend im New Yorker Ghetto, dem Musikbusiness und den Drogenerfahrungen des Gangsta-Rappers, der wiederholt mit dem Gesetz in Konflikt geriet. Tupacs Karriere begann 1990, als er mit der HipHop-Formation Digital Underground rappte, sein Debütalbum '2Pacalypse Now' erschien 1992. Bald lieferte er sich einen dauerhaften Wettkampf mit Snoop Doggy Dogg, wer der umstrittenste Bad Boy des amerikanischen HipHop sei. Die verstörendsten Bilder dieses Comics zeigen, wie ein schwarzer Jugendlicher an einem sonnigen Tag in L.A. auf offener Straße aus einem Autofenster heraus erschossen wird. Tupac selbst wurde schon 1994 einmal von unbekannten Angreifern niedergeschossen, als er sich mit The Notorious B.I.G. und Puff Daddy in einem New Yorker Aufnahmestudio treffen wollte – ein Angriff, den er nur knapp überlebte. Er unterstellte den beiden eine direkte Mitschuld an dem Vorfall. Tupacs postumer Ruhm gründet sich auch auf der wahren Flut von Platten-Veröffentlichungen, die nach seinem Tod begann und bis heute anhält. Der motivische Leitfaden dieses eindringlich gezeichneten Comics ist das berühmte Zitat von Tupac: 'All die guten Niggas, alle Niggas, die die Welt verändern, sterben eines gewaltsamen Todes.'

Stöbern in Sachbuch

Freundinnen

Kein Ratgeber, aber eröffnet neue Sichtweisen zu Freundschaften, die für jeden von wertvoll/nützlich sein können. Eine interessante Lektüre!

Tankrastra

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

Gemüseliebe

Kochbuchliebe!

kruemelmonster798

Green Bonanza

Informativ, interessant & nützlich-nur leider wieder mal ohne Angaben v.Kcal/BE/KH/EW & F, dafür m.entbehrl. Fotos irrelevanter Leute!

RobinBook

Was das Herz begehrt

Tolles Buch mit vielen Erklärungen über unser Herz.

Linda-Marie

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen