Flix held

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 13 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 2 Rezensionen
(3)
(4)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „held“ von Flix

'Held wird man nicht erst, Held ist man. An jedem verdammten Tag seines Lebens.' Auf dieser Grundformel aufbauend, setzt Flix sein eigenes Leben in einem Comic um. Das Ungewöhnliche an dem Experiment: Er erzählt nicht nur vom Tag seiner Geburt bis zur heutigen Zeit, sondern spinnt sein Leben weit darüber hinaus bis zu seinem Tod fort. So sieht man, wie Felix tagsüber mit seinen Mitschülern von nebenan und nachts mit den Monstern unter seinem Bett kämpft. Wie er Urzeitkrebse und Neurosen züchtet, das Zeltlager und die Pubertät durchsteht, die erste große Liebe und noch größere Monster trifft, schließlich auszieht und studiert und einen Comic namens 'held' zeichnet. Wie er dann eine Familie gründet, arbeitet, Peinlichkeiten und Sonnenstunden erlebt und immer wieder auf der großen Suche ist.

"held" ist ein Comic der besonderen Art. Persönlich, spannend und ergreifend mit Humor und tiefsinnigen Text. Ein kleines Meisterwerk.

— Sky

Stöbern in Comic

Sherlock 2

Interessant zusammengeführte Stränge

Niccitrallafitti

Zwei Espresso

Kurzweilige Geschichte über DAS Lebenselexier schlechthin.. ^^

Vanii

Say "I love you"! 01

Mein erster Manga nach langer Zeit, erstanden auf der Buchmesse. Ich bin sehr begeistert und habe mir bereits Teil 2 bestellt. Lesen!

Linaschreibt

Hilda und der Steinwald

Auch der 5. Band von Hilda kann mir ein Lächeln ins Gesicht zaubern. :)

Vanii

Hiyokoi 14

Passender Abschluss einer zuckersüßen Reihe! Ich freue mich auf weiteres von Yukimaru-San!

Yuria

Guten Morgen, Dornröschen 02

Eine gute Idee, einmal etwas anderes und ich bin gespannt wie es wohl weitergehen mag...

Zyprim

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Jeder ist sein eigener Held

    held

    Sky

    31. March 2013 um 16:05

    Jeder ist sein eigener Held Die große Königin rief einst Felix zu sich und sagt ihm, was er tun soll. Doch das Erste, was nach seiner Geburt geschieht, ist dass er vergessen hat, was die Aufgabe in seinem Leben ist. Und der Leser begleitet von da an sein Leben von Anfang bis Ende. Von Geburt bis Tod und dabei bleibt nichts aus. Wie er seine ersten Schritte macht, die Monster ihn jede Nacht heimsuchen, er sein Talent, das Zeichnen, entdeckt und wie er Tag für Tag sich der Wirklichkeit stellt. Mit jeder weiteren Erinnerung von Felix, also dem Autor Flix, verdichtet sich das Netz und er erzählt uns von der ersten großen Liebe, von Urzeitkrebsen und der Schulzeit, in der er alles andere als glorreich wahr. Durch die Pubertät hinweg, durch Katastrophen stolperend und immer mit dem Stift in der Hand, landet er schilßelich an der Universität, wo er Mediengestaltung studiert und an seinem Comic "held" arbeitet, ein Comic, der seine Diplamarbeit werden soll. In "held" steckt viel Tiefe, viel Emotionalität und sehr viel Persönilchkeit vom Autor selbst. In seinem halb autobiografischen Buch, in dem er sein Leben von der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft beschreibt, lässt er seine Figur entstehen und nimmt einen mit auf einer Reise mit Höhen und Tiefen und der stetigen Angst, nicht alles gegeben zu haben. Beeindruckend und tiefgründig schafft es Flix durch seine teilweise ungewöhnlichen Zeichnungen und Figuren eine authentische Geschichte enstehen zu lassen, deren Autobiographie nach der Gegenwart aufhört. Was einem als Leser bleibt, ist eine Geschichte, die einem ans Herz geht und mit der sich viele identifzieren können. Sie spricht von großen Träumen, von vielen Hoffnungen und den Selbstzweifel einer Künstlerseele. Liebe spielt immer wieder eine große Rolle und es stellt sich die Frage, ob man genug gegeben hat. Dabei sind es gerade die eigenen Ansprüche und nicht die Anderer, die uns das Leben schwer machen. Das gilt ind er Liebe wie im Leben. Die fiktionelle Zukunft ergreift einen genauso wie das, was wirklich geschehen ist. Eine Biographie zu erschaffen, in Comicstil und mit Vorgriff und Spekulation auf das was sein kann, ist ungewöhnlich und ein Experiment, mit welchen "held" den Zeitgeist einfängt. Problemlos, ohne zu viel Kitsch und mit tiefen Gefühl und mit viel Liebe. Flix integriert und interagiert mit seinen Leser wie mit einen Zuschauer eines Films und lässt ihn sogar selbst zu Wort kommen. Er spielt mit ihm und bindet ihn an seine Hauptfigur, indem er sich immer wieder aus der Geschichte ausklinkt und den Leser selbst anspricht, ihn direkt zu Wort kommen lässt. Flix einfacher, aber vielschichtiger Zeichenstil bietet dem Auge einiges mit seinen vielen kleinen Deteils und spielt oft mit der Perspektive. In fast schon cineastischen Bildern gestalter er sein Buch, sodass fast eine Art Filmgefühl beim Leser aufkommt. Er gibt den Comic einen eigenen Charakter, den leider nicht jeder Comicautor besitzt. Der Humor, der immer über allen schwebt und die Bilder, die ihn ausstrahlen, runden das Buch nochmals ab. Spriztige Dialoge, gespaart mit tollen Texten, die teils philosophisch sind, teils ernst, fügen sich perfekt ein und lassen "held" zu einen kleinen Meisterwerk werden. Selten schaffen es Comics einen so zu ergreifen wie es "held" geliegt. Fazit "held" ist ein Comic der besonderen Art. Persönlich, spannend und ergreifend mit Humor und tiefsinnigen Text. Ein kleines Meisterwerk.

    Mehr
  • Rezension zu "held" von Flix

    held

    Petruscha

    23. January 2013 um 09:47

    Flix hat in seiner Diplomarbeit zum Grafikdesigner seine Lebensgeschichte gezeichnet, plus Zukunft. Er ist sehr schonungslos mit sich umgegangen und wirkt wie ein sehr unsicherer Mensch, der ohne seine Frau lebensunfähig wäre. Er zeichnet tolle Hintergründe und spielt großartig mit den Perspektiven, ohne mit Perspektivwechseln zu nerven. Sein Cartoonfiguren passen nicht so richtig zum Ernst des Lebens.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks