Florian Albrod , Renée Engel Fantasy-Lesebuch 2

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(0)
(5)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Fantasy-Lesebuch 2“ von Florian Albrod

Was passiert, wenn man von einem spontan auftauchenden Hubschrauber verfolgt wird? Wie gruselig kann ein Park in unausweichlicher Finsternis sein? Was macht ein Autor, dessen Protagonisten sich verselbstständigen? Wie hängen geheimnisvolle Maschinen und Irrlichter zusammen? Was macht einen unglücklichen Goblin wieder froh? Die Antworten auf diese Fragen finden sich in dieser Anthologie. Subtiler Horror und klassische Fantasy laden zum Schnuppern in unterschiedliche Subgenres ein - zum Lesen, Vorlesen und Nacherzählen. Vier Autoren, fünf Geschichten und eine gewagte Mischung, die viel zu schade für die Schublade wäre.

Tolle bunte Mischung, bei der mir viele Geschichten gefallen haben. Mein Favorit ist "Deadline" & allein dafür lohnt sich der Kauf schon! :)

— Tini_S
Tini_S

Schnell zu lesen, spannend und unterhaltsam

— eulenmama
eulenmama

fünf kurzweilige Geschichten für zwischendurch

— ValkyrieTina
ValkyrieTina

Fünf Kurzgeschichten die quer durch das Fantasy-Genre gehen

— anke3006
anke3006

Anthologie mit starken und schwächeren Geschichten: Durchaus lohnenswert.

— Naoki-chan
Naoki-chan
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Fantasy-Lesebuch 2" von Florian Albrod

    Fantasy-Lesebuch 2
    verlagohneohren

    verlagohneohren

    Hallo ihr Lieben! Wir starten in eine neue Leserunde. Dieses Mal gibt es den zweiten Band unserer Mini-Anthologieserie aus der schublade-Kategorie zu gewinnen. Wir verlosen 10 E-Books. Der Klappentext: "Was passiert, wenn man von einem spontan auftauchenden Hubschrauber verfolgt wird? Wie gruselig kann ein Park in unausweichlicher Finsternis sein? Was macht ein Autor, dessen Protagonisten sich verselbstständigen? Wie hängen geheimnisvolle Maschinen und Irrlichter zusammen? Was macht einen unglücklichen Goblin wieder froh? Die Antworten auf diese Fragen finden sich in dieser Anthologie. Subtiler Horror und klassische Fantasy laden zum Schnuppern in unterschiedliche Subgenres ein – zum Lesen, Vorlesen und Nacherzählen. Vier Autoren, fünf Geschichten und eine gewagte Mischung, die viel zu schade für die Schublade wäre." Leseprobe Ihr wollt gewinnen? Dann beantwortet bitte folgende Fragen: EPUB oder MOBI? Couponkarte per Post oder E-Book per Mail? Horror oder klassische Fantasy - wo liegen eure Präferenzen und warum? Zusätzlich verlosen wir eine Printausgabe von "Der Herr der Schwarzen Schatten" von Cairiel Ari unter allen TeilnehmerInnen. Viel Freude beim Teilnehmen! Bereits verschickt: - Naoki-chan -> E-Book (Print geht morgen raus) - Kuhni 77 - anke3006 - Darkmoon81 - ValkyrieTina

    Mehr
    • 63
    verlagohneohren

    verlagohneohren

    08. June 2015 um 15:17
    eulenmama schreibt Ich bin jetzt auch durch, bis auf die beiden ersten Geschichten hat es mir gut gefallen. Sogar richtig gut,☺ Danke liebe ohne Ohren, eine Rezension folgt.liebe grüße nach wien By the ...

    Vielen Dank! Generell auch an alle. :)

  • fantasy kurzweilig und spannend

    Fantasy-Lesebuch 2
    eulenmama

    eulenmama

    07. June 2015 um 19:33

    ich mag fantasy kurzgeschichten,fünf geschichten an der zahl.die ersten zwei konnten mich weniger begeistern,gut erzählt,aber in meinen augen keine fantasy. meine persönliche meinung. die anderen wiegen das ganze wieder auf,da hätte ich gerne weiter gelesen. ich fühlte mich sehr gut unterhalten. deadline,samhain und auf leisen sohlen,waren echt gut geschrieben,spannend,etwas grusel,und guten protagonisten. es lohnt sich wirklich in die welten einzutauchen.  ich habe schon einiges vom verlag ohne ohren gelesen.und wurde auch diesmal nicht entäuscht. wer auf gute fantasy geschichten und romane steht,sollte unbedingt mal bei ohne ohren vorbei schauen. 4 von 5 sternen

    Mehr
  • schöne Kurzgeschichten um in verschiedene Genres zu schnuppern

    Fantasy-Lesebuch 2
    Kuhni77

    Kuhni77

    10. May 2015 um 09:22

    Für mich war dieses kleine Lesebuch eine neue Erfahrung. Solche Fantasy Geschichten waren sonst nicht auf meinem  Wunschzettel. Subtiler Horror und klassische Fantasy laden zum Schnuppern in unterschiedliche Subgenres ein. 5 kleine Geschichten, die einen einladen in die verschiedenen Genres reinzuschnuppern. Mir hat das „Fantasy Lesebuch“ gut gefallen. Manche Geschichten etwas weniger, bei den anderen hätte ich gerne noch etwas weitergelesen  oder hätte mir auch ein anderes Ende gewünscht.   Zum Beispiel  „Samhain“ und „Auf leisen Sohlen“ waren meine Lieblingsgeschichten. Die letzte Geschichte hätte ich gerne ausführlicher gehabt und ein anderes Ende wäre mir auch viel lieber gewesen. Für kleine Geschichten zwischendurch und auch um einfach einmal zu schauen, ob dieses Genre zu einem passt, ist dieses Fantasy-Buch gut.

    Mehr
  • fünf kurzweilige Geschichten für zwischendurch

    Fantasy-Lesebuch 2
    ValkyrieTina

    ValkyrieTina

    04. May 2015 um 21:37

    Ich liebe Kurzgeschichten, vor allem in der Bahn auf dem Weg zur Arbeit. Durch sie kann ich neue Autoren erkunden, manchmal sind richtige Schätze dabei. Der zweite Teil des Fantasy-Lesebuchs enthält 5 solcher Kurzgeschichten für die ganze Arbeitswoche ;-) Die Geschichten reichen von klassischer Detektivgeschichte (Deadline) über Geschichten fremder Völker (Auf leisen Sohlen) bis hin zu leichten Gänsehautgeschichten (Samhain, Zwischen Himmel und Erde). Die Detektivgeschichte Deadline war meine Lieblingsgeschichte, auch die anderen Geschichten waren sehr lesenwert. Insgesamt eine sehr gelungene Anthologie!

    Mehr
  • Fünf Fantasy-Kurzgeschichten

    Fantasy-Lesebuch 2
    anke3006

    anke3006

    28. April 2015 um 22:12

    Ich mag Anthologien. Man hat die Möglichkeit verschiedene Autoren und Erzählstile kennenzulernen. Gerade hier, im Fantasy-Lesebuch 2, lernt man vier verschiedene Autoren kennen die ihren besonderen Erzählstil vorstellen. Jeder Fantasy-Fan kann hier seine ganz eigene Lieblingsgeschichte finden. Ich mag die klassischen Fantasy-Geschichten, aber auch der unterschwellig Horror ist gut erzählt. Lesenswert.

    Mehr
  • Trotz zweier schwächerer Geschichten lesenswert

    Fantasy-Lesebuch 2
    Naoki-chan

    Naoki-chan

    26. April 2015 um 13:10

    Das Fantasy-Lesebuch 2 hat einige sehr starke Geschichten, aber auch zwei relativ schwache, die meiner Meinung nach nicht einmal Fantasy waren. Dennoch kann ich den Band weiterempfehlen. Die ersten beiden Geschichten Zwischen Himmel und Erde und Auf Abwägen waren für mich nicht so stark: Kaum fantastische Aspekte, eher verkopfte Kurzgeschichten über Probleme im Studium und in einer neuen Stadt. Deadline jedoch, eine Geschichte über einen Autor, der in die Fänge finsterer Mächte gerät, gefiel mir ganz gut. Ein wenig zu vorhersehbar, war sie doch sehr unterhaltend und toll geschrieben. Meine Lieblingsgeschichte war Samhain. Ich verrate nicht viel, wenn ich feststelle: Nie hätte ich gedacht, dass man auf so wenigen Seiten eine so spannende und runde Fantasy-Welt schaffen kann. Einfach toll! Auch die letzte Geschichte Auf leisen Sohlen war klasse: Der Protagonist eigentlich klassischer (Anti-)Held, ein Außenseiter mit verkannten Talenten, entdeckt, dass er vielleicht doch einen Platz für sich finden könnte... Schon allein die Geschichten Samhain und Auf leisen Sohlen lassen den Preis von 2,45 € für das Ebook eine lohnende Investition sein. Auch Deadline gefiel mir sehr gut. Die Geschichten sind schnell durchgelesen und so kann man der Anthologie eigentlich bedenkenlos eine Chance geben.

    Mehr