Neuer Beitrag

verlagohneohren

vor 2 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Hallo ihr Lieben!

Wir starten in eine neue Leserunde. Dieses Mal gibt es den zweiten Band unserer Mini-Anthologieserie aus der schublade-Kategorie zu gewinnen. Wir verlosen 10 E-Books.

Der Klappentext:
"Was passiert, wenn man von einem spontan auftauchenden Hubschrauber verfolgt wird? Wie gruselig kann ein Park in unausweichlicher Finsternis sein? Was macht ein Autor, dessen Protagonisten sich verselbstständigen? Wie hängen geheimnisvolle Maschinen und Irrlichter zusammen? Was macht einen unglücklichen Goblin wieder froh?

Die Antworten auf diese Fragen finden sich in dieser Anthologie. Subtiler Horror und klassische Fantasy laden zum Schnuppern in unterschiedliche Subgenres ein – zum Lesen, Vorlesen und Nacherzählen. Vier Autoren, fünf Geschichten und eine gewagte Mischung, die viel zu schade für die Schublade wäre."

Leseprobe

Ihr wollt gewinnen?

Dann beantwortet bitte folgende Fragen:

  • EPUB oder MOBI?
  • Couponkarte per Post oder E-Book per Mail?
  • Horror oder klassische Fantasy - wo liegen eure Präferenzen und warum?
  • Zusätzlich verlosen wir eine Printausgabe von "Der Herr der Schwarzen Schatten" von Cairiel Ari unter allen TeilnehmerInnen.

Viel Freude beim Teilnehmen!

Bereits verschickt:

- Naoki-chan -> E-Book (Print geht morgen raus)

- Kuhni 77

- anke3006

- Darkmoon81

- ValkyrieTina

Autor: Florian Albrod
Buch: Fantasy-Lesebuch 2

Naoki-chan

vor 2 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ich bin immer für Fantasy-Anthologien zu haben und würde gerne mitlesen. Auch gegen das zusätzlich zu verlosende Buch hätte ich nichts ;) Die Geschichten sind doch auch ohne den ersten Band zu verstehen oder sind sie fortlaufend?

Ich hätte gerne das EPUB Format für meinen Sony und das Buch in einer E-Mail geschickt.

Ich lese sowohl Horror (Stephen King) als auch klassische Fantasy, wobei mir klassische Fantasy eigentlich lieber ist - Der Weltenbau ist einfach etwas, das mich fasziniert und auch sind besser Analogien zu unserer Welt zu sehen als in Romanen, die hier spielen (ich weiß, paradox, aber ich empfinde es so). Am liebsten ist mir aber düstere Fantasy, die auch Horror beinhaltet (wie die Kettenwelt-Trilogie von Alan Campbell), aber leider gibt es sie nur extrem selten. Ich finde, dort kann man die skurilsten Ideen verwirklicht sehen.

verlagohneohren

vor 2 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Naoki-chan schreibt:
Die Geschichten sind doch auch ohne den ersten Band zu verstehen oder sind sie fortlaufend?

Die sind völlig voneinander unabhängig. :)

Beiträge danach
53 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

eulenmama

vor 2 Jahren

Geschichte 2: Florian Albrod - Auf Abwägen

Ein wenig besser, aber auch nicht direkt fantasy. Hilfe anzubieten finde ich nicht verkehrt.konnte mich gut in die Rolle der Frau versetzen.
aber wenn der Helfer schon merkt, das sie verängstigt ist. Und die Hilfe nicht will. Was eigentlich ist an dem Helfer so anders, hätte ich gern gewusst. Etwas gruslig.
Ich glaube wenn der Mann mehr mit ihr gesprochen hätte und sie nicht wie ein Kind an die Hand genommen hätte. Wäre es besser gewesen.eine Geschichte über anders sein. Für mich halt keine fantasy.

eulenmama

vor 2 Jahren

Geschichte 3: Renée Engel - Deadline

Kann mich nur meinen vorschreibern anschließen, echt toll, spannende Idee,gut umgesetzt. Gefiel mir gut.

eulenmama

vor 2 Jahren

Geschichte 4: Corinna Schattauer - Samhain

Samhain, sehr schön, ich mag das Thema sowieso, und die Autorin hat es geschafft mich tief in die Geschichte rein zu ziehen. Gute fantasy

eulenmama

vor 2 Jahren

Geschichte 5: Markus Unger - Auf leisen Sohlen

Armer goblin, trotzdem gefiel mir die Geschichte fast am besten, mich konnte auch der tolle Schreibstil über zeugen. Mit einem anderen Ende, hätte man die Geschichte noch ein wenig weiterspielen können, schade hätte gern noch weiter gelesen, gerade weil sie mir so gut gefallen hat.

eulenmama

vor 2 Jahren

Fazit/Rezension

Ich bin jetzt auch durch, bis auf die beiden ersten Geschichten hat es mir gut gefallen. Sogar richtig gut,☺
Danke liebe ohne Ohren, eine Rezension folgt.liebe grüße nach wien
By the way,vielleicht hätten mir die ersten Geschichten in einen anderen Buch mit einem anderen Thema besser gefallen.

eulenmama

vor 2 Jahren

so rezension geschrieben,danke,liebe ohne ohren

verlagohneohren

vor 2 Jahren

Fazit/Rezension

eulenmama schreibt:
Ich bin jetzt auch durch, bis auf die beiden ersten Geschichten hat es mir gut gefallen. Sogar richtig gut,☺ Danke liebe ohne Ohren, eine Rezension folgt.liebe grüße nach wien By the way,vielleicht hätten mir die ersten Geschichten in einen anderen Buch mit einem anderen Thema besser gefallen.

Vielen Dank!

Generell auch an alle. :)

Neuer Beitrag