Florian Beckerhoff

(321)

Lovelybooks Bewertung

  • 446 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 12 Leser
  • 167 Rezensionen
(55)
(87)
(110)
(56)
(13)

Lebenslauf von Florian Beckerhoff

Florian Beckerhoff verbrachte seine Kindheit in Bonn. Nach seinem Studium an der FU Berlin in Literaturwissenschaften, promovierte Beckerhoff an der Universität Hamburg. 2009 wurde sein erster Roman »Frau Ella« veröffentlicht. Florian Beckerhoff lebt heute in Berlin.

Bekannteste Bücher

Herrn Haiduks Laden der Wünsche

Bei diesen Partnern bestellen:

Nickel und Horn

Bei diesen Partnern bestellen:

Drei nach Norden

Bei diesen Partnern bestellen:

Frau Ella

Bei diesen Partnern bestellen:

Ein Sofa voller Frauen

Bei diesen Partnern bestellen:

Karl Konrads heimliches Afrika

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Landei

Bei diesen Partnern bestellen:

Frau Ella

Bei diesen Partnern bestellen:

Dumm gedreht

Bei diesen Partnern bestellen:

Monster und Menschen

Bei diesen Partnern bestellen:

Häfen

Bei diesen Partnern bestellen:

Der literarische Party-Guide

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Frage
  • blog
  • weitere
Beiträge von Florian Beckerhoff
  • Leserunde zu "Herrn Haiduks Laden der Wünsche" von Florian Beckerhoff

    Herrn Haiduks Laden der Wünsche
    HarperCollinsGermany

    HarperCollinsGermany

    zu Buchtitel "Herrn Haiduks Laden der Wünsche" von Florian Beckerhoff

    Wir von HarperCollins Germany laden euch herzlich zur Leserunde des neuen Romans "Herrn Haiduks Laden der Wünsche" von Florian Beckerhoff ein. Bitte bewerbt euch bis zum 03.10.2017 für eines von 20 Leseexemplaren (Hardcover) und zur gemeinsamen Diskussion sowie Rezension des Romans. Über den Inhalt: Er kam der Liebe wegen nach Berlin: Herr Haiduk. Er blieb, die Liebe nicht. Seitdem betreibt der in die Jahre gekommene Herr seinen winzigen Kiosk, in dem es fast alles gibt: Zeitungen und Kaffee, Geschichten und Lottoscheine. Er ...

    Mehr
    • 14
    • 03. October 2017 um 23:59
  • Lottogewinn = Glück?

    Herrn Haiduks Laden der Wünsche
    uli123

    uli123

    22. September 2017 um 19:10 Rezension zu "Herrn Haiduks Laden der Wünsche" von Florian Beckerhoff

    Die lebensscheue, schweigsame Französin  Alma  hat sich in den Kopf gesetzt, den rechtmäßigen Besitzer einer verlorenen und von ihr gefundenen Lottoquittung zu finden, die zur Empfangnahme von 13 Millionen Euro berechtigt. Denn sie will prüfen, ob der Gewinner einen solch hohen Gewinn überhaupt verträgt und nicht etwa in sein Unglück rennt. Unterstützung erfährt sie durch den vor Jahrzehnten aus Algerien nach Berlin immigrierten Kioskbesitzer Herr Haiduk, der seinerseits Alma vor ausufernden Übergriffen vermeintlicher Gewinner ...

    Mehr
  • Zauberhaft mit naiver Protagonistin

    Herrn Haiduks Laden der Wünsche
    once-upon-a-time

    once-upon-a-time

    22. September 2017 um 11:32 Rezension zu "Herrn Haiduks Laden der Wünsche" von Florian Beckerhoff

    "Sie glauben, dass die Menschen mich anlügen würden?""Ganz sicher.""Das ist ja schrecklich." (S. 27) Zusammenfassung. Herr Haiduk besitzt einen Laden, der eigentlich zu klein ist für Berlin - und der trotzdem, eine spannende und aufregende Zeit lang, die größte Aufregung der Stadt beherbergte. Zu dem Zeitpunkt, an dem wir als Leser dazustoßen, ist das spannendste eigentlich schon geschehen und wir können zusehen, wie die ganze Geschichte im Nachhinein ausgebreitet und erzählt wird. Erster Satz. Müsste er seinem Laden einen Namen ...

    Mehr
  • Eine witzige, spannende und abenteuerliche Geschichte zum Vor- und selberlesen

    Nickel und Horn
    Kinderbuchkiste

    Kinderbuchkiste

    21. September 2017 um 20:41 Rezension zu "Nickel und Horn" von Florian Beckerhoff

    Eine witzige, abenteuerliche und spannende Geschichte zum Vor- und selberlesenab 4,5 Jahren / für schon etwas geübte SelberleserIst das nicht ein tolles Coverbild?Das lädt doch förmlich dazu ein die Geschichte entdecken zu wollen!Wer sind die zwei kleinen Brille tragenden Gesellen?Horn ist ein weitsichtiger grüne Papagei mit großer roter Brille, der schon viele Abenteuer auf den Weltmeeren überstanden hat. Er hat nicht nur viel Humor sondern auch eine große Klappe. Was er so von sich gibt ist oft hinreißend komisch und lässt ...

    Mehr
  • Eine witzige, spannende und abenteuerliche Geschichte wunderbar gelesen von Andreas Fröhlich

    Nickel & Horn
    Kinderbuchkiste

    Kinderbuchkiste

    21. September 2017 um 20:35 Rezension zu "Nickel & Horn" von Florian Beckerhoff

    Ist das nicht ein tolles Coverbild?Das lädt doch förmlich dazu ein die Geschichte entdecken zu wollen!Wer sind die zwei kleinen Brille tragenden Gesellen?Horn ist ein weitsichtiger grüne Papagei mit großer roter Brille, der schon viele Abenteuer auf den Weltmeeren überstanden hat. Er hat nicht nur viel Humor sondern auch eine große Klappe. Was er so von sich gibt ist oft hinreißend komisch und lässt einen schmunzeln. Nickel hingegen ist ehr ruhig, ängstlich, besonnen und schüchtern. Ein kleiner Hamster mit Mini Hamsterbrille mit ...

    Mehr
  • Eine nette Geschichte, deren Charaktere jedoch ausbaufähig sind

    Nickel und Horn
    pantaubooks

    pantaubooks

    19. September 2017 um 14:24 Rezension zu "Nickel und Horn" von Florian Beckerhoff

    https://pantaubooks.wordpress.com/

  • Lustig, abenteuerlich und wunderschön illustriert!

    Nickel und Horn
    CorniHolmes

    CorniHolmes

    21. August 2017 um 18:41 Rezension zu "Nickel und Horn" von Florian Beckerhoff

    Auf dieses Buch bin ich durch das niedliche Cover aufmerksam geworden. Neben Lieblingsautoren habe ich auch meine Lieblingsillustratoren und Barbara Scholz zählt da auf jeden Fall dazu. Ich mag ihren Malstil unheimlich gerne. Ich erkenne ihre Bilder ja immer sofort, so auch hier, wobei man bei „Nickel und Horn“ vielleicht nicht auf den ersten Blick sieht, wer hier das Cover entworfen hat, da Barbara Scholz‘ unverkennbare Menschen mit den runden Kulleraugen fehlen. Mich hat das schöne Cover sofort sehr neugierig auf das Buch ...

    Mehr
  • hahahah

    Frau Ella
    LeseratteAnnaHabeIch

    LeseratteAnnaHabeIch

    28. April 2017 um 22:09 Rezension zu "Frau Ella" von Florian Beckerhoff

    Nach anfänglicher Skepsis schließen zwei unfreiwillig in einem Zimmer einer Augenklinik gestrandete Menschen einen Pakt gegen die Götter in Weiß. Wie es mich ankotzt, wenn das Pflegepersonal mit alten Menschen so umgeht, als seien sie Säuglinge! Und wie schön, dass ich mir sicher sein kann, dass Sascha seine - nein: unsere - Frau Ella aus dem Krankenhaus rettet, ohne dass sie eine Vollnarkose über sich ergehen lassen muss.Mit viel Witz und Herzenswärme erzählt Florian Beckerhoff die Geschichte der fast 90-jährigen Frau Ella und ...

    Mehr
  • Ein Buch für zwischendurch

    Frau Ella
    CorinaPf

    CorinaPf

    10. April 2017 um 21:56 Rezension zu "Frau Ella" von Florian Beckerhoff

    Inhalt: Sascha wird in ein neues Zimmer im Krankenhaus verlegt, da es einen Wasserrohbruch gibt. Dabei landet er in einem Zimmer mit einer älteren Dame. Diese stellt sich als Frau Ella vor. Für Sascha wird es zur Geduldsprobe, denn er kann diese Frau nicht wirklich leiden. Doch wie Frau Ella dann unter Drogen gesetzt wird um ihr Zustimmung für eine schwere Operation zu bekommen, hilft er der Frau und entführt sie einfach. Er bringt sie zu sich nachhause und das Chaos kann beginnen.   Protagonisten: Sascha, ist ein Mensch er lebt ...

    Mehr
    • 2
  • Besser als der Film!

    Frau Ella
    KerstinTh

    KerstinTh

    21. June 2016 um 17:13 Rezension zu "Frau Ella" von Florian Beckerhoff

    Frau Ella ist 87 Jahre alt, als sie am Auge operiert werden soll. Im Krankenhaus soll sie sich mit Sascha, der viel jünger ist – nämlich erst  30 – das Zimmer teilen. Dieser hilft ihr nach seiner eigenen Augen-OP aus dem Krankenhaus zu fliehen, da Frau Ella sich nicht operieren lassen möchte. Sascha bietet ihr an für eine Nacht bei ihm bleiben zu dürfen. Doch da hat er die Rechnung ohne seine Freunde Klaus und Ute, sowie ohne Frau Ella gemacht. Völlig unerwartet entwickelt sich aus dieser „Flucht“ eine Freundschaft. Die ...

    Mehr
  • weitere