Florian Blümm

 4,7 Sterne bei 3 Bewertungen

Lebenslauf von Florian Blümm

Florian Blümm, 38 Jahre, kündigte 2011 seinen Job als Programmierer und brach zu einer Weltreise auf. 300.000 Kilometer liegen mittlerweile hinter ihm – und er ist immer noch unterwegs. Ob Strandfeeling in Thailand, Roadtrip durch die USA oder mit dem Mountainbike durch den Himalaya – wenn es um die Frage geht: »Kaltmiete oder Weltreise?«, lautet seine Antwort: »Mit dem Laptop am Sandstrand ist es schöner als im Büro.«

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Florian Blümm

Cover des Buches Mit wenig Geld um die Welt (ISBN: 9783742308665)

Mit wenig Geld um die Welt

 (3)
Erschienen am 22.05.2019

Neue Rezensionen zu Florian Blümm

Neu
Cover des Buches Mit wenig Geld um die Welt (ISBN: 9783742308665)Torsten78s avatar

Rezension zu "Mit wenig Geld um die Welt" von Florian Blümm

Teils gute Tipps, teils selbstverständlich
Torsten78vor 3 Monaten

Der Name ist Programm, in dem Buch geht es nicht um Unterhaltung oder Reiseberichte, sondern um alle Themen, die es bzgl. Reisen oder Weltreisen zu bedenken gibt.

Anfangs gibt es einige Allgemeinplätze zu hören: Senke die Kosten, erhöhe die Einnahmen. Wenig überraschend, dass das hilft schneller an Geld zu kommen, oder?

Die vollständige Rezension findet sich hier:

https://www.torstens-buecherecke.de/mit-wenig-geld-um-die-welt-weltreisen-mit-nur-30-euro-am-tag-buch/

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Mit wenig Geld um die Welt (ISBN: 9783742308665)abuelitas avatar

Rezension zu "Mit wenig Geld um die Welt" von Florian Blümm

Zu wenig geschaut
abuelitavor 8 Monaten

 und zu  schnell zugegriffen habe ich - eher im Vorbeilaufen... bei diesem Buch. 

Es ist wirklich eher ein Sachbuch und der Titel „Weltreisen mit nur 30 Euro am Tag“ trügt auch nicht, denn der Autor hat sich intensiv mit dem Thema beschäftigt. Und ist selber aufgebrochen; seit über 7 Jahren ist er nun unterwegs und weiß also genau und aus eigener Erfahrung, von was er spricht.

Für mich war das zwar nun nicht unbedingt das Richtige (ich dachte an eine Erzählung/Abenteuerbericht) aber für alle, die sich auf eine solche Reise vorbereiten wollen, ist es perfekt.

Ein ausgezeichneter Ratgeber, der einen guten Überblick gibt von der Vorbereitung bis zur Rückkehr einer solchen langen Reise.

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Mit wenig Geld um die Welt (ISBN: 9783742308665)Sikals avatar

Rezension zu "Mit wenig Geld um die Welt" von Florian Blümm

Nicht nur für Sparfüchse
Sikalvor einem Jahr


Sie wollten immer schon mal nach Indien oder Sri Lanka aber ihr Chef wollte ihnen die dafür nötige Gehaltserhöhung nicht geben? Peru oder Nepal stehen bei Ihnen ganz oben auf der Reiseliste, Sie wissen aber nicht genau wie Sie diese Reisen anlegen sollen?


Ganz egal, ob Sie einen Billigtrip planen oder Sie einfach günstig an Ihr Traumziel kommen möchten – Florian Blümm hat die richtigen Tipps dafür. Mit wenig Geld um die Welt sollte ein Standardwerk für alle Reisenden sein, denn egal wie viel im Portemonnaie steckt, dort oder da lassen sich auch so ganz leicht die Kosten senken. Ein kurzer Blick auf die Seiten des Buches und schon gibt es die nächste Reise billiger.


Ob Asien Südamerika oder Afrika, der Autor der selbst all diese Länder bereist hat und das über Jahre hinweg mit weniger als 30 Euro am Tag weiß wovon er spricht. Acht Jahre ist der Langzeitreisende in der Welt unterwegs und benötigt im Schnitt gerademal 22,50 Euro pro Tag – damit kommt so mancher selbst zu  Hause nicht durch…


In acht Kapiteln teilt Florian Blümm seine Erfahrungen mit dem Leser. Vom Reisen alleine bis zum Massentourismus, von Reisen auf dem Landweg bis zur Flugverspätung überall lässt sich sparen. Dessen aber nicht genug, wird der Autor auch dem inzwischen immer größer werdenden Druck in Richtung Klimaschutz und Ethik gerecht.


„Reise günstig – reise nachhaltig“ oder „sei kein Geizhals und reise ethisch“ sind nur zwei Beispiele, wie es auch anders geht – nicht immer muss beim Reisen der CO² Verbrauch ins Unendliche steigen oder die einheimische Bevölkerung ausgenutzt oder auf eine Attraktion reduziert werden.


Der Aufbau des Buches ist logisch und wird vom Autor auch genau erläutert. Nicht alle Tipps sind für jedermann geeignet, was aber der Qualität des Buches keinen Abbruch tut. Die Reiseziele sind allesamt nicht unbekannt und lohnen gesehen zu werden. Zu guter Letzt, bekommt der Leser auch noch Packlisten, Weblinks und Inspirationen mit auf den Weg gegeben. Auch Tipps für die langweiligeren Tage (falls es solche auf so einer Reise geben sollte) wie Musik oder digitale Lesemöglichkeiten fehlen nicht. Wer seine Reise auch noch fotografisch dokumentieren möchte und sich nicht sicher über die ebenfalls günstigen Möglichkeiten ist, bekommt auch hierzu nützliche Vorschläge. 5 Sterne

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 4 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks