Florian Bolk

Neue Bücher

Cover des Buches Der perfekte Teller (ISBN: 9783959616140)

Der perfekte Teller

 (3)
Neu erschienen am 29.04.2022 als Hardcover bei Christian München.

Alle Bücher von Florian Bolk

Cover des Buches Der perfekte Teller (ISBN: 9783959616140)

Der perfekte Teller

 (3)
Erschienen am 29.04.2022
Cover des Buches Fermentieren ganz einfach selbst gemacht (ISBN: 9783865288257)

Fermentieren ganz einfach selbst gemacht

 (1)
Erschienen am 07.09.2016
Cover des Buches Fleisch (ISBN: 9783985410613)

Fleisch

 (0)
Erscheint am 30.08.2022
Cover des Buches Märkisches Viertel Berlin (ISBN: 9783867112185)

Märkisches Viertel Berlin

 (0)
Erschienen am 29.04.2015
Cover des Buches Märkisches Viertel Berlin (ISBN: 9783867112239)

Märkisches Viertel Berlin

 (0)
Erschienen am 27.11.2015
Cover des Buches Märkisches Viertel Berlin (ISBN: 9783867112260)

Märkisches Viertel Berlin

 (0)
Erschienen am 18.12.2018
Cover des Buches Märkisches Viertel Berlin (ISBN: 9783867112208)

Märkisches Viertel Berlin

 (0)
Erschienen am 29.04.2015
Cover des Buches Zentralfriedhof Friedrichsfelde Berlin (ISBN: 9783937123738)

Zentralfriedhof Friedrichsfelde Berlin

 (0)
Erschienen am 13.07.2006

Neue Rezensionen zu Florian Bolk

Cover des Buches Der perfekte Teller (ISBN: 9783959616140)K

Rezension zu "Der perfekte Teller" von Anke Noack

Wie im Restaurant!
Kristall86vor 4 Monaten

Klappentext:

„Foodstyling ist in, denn das Auge isst schließlich mit. Hier ist das Standardwerk zum Trendthema Anrichten, mit dem der perfekte Teller gelingt: Jedes Rezept ist mit mindestens fünf Step-Fotografien bebildert. So lassen sich wahre Kunstwerke auf dem Teller kreieren – von »Beef Tatar« über »Blumenkohl in vier Texturen«, »Entenbrust mit Selleriepüree« zu »Rösti-Lachs-Burger« und »Zitronen-Baiser-Törtchen« Ein Must-have für alle ambitionierten Hobbyköch*innen!“


Das Auge isst ja bekanntlich mit und in diesem Buch geht es genau darum. Wir sprechen hier einerseits von den Zutaten aber eben auch wie man das Gericht ansehnlich und geschmackvoll (in jeglicher Hinsicht) arrangiert. Zugegeben, wer sich gern durch die Sterneküche schnabuliert, kennt diese kunstvoll gestalteten Teller zu gut. „Foodstyling“ ist keineswegs neu oder gar in! Das ist in der richtig guten Küche einfach ganz normal! Ich persönlich schätze das sehr, denn auch genau dafür bezahlt man! Nicht nur das Essen ist das Highlight, sondern auch der Anblick, das Porzellan auf dem es serviert wird, Tischdecke, Serviette….Sie wissen schon. Aber wenn man dann selbst zu Hause mal über sich herauswachsen will, sieht es meist wie nach einem Tornado aus. Zuhause bekommt man klare Ansagen wer wo seine Kartoffeln oder Gemüse auf dem Teller haben möchte, wo die Soße drüber sein soll und wo nicht. In der großen Gastronomie fragt danach keiner, es wird einfach so gemacht wie der Kochkünstler es sich erdacht hat. Und dieses Buch gibt uns eine Fülle von Tipps und Tricks mit auf den Weg dies ebenfalls schnell aber dennoch sehr dekorativ anzurichten. Was bei sehr vielen auffällt: die Soße. Hier ertrinkt kein Essen in der Soße! Oder beim Gemüse: hier gibt es keine Suppenkelle voll an Möhrchen und Erbschen sondern eben hier und da ein paar. Warum schlussendlich dieser Aufwand? Es macht nicht immer die Masse sondern eben die Art und Weise wie man anrichtet! Im Buch erhalten wir ausreichende Tipps zu kleinen und großen Helfern die man in jeder Küche haben sollte, wir erhalten Hinweise und Verwendungsmöglichkeiten zu Puder und Co. und eben auch zu Porzellane die für bestimmte Speisen unverzichtbar sind. Neben all diesem Wissen gibt es noch Rezepte und natürlich Fotos über Fotos. 

In diesem Buch passt alles perfekt. Es ist ausgewogen zwischen Bild und Text, ist verständlich, hat einen gewissen Anspruch an den Leser (den er ja bereits selbst an sich hat, sonst würde er nicht so ein Buch lesen) und zeigt einfach: weniger ist mehr und kochen und essen sind zwei Künste, denen der Mensch gerne frönt. 5 von 5 Sterne!

Kommentare: 4
Teilen
Cover des Buches Der perfekte Teller (ISBN: 9783959616140)S

Rezension zu "Der perfekte Teller" von Anke Noack

Das Auge isst mit
Sikalvor 5 Monaten

Jeder Hobbykoch kennt es – man bastelt an einem Teller herum und kommt trotzdem nicht zu dem Ergebnis wie die Profis. Ganz umsonst ist so eine Kochausbildung also doch nicht! Jetzt gibt es Abhilfe mit diesem Buch: Will man vor den Gästen brillieren und für kreative Inspirationen bewundert werden, kommt man um dieses Buch nicht herum. Denn wenn man der Autorin Anke Noack glauben darf, kann mit dem nötigen Wissen und wenig Aufwand aus jedem Gericht ein Erlebnis entstehen.

 

Neben Menüzusammenstellung, Geschirrauswahl, Küchenhelfer und akribischer Vorbereitung erfahren wir das 1 x 1 des Anrichtens. Und da gibt es neben Ideen auch Tipps für die optimale Komposition der Zutaten. Spannend beispielsweise auch, dass man eine Karotte auf siebzehn unterschiedliche Varianten zubereiten kann …

 

Inspirationen für das Anrichten von Pürrees, Saucen, diversen Dekoelementen und einigem mehr, bekommt man hier geboten. Und das alles in vielen Schritt-für-Schritt Fotodokumentationen, sodass man Appetizer, Vorspeisen, Hauptspeisen oder Desserts professionell präsentieren kann. Einige Rezepte ergänzen das Werk – mit Top Fotos, aber alles andere würde diesen Kochhighlights nicht gerecht.

 

Ich bin begeistert mit welchen einfachen Tipps und Tricks man dem Essen den letzten Schliff gibt. Das Buch bekommt einen Ehrenplatz in meiner Küche und natürlich 5 Sterne.

Kommentare: 1
Teilen
Cover des Buches Fermentieren ganz einfach selbst gemacht (ISBN: 9783865288257)B

Rezension zu "Fermentieren ganz einfach selbst gemacht" von Cathrin Brandes

sehr gutes Buch zur Fermentation
buchlady2vor 2 Jahren

alle Rezepte kurz und knapp - sehr verständlich, regt zum Nachmachen und Ausprobieren an

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks