Florian Clever

 4,5 Sterne bei 384 Bewertungen
Autorenbild von Florian Clever (©Florian Clever)

Lebenslauf von Florian Clever

Florian Clever studierte Ökonomie, lehrte Windsurfen, fuhr als Maat in der Charterschifffahrt, trug die Post aus und wurde Werbetexter, ehe er als Autor debütierte. Anfang der Achtzigerjahre infizierte er sich mit dem Fantasy-Virus. Knapp drei Jahrzehnte war er in Fantasy-Rollenspielgruppen aktiv. Neben dem Schreiben kocht er gerne, macht Yoga, spielt Tennis oder versucht sich an Gitarre, Klavier und Gesang.

Botschaft an meine Leser

Liebe Leserinnen und Leser, 

aktuelle Infos zu meinem Schaffen bekommt ihr per Newsletter. Einfach hier anmelden: https://kurzelinks.de/jbbn

Alle Infos zu meinen Büchern, Lesungen und Messeterminen findet ihr unter www.florianclever.de

Herzlich

Florian Clever

Neue Bücher

Cover des Buches Piratengesindel: Inferno (ISBN: B09GY4QD4X)

Piratengesindel: Inferno

 (4)
Neu erschienen am 26.11.2021 als E-Book bei .
Cover des Buches Piratengesindel: Aufbruch (ISBN: B09F3N8QZJ)

Piratengesindel: Aufbruch

 (17)
Neu erschienen am 08.10.2021 als E-Book bei .

Alle Bücher von Florian Clever

Cover des Buches Die Stadt der stillen Wasser (ISBN: B07XBRFCMG)

Die Stadt der stillen Wasser

 (44)
Erschienen am 10.10.2019
Cover des Buches Schwert & Meister 1 (ISBN: 9783743149779)

Schwert & Meister 1

 (39)
Erschienen am 23.02.2017
Cover des Buches Eisige Fehde (Der weiße Kristall 1) (ISBN: B08Y2LVS2S)

Eisige Fehde (Der weiße Kristall 1)

 (35)
Erschienen am 01.04.2021
Cover des Buches Die Stadt der stillen Feuer (Mesrée-Saga 2) (ISBN: B0841NGS7H)

Die Stadt der stillen Feuer (Mesrée-Saga 2)

 (26)
Erschienen am 21.02.2020
Cover des Buches Mesrée (Gesamtausgabe): Fantasysaga (ISBN: B08F7WLTFT)

Mesrée (Gesamtausgabe): Fantasysaga

 (26)
Erschienen am 04.09.2020
Cover des Buches Eisige Kriege (Der weiße Kristall 2) (ISBN: B08YYYW7MY)

Eisige Kriege (Der weiße Kristall 2)

 (22)
Erschienen am 01.05.2021
Cover des Buches Täglich grüßt der Cyborg (Soontown 2) (ISBN: B0883BPP2M)

Täglich grüßt der Cyborg (Soontown 2)

 (21)
Erschienen am 03.08.2020

Neue Rezensionen zu Florian Clever

Cover des Buches Piratengesindel: Inferno (ISBN: B09GY4QD4X)Marada-Kamuis avatar

Rezension zu "Piratengesindel: Inferno" von Florian Clever

Ein zweiter Band mit viel Action - eine tolle Steigerung zu Band 1
Marada-Kamuivor 2 Tagen

Die Geschichte "Piratengesindel: Inferno" von Florian Clever setzt ansatzlos dort an, wo Band 1 aufhört. Wir starten wie bereits im ersten Band wieder mit der Erzählung über den Galdin-Grau, die wir natürlich auch als Lesende unbedingt weiter hören wollen!

Und natürlich werden wir vom Autor hier nicht enttäuscht. Dieser Band bietet jede Menge Action, neue Gegenden und neue Gefährten sowie Gefahren. Bei diesem Band wird einem sicherlich nicht langweilig. 

Der Schreib- und Erzählstil ist ganz im Stil von Florian Clever - die beiden Bände lesen sich wie aus einem Guss und sehr flüssig. Man hat Spaß beim Lesen und, wenn man andere Geschichten von Florian Clever kennt, findet man einige alte Bekannte. Das freut zumindest mich immer sehr! Ein gut gemachtes Buch und eine gut erzählte Geschichte sind immer ein Highlight.

Jetzt ist die Vorfreude auf den dritten Band richtig groß!

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Piratengesindel: Inferno (ISBN: B09GY4QD4X)Runnibals avatar

Rezension zu "Piratengesindel: Inferno" von Florian Clever

Es ist wie verhext
Runnibalvor 3 Tagen

Schön, dass das Buch "Piratengesindel" von Florian Clever wieder mit der Szene 'Bettler und König' anfängt, denn die Geschichte mit Galdin-Grau aus dem ersten Teil will weiter erzählt werden. Es dreht sich nämlich um einen sagenumwobenen Pirat, der mehr oder weniger in diese durchtriebene Rolle hinein getrieben worden ist. Eigentlich war er ein Lebemann mit gutem Herz, behauptet der Bettler, der vorgibt, mit ihm zur See gefahren zu sein. Das einzige, was nicht passt, ist die Rachsucht an seinem Onkel, der Rauschkrautverkauf und Einsatz unerlaubter Kampfstoffe. Der rote Pfaden über alle Bände ist der Verrat seines Onkels, den der Captain, ... "ICH BIN KEIN KAPITÄN!!!", schreit Casim dazwischen, der jedenfalls die Tat nicht ungesühnt lassen will.

Was ich beachtlich, ist die Mischung aus Humor z.B. Kapitelüberschriften, die Schlachthaus, Bürokratie im Königreich, das Rum-kriegen, Schandfleck und blutige Gefechte. Und das ist noch nicht alles, es kommt noch Magie und Alchemie hinzu.

Nur ein Hinweis für alle die meinen, dass man der Möwe etwas Gutes tut, wenn man sie mit Brotkrümel füttert. Sie kann in Verbindung mit Wasser daran ersticken.

Nunja, nicht der einzige Verlust, den wir in diesem Abenteuer zu verkraften haben. Die Aufgabe, die sich Casim stellt, ist glatter Selbstmord. Seid Ihr dabei. Dann erst einmal die Seepocken entfernen und dann geht alles schneller voran.
Seepocken leben übrigens bis zu 5 Jahre und verfügen über einen tollen Kleber, der erstens das Wasser verdrängt und zweitens klebt. Versucht mal unter Wasser etwas zu kleben. 

Bezüglich des Konsums an Rum der Zimmermanns-Frau kommen mir Zweifel, ob eine Flasche Rum pro Tag sie nicht ins Jenseits befördern würde. 84 Gramm Alkohol pro Woche ist der maximale Richtwert. Scheinbar kommt hier kein 40 Prozentiger zur Anwendung, sondern ein mit Meerwasser verdünnter Fusel.

Genial, es gab eine Verfolgungsjagd auf dem Wasser, die sich über mehrere Tage auf hoher See hinzog. Ich mag den Humor und kam deswegen im Buch nur schleppend voran, zweitens wegen dem unförmigen Schiff und drittens, weil ich ständig Salzwasser in den Augen hatte. Der Captain fährt im Kreis, befiehlt "Ramn!", aber vermutlich meinte er Rum. Sicher ist, wir waren nicht auf direktem Kurs und auf hoher See gab es keine Gasse, um dem Blick der Verfolger zu entschwinden.

Das Schiff ist ebenso undicht, wie seine Besatzung. Teer zum Abdichten von Schiffen ist übrigens der älteste Kunststoff der Menschen, ebenso Pech. Noch älter ist Glück, wovon man noch mehr als Rum an Bord haben sollte.

Ich hätte nicht gedacht, dass ich in Mesree ankomme. Dabei war ich hier doch schon mal - in dem Mesree der Zukunft, aber in meiner Vergangenheit. Verwirrend. Warum müssen Autoren immer so ein Durcheinander zusammenschreiben? Scherz beiseite. Ich würde gern ein bisschen weiter Rum kommen. Wie klein die gezeichnete Welt doch ist, das liegt vermutlich am Buchformat, welches keine größere Karte zulässt, die ich am Anfang des Buches gefunden habe.

Es gabt im Verlauf immer neue Schwierigkeiten für unseren Held Casim, der die Schurken anzieht, wie Haie das Blut.
Und dann hieß es zuweilen "Friede, junger Herr" und die Rechnung wurde präsentiert.

Was dem Buch etwas Tempo nimmt, ist die Reflektion nach einer bewegten Szene. Der Leser erfährt nichts Neues, schließlich haben wir alles zuvor bereits detailreich beschrieben bekommen. Das ist jedoch der einzige Rumtropfen. Ingesamt find ich das Buch noch besser als den ersten Band für den ich bereits 5 Sterne gegeben habe. Damit landet das Buch auf mein persönliches 6 Sterne Regal.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Ewig lockt der Android (Soontown, Band 3) (ISBN: 9798553293772)leoseines avatar

Rezension zu "Ewig lockt der Android (Soontown, Band 3)" von Clark C. Clever

Ein gelungender dritter Teil
leoseinevor 4 Tagen

Meine Meinung zum Cover:

Das Cover ist definitiv ein Hingucker. Das Rot ist wie ein Signal, was zu mir sagt, ließ mich. Mir gefällt es wirklich sehr.

Meine Meinung zum Buch:

Zum letzten Mal durfte ich in die Welt von Soontown abtauchen und mit den Charakteren ein neues Abenteuer erleben. 

Es ist schade, dass es das letzte Band sein soll. Mich persönlich würde es freuen, wenn es doch noch eine Fortsetzung geben würde. Einige Ideen hätte ich da schon. Ich konnte nie voraussehen, was als nächstes passiert, denn der Autor überraschte mich immer wieder aufs Neue mit einer Wendung. Es war von Anfang an spannend und blieb bis zur letzten Seite. 

Die Charaktere waren so unterschiedlich gewesen und egal was sie für Fehler hatten, sie bekamen einen Platz in meinem Herz. 

Clark C. Clever vermittelte auch hier wieder die Orte so gut, dass ich immer wieder das Gefühl hatte live dabei zu sein. 

Band 3 könnte man auch ohne Vorwissen von Band eins und zwei lesen, doch ich würde empfehlen alle 3 Bände zusammenhängend zu lesen.

Mein Fazit:

Erst mal muss ich sagen „Schade, dass die Reihe schon zu Ende ist“. Auch bei diesem Band konnte ich wieder gut lachen. Es war alles so stimmig gewesen und die Charaktere waren einfach großartig. Jeder einzelne ist in der Zeit mir ans Herz gewachsen. Vielleicht gibt es doch nochmal eine Fortsetzung. Einige Ideen hätte man da.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

>> nur eBooks -- nur eBooks << 

Im Strudel der Not: Als das Messer-Atoll von den Kriegsschiffen der Seehexe bedroht wird, sticht Casim mit ein paar Getreuen in See. Fern im Süden hofft er in der prächtigen Stadt Mesrée eine Wunderwaffe gegen die Hexe zu finden. Er ahnt nicht, dass er einem anderen Todfeind damit direkt in die Arme segelt. 

Band 2 der Piratengesindel-Saga (Fantasy)

Joho, Piraten! Hier gehts um Band 2 meiner Seeräuber-Fantasy, der Piratengesindel-Trilogie. Band 1 zu kennen ist von Vorteil. Bitte bewerbt euch nur, wenn ihr auch kurzfristig die Lesezeit für diesen Titel habt (ca. 400 Seiten) und eure Rezi noch bis Weihnachten posten könnt.

148 BeiträgeVerlosung beendet

>>nur eBooks<< 

Im Sog der Gefahr: Durch Heimtücke zu einer Bluttat getrieben, flieht der Kaufmannssohn Casim nach Übersee. Dort soll er einen Handel abschließen, während sein Onkel die Wogen in der Heimat für ihn zu glätten verspricht. Doch nichts an dieser Fahrt ist, wie es scheint. Casim gerät in tückische Gewässer. 

Piraten-Fantasy

Yoho! Hier gehts um Teil 1 einer Fantasy-Piratentrilogie. Wer maritime Abenteuergeschichten à la Fluch der Karibik oder Black Sails mag, der werfe seinen Hut in den Kreis.

30 BeiträgeVerlosung beendet

>>nur eBooks<< 

Im Sog der Gefahr: Durch Heimtücke zu einer Bluttat getrieben, flieht der Kaufmannssohn Casim nach Übersee. Dort soll er einen Handel abschließen, während sein Onkel die Wogen in der Heimat für ihn zu glätten verspricht. Doch nichts an dieser Fahrt ist, wie es scheint. Casim gerät in tückische Gewässer. 

Piraten-Fantasy

Yoho! Hier gehts um Teil 1 einer Fantasy-Piratentrilogie. Wer sich bewirbt und später nicht mitmacht, wird kielgeholt. Also besinnt euch, ihr Süßwassermatrosen. Die Graue See ist schier endlos. Habt ihr einmal angemustert und euer Kreuz gemacht, gibts kein Zurück. Ohne Mumm setzt ihr euren Fuß am besten erst gar nicht auf die Landungsbrücke. Alle anderen: Aye! Willkommen an Bord!

192 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Florian Clever wurde am 19. November 1973 in Kleve (Deutschland) geboren.

Florian Clever im Netz:

Community-Statistik

in 209 Bibliotheken

von 205 Lesern aktuell gelesen

von 19 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks