Florian Don-Schauen DSA4-Grundregelwerke (Ulisses) / Wege des Meisters

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „DSA4-Grundregelwerke (Ulisses) / Wege des Meisters“ von Florian Don-Schauen

Die Aufgaben eines Spielleiters sind vielfältig: Er muss sein Abenteuer kennen und wissen, wie er es seinen Spielern präsentiert, muss die Regeln kennen und anwenden können, ständig von Rolle zu Rolle wechseln und alle Meisterpersonen möglichst interessant darstellen, jederzeit mit unerwarteten Situationen oder Heldenaktionen umgehen, die Wünsche jedes einzelnen Spielers erfüllen und nebenher noch durch geschickten Einsatz von Musik und Deko die richtige Atmosphäre erzeugen. Anders gesagt, er ist Regisseur, Drehbuchautor, Kulissenmaler, Scriptman, Requisiteur, Darsteller aller Nebenrollen und Regelschiedsrichter in einer Person. In Wege des Meisters finden Sie keine Vorschriften, die Sie zum perfekten Spielleiter machen sollen, sondern eine Sammlung unterschiedlicher Tipps und Anregungen zu Abenteuerbau, Dramaturgie, Darstellung von Meisterpersonen, Umgang mit unterschiedlichen Spielern und vielem mehr. Wichtigste Grundlage ist es immer, sich über den eigenen Stil und die Vorstellungen der einzelnen Spieler klarzuwerden, denn davon hängt die Auswahl der Abenteuer ebenso ab wie das Agieren am Spieltisch. Der erfahrene Meister findet in diesem Band viele interessante Anregungen, und der Neueinsteiger erhält Hilfestellungen, wie er seine ersten eigenen Abenteuer glücklich vollenden kann. Dazu enthält dieses Buch Anregungen zur Vergabe von Abenteuerpunkten, optionale Regeln zu Schicksalspunkten sowie einen Tabellenteil mit Zufallsbegegnungen in allen aventurischen Regionen und vielen Zufallselementen für Meisterpersonen.

Ein sehr gelungenes Buch, das auch für erfahrenere Spielleiter einen Nutzen hat!

— MarkusTraut
MarkusTraut

Stöbern in Fantasy

Grünes Gold

Spannender, überraschender und sehr gelungener Abschluss der Dark Fantasy-Reihe!

NicoleGozdek

In Between. Das Geheimnis der Königreiche

3,5 Sterne für einen wirklich super Sprachstil und eine Geschichte, bei der es noch Luft nach oben gibt.

Lila-Buecherwelten

Karma Girl

Grandioser Reihenauftakt mit 100%tigem Superhelden-Feeling

Lielan

Black Dagger Legacy - Tanz des Blutes

Ich liebe die Spinoffreihe und der 2. Teil ist genausogut wie der erste. Wilkommen zurück in der Familie <3

Michi_93

Die 11 Gezeichneten: Das dritte Buch der Sterne (Die Bücher der Sterne 3)

Eine magische Geschichte, die einen nur mitreißen kann.

BooksofFantasy

Schwert & Flamme

Toller Abschluss

LisaliebtBuecherde

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein sehr gelungenes Buch

    DSA4-Grundregelwerke (Ulisses) / Wege des Meisters
    MarkusTraut

    MarkusTraut

    09. April 2014 um 09:41

    Ein sehr gelungenes Buch, das auch für erfahrenere Spielleiter einen Nutzen hat! Man bekommt viele nette Ideen geboten, die das eigene Rollenspiel verbessern können. Den Band zu lesen macht einfach Spaß, da er auch immer wieder durch nette Elemente aufgelockert wird – so gibt es z. B. einige lustige Comics. Besonders interessant fand ich die Kapitel zu verschiedenen Erzählkniffen, wie die erzählerische Zeitlupe. Für meinen Geschmack hätte der Band auch noch um einiges umfangreicher sein können (ich war fast schon etwas traurig, als ich durch war ...), aber eigentlich wird alles recht ausführlich behandelt, sodass ich sehr zufrieden damit bin. Ein lange überfälliges Werk für DSA, das in keinem Spielleiter-Regal fehlen sollte!

    Mehr
  • Wege des Meisters- Das Schwarze Auge 4.1

    DSA4-Grundregelwerke (Ulisses) / Wege des Meisters
    Ofelia

    Ofelia

    16. April 2013 um 04:22

    Das Regelwerk wurde mit der Erweiterung der 4. Edition zu 4.1 um einige Werke bereichert. "Die Wege des Meisters" wurde im Zuge dieser Spielhilfenerweiterungen ebenfalls herausgegeben. Sie soll die Aufgabe des Spielleiters erleichtern und bietet eine Fülle von Informationen, die das Anleiten einer Rollenspielgruppe betreffen. Zugleich positiv und negativ sind die ausführlichen Texte. Einerseits ist die Mühe zu erkennen, so detailreich, wie möglich zu arbeiten, andererseits wäre an einigen Stellen eine deutlich knappere oder gar tabellarische Darstellung hilfreicher. Für mich als Leser und Nutzer dieses Werkes entstand der Eindruck, dass Seiten gefüllt werden mussten, um eine Spielhilfe herausbringen zu können, die der restlichen "Wege..." Edition ebenbürtig ist, was den Umfang betreffend durchaus gelungen ist. Inhaltlich war dieses Buch, verglichen mit kostenlosen Angeboten, die von Spielern zur Verfügung gestellt werden, in einigen Bereichen deutlich schlechter, das das Buch in einigen Bereichen trotz der gewaltigen Textmassen sehr oberflächlich bleibt. Viele Informationen zum Anleiten einer Rollenspielgruppe werden Spielleiter und Gruppe bereits nach wenigen Abenden selbst herausgefunden haben, während andere Kapitel, wie beispielsweise die Entwicklung eigener Abenteuer, deutlich zu kurz kommen. Der Haupttenor des Buches ist meiner Ansicht nach:" Jeder muss seinen eigenen Stil finden". Einige der angefügten Tabellen sind sehr hilfreich und so meines Wissens nach in keinem anderen Regelwerk zu finden. Diese als Ergäzungsband zum Meisterschirm oder dergleichen, hätten ausgereicht und rechtfertigen den hohen Preis nicht.

    Mehr