Florian Göttler

 4.5 Sterne bei 8 Bewertungen
Autor von Voll aufs Maul.

Alle Bücher von Florian Göttler

Cover des Buches Voll aufs Maul (ISBN:9783981859072)

Voll aufs Maul

 (8)
Erschienen am 20.09.2018

Neue Rezensionen zu Florian Göttler

Neu

Rezension zu "Voll aufs Maul" von Florian Göttler

Für Liebhaber des schwarzen Humors
SunshineBaby5vor 12 Tagen

Dieses Buch hält was der Klappentext verspricht. Der Protagonist erlebt eine ganze Menge verrückter Situationen, die allesamt super anschaulich beschrieben werden. Durch die tolle Schreibweise und die Wortwahl, die teils sehr heftig ist, muss man ständig lachen und hat somit eine ganze Menge Spaß mit dem Buch.

Es ist sehr empfehlenswert, für alle die es gerne bitterböse mögen.

Kommentieren0
10
Teilen

Rezension zu "Voll aufs Maul" von Florian Göttler

Voll aufs Maul..
Diana182vor einem Monat

Das Cover ist komplett in Rot gehalten und zeigt lediglich den Titel des Buches. Neugierig machte mich der Warnhinweis des Buches und gern lies ich mich dennoch darauf ein.

Und so lag ich im Hochsommer bei 30 Grad auf der Sonnenterasse, lies mir von der Wärme das Hirn vernebeln und freute mich auf tiefschwarzen dunklen Humor. Hin und wieder entfleuchte mir auch ein lächeln und ich kam gut voran im Buch. Denken muss man nicht viel und lässt sich demnach gern berieseln.

Die Unterhaltung war ganz angenehmen, doch nach dem ich das recht dünne Büchlein schloss, fragte ich mich dennoch, so ganz von der Hitze beeinflusst, was mir die Geschichte und der Autor hier sagen wollten!?

So hart wie der Warnhinweis war der Inhalt dann letztendlich doch nicht und plätscherte eher seicht dahin- oder mein Humor ist einfach noch ein wenig schwärzer als Schwarz angesiedelt…

Wer, so wie ich an einem freien Tag, nicht viel denken mag, ist hier sehr gut beraten!

Kommentieren0
3
Teilen

Rezension zu "Voll aufs Maul" von Florian Göttler

Ein toller Lesespaß
nellschevor einem Monat

Der Geschichtenerzähler Paul Schmerz begibt sich auf Lesereise. Dabei gerät er von einem Schlamassel in den nächsten. Auf der Such nach neuen Inspirationen und Ideen erlebt er schräge und skurrile Dinge an den verschiedensten Orten.

Was für ein herrlicher Lesespaß! Genau so etwas habe ich erhofft.
Das Cover und der Titel haben mich neugierig gemacht. Als ich dann den Klappentext gelesen habe, war sofort klar, dass ich das Buch total gerne lesen möchte.
Ich bin sofort sehr gut ins Buch hineingekommen und hatte durchgängig meinen Spaß. Die einzelnen Episoden und Erlebnisse wurden bildhaft beschrieben, so dass sie bei mir ein tolles Kopfkino ergaben. Die direkte Sprache samt teils heftiger Wörter wirkte einfach herrlich erfrischend und offen auf mich. Nichts wird beschönigt, sondern ehrlich erzählt. Das traf absolut meinen Geschmack und so konnte ich das Buch vollends genießen und mich teilweise kringeln vor Lachen, so dass mir die Tränen kamen. Ich hätte noch ewig weiterlesen können.

Ein wunderbarer Lesespaß und ein absolut gelungenes Erstlingswerk. Davon möchte ich mehr! Ich vergebe 5 von 5 Sternen.

Kommentieren0
8
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

WARNUNG

Dieses Buch enthält: sinnlose Gewalt, üble Knochenbrüche, perfide Morde, exzessiven Drogenkonsum, Schimpfwörter und ellenlange Verwünschungen von gröbster Derbheit, wie man sie sonst nur an Wirtshausstammtischen zu hören bekommt, wenn über Ausländer oder langjährige Ehefrauen hergezogen wird. Zudem beinhaltet es Figuren, insbesondere Frauen, die in diskriminierender Art und Weise auf ihr Äußeres reduziert werden, sowie pauschalisierende Darstellungen von Volksgruppen überwiegend bayerisch-oberländischer und ostdeutscher Provenienz. In diesem Buch wird definitiv zu viel getrunken, gekifft und geflucht und zu selten gebumst.

In seinem Erstlingswerk schildert Florian Göttler die skurrilen Erlebnisse des Geschichtenerzählers Paul Schmerz, der bei seinen ersten literarischen Gehversuchen und Lesungen von einem Schlamassel in den nächsten gerät und schließlich erfahren muss:

Nichts ist härter als der Bühnenboden.

„Voll aufs Maul“ ist brutal aber warmherzig, albern und dennoch klug, es widert an und amüsiert zugleich. Ein wilder und anarchischer Trip an die Grenzen des Denk- und Schreibbaren, eine Tour de Force an exotische Orte wie Zwickau und Tuttlingen – und mitten hinein ins kreuzgefährliche bayerische Oberland.

Kurz: Göttler führt seinen Antihelden dahin, wo es weh tut – und noch ein kleines Stück weiter.

Wer also eines von acht Exemplaren gewinnen möchte, muss nichts weiter tun, als unsere Frage zu beantworten:

Was macht der Protagonist, Paul Schmerz, beruflich?

Ein bisschen schwarzer Humor und Schadenfreude hat noch niemanden geschadet, also mitmachen und gewinnen!

Zur Buchverlosung
Ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken können!
Ich bin es wieder, die Debüttante. ;-) und möchte wieder mit Euch gemeinsam Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen!

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2018 und 31. Dezember 2018 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.
Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: 'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2018 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.
Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2018 lag.
Wichtig:
Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.


Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 25. Januar 2019 zu lesen und zu rezensieren.


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.

Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!
Ich wünsche uns allen wieder viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)
__________________________________________________________________  

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:

- Buchverlosung zu "Und wo ist dein Herz zuhause?" von Anne Kröber (Bewerbung bis 21. Dezember)
- Leserunde zu "Miep & Moppe" von Stine Oliver (Bewerbung bis 26. Dezember)

( HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber unten angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)
__________________________________________________________________

Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.
 
__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?
Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!
__________________________________________________________________ 

PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.    
Zur Leserunde
Lieselotte
Der LovelyBooks Adventskalender beschert euch eine buchige Adventszeit und verkürzt die Tage bis Weihnachten! Denn vom 01.12. bis 24.12. öffnen wir jeden Tag unser Bücherregal für euch und verlosen großartige Literatur zum Weiterschenken oder selber Lesen!

Heute könnt ihr eines von 5 Exemplaren von "Voll aufs Maul" von Florian Göttler gewinnen!

Bewerbt euch heute am 21.12.2018 direkt über den blauen „Jetzt bewerben“-Button und verratet uns, wem ihr dieses Buch schenken würdet!

Unser LovelyBooks Adventskalender ist randvoll mit Buchgeschenken für die ganze Familie. Habt ihr schon die weiteren Buchverlosungen des heutigen Tages entdeckt? Und wer noch auf der Suche nach Inspiration ist, findet im Stöberbereich ganz wunderbare Ideen für Buchgeschenke für die Liebsten!

Aufgepasst! Unser Lesefuchs ist neugierig, was sich alles im LovelyBooks Adventskalender verbirgt und besucht ihn deswegen immer wieder. Findest ihr ihn? Dann klickt auf den Fuchs und sichert euch so die Chance auf eines von 5 Buchpaketen. Wenn ihr den frechen Lesefuchs vier Mal entdeckt, landet ihr im Lostopf für unser riesengroßes Weihnachtspaket mit allen (!!!) 69 Büchern aus dem Adventskalender! Augen offen halten lohnt sich!

Mehr zum Buch:
In seinem Erstlingswerk schildert Florian Göttler die skurrilen Erlebnisse des Geschichtenerzählers Paul Schmerz, der bei seinen ersten literarischen Gehversuchen und Lesungen von einem Schlamassel in den nächsten gerät und schließlich erfahren muss: Nichts ist härter als der Bühnenboden. „Voll aufs Maul“ ist brutal aber warmherzig, albern und dennoch klug, es widert an und amüsiert zugleich. Ein wilder und anarchischer Trip an die Grenzen des Denk- und Schreibbaren, eine Tour de Force an exotische Orte wie Zwickau und Tuttlingen – und mitten hinein ins kreuzgefährliche bayerische Oberland. Kurz: Göttler führt seinen Antihelden dahin, wo es weh tut – und noch ein kleines Stück weiter.

Bitte beachtet vor eurer Bewerbung unsere Richtlinien für Buchverlosungen.  
Zur Buchverlosung

Community-Statistik

in 12 Bibliotheken

auf 4 Wunschlisten

von 1 Lesern gefolgt

Worüber schreibt Florian Göttler?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks